• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Wie stellt man einen Antrag auf Leistung bei der Krankenkasse?

ckl1969

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Aug 2017
Beiträge
338
Gefällt mir
212
#1
Hallo,

vorab mal mein Anliegen. Ich bin auf beiden Augen Hornhauttransplantiert. Sehen mit Linsen und Verträglichkeit der Linsen wird zunehmend schlechter. Das die Augen, nach 25 - 30 Jahren irgendwann mal die Linsen nicht mehr so gut vertragen, ist auch unter der Berücksichtigung der beiden Transplantationen, nicht wirklich ungewöhnlich. Mit Brille läßt sich mein weiterhin bestehender Sehfehler überhaupt nicht korrigieren.

Ich würde jetzt gerne bei meiner Krankenkasse einen Antrag für die Kostenübernahme einer Lasik bzw. für implantierbare Korrekturlinsen stellen.

Formulare gibt es ja für solche Anträge nicht.

Kann man dann wohl einfach einen Brief an die Kasse schicken, schildern was man möchte und dann halt einfach mal abwarten was kommt? Oder muss für einen solchen Antrag eine bestimmte Form eingehalten werden.
 

Anna B.

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Jul 2011
Beiträge
7.805
Gefällt mir
5.416
#2
Hallo,

es würde sogar eine email oder fax reichen...
für die Bearbeitung wäre es einfacher, wenn du bereits einen Facharzt-Bericht beifügen könntest.
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.085
Gefällt mir
1.854
#3
Du kannst auch die Kasse fragen, ob sie dir ein Formular schickt. Das vereinfacht die Angelegenheit. Es könnte sein, dass du einen formlosen Antrag schickst und sie dich dann bitten das Formular auszufüllen. Das verzögert die ganze Angelegenheit.
Leider bekommt man nicht alle Formulare auf der Homepage der KK.
 

Hartzeola

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
10 Aug 2011
Beiträge
10.170
Gefällt mir
3.419
#4
Formulare gibt es ja für solche Anträge nicht.
Ob Ihre Krankenversicherung die Behandlung von Augenkrankheiten oder Fehlsichtigkeiten in Ihrem speziellen Fall übernimmt, kann nur individuell seitens der Kasse entschieden werden. Um die Kosten für die Krankenkasse geltend zu machen, sollten bzw. müssen Sie daher in jedem Fall vorab Kontakt zur Krankenversicherung aufnehmen und durch ärztliche Hilfe eine Entscheidung erhalten.
https://www.lasikon.de/krankenkasse/

PS. Vermutlich wird die KK wissen wollen, was das Ganze kostet bzw. einen Kostenvoranschlag anfordern.
 
Oben Unten