Wie sind Eure Erfahrungen bei Wiederholungsbegutachtung Pfl II.Wurde bei euch ein erneuter Hausbesuch durchgeführt oder wurden über Aktenlage entschieden ?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Melanie287

Accountproblem bitte Admin informieren.
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Februar 2013
Beiträge
371
Bewertungen
31
Guten Tag

Ich habe 2017 den Pflegegrad 2 bekommen. Nach 2 Jahren soll eine Wiederholungsbegutachtung gemacht werden.
Heute kam der Brief des MDK mit einem 4 Seiten Formular. Um bitte der Mitteilung in welchen Bereichen Einschränkungen und Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten eingetreten sind bzw. zugenommen haben.
Nach Eingang der gewünschten Informationen wird eine Bearbeitung des Antrages und sofern erforderlich, ein erneuter Hausbesuch erfolgen.

In den 2 Jahren hat sich nichts verbessert, einige Einschränkungen haben sich sogar verschlechtert.

Ich habe kein Problem damit wenn ein Gutachten gemacht wird.

Wie sind Eure Erfahrungen. Wurde bei euch ein erneuter Hausbesuch durchgeführt oder wurden über Aktenlage entschieden ?

Vielen Dank.

Lg Mel
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.155
Bewertungen
18.366
Hallo Melanie287

Ich war so frei und hab' den Titel Deines Fadens mal etwas griffiger gestaltet.
Ich möchte dir noch mal in Erinnerung bringen die Forenregel 11, bitte immer eine aussagekräftige Überschrift

Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit sollte sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11

Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!!oder "Pflegegrad II , Pflegeversicherung , Wiederholungsbegutachtung" sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!

Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 150! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

und auch im Texteingabefeld bei der Überschrift findest du dazu den Hinweis.
S
chau bitte in diesen Link, hier hat unser @Admin2 genau erklärt warum eine

aussagekräftige Überschrift so wichtig ist:


Ich wünsche dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt im Forum.
 

Melanie287

Accountproblem bitte Admin informieren.
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Februar 2013
Beiträge
371
Bewertungen
31
Hallo

"Ich habe 2017 den Pflegegrad 2 bekommen. Nach 2 Jahren soll eine Wiederholungsbegutachtung gemacht werden."

Habe Freitags das ausgefüllte Formular an den MDK zurückgesendet. Mittwoch drauf hatte ich schon das Schreiben der KK im Briefkasten das der Pflegegrad weiterhin besteht. Das nenne ich mal Fix.

Ich habe kein Schreiben vom MDK bekommen! Läuft das jetzt wieder 2 Jahre oder unbefristet ? Das immer ein Wiederholungsbegutachtung gemacht werden kann ist klar.

Lg Mel
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.797
Bewertungen
2.035
Meine Schwiegermutter sollte auf Antrag des Heimes von III auf IV eingestuft werden. Da ist der MDK ins Altersheim gekommen.
 

Melanie287

Accountproblem bitte Admin informieren.
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Februar 2013
Beiträge
371
Bewertungen
31
Guten Morgen

Der MDK hat die Entscheidung das ich weiter den Pflegegrad behalte, per Aktenlage entschieden.

Kann ich das Schreiben über die Entscheidung des MDK anfordern bei der KK ?

Lg
 

little

Elo-User*in
Mitglied seit
15 Februar 2010
Beiträge
379
Bewertungen
505
Ich muss echt staunen! Habe seit 10 Jahren Pflegestufe/Pflegegrad. Erst PS 1 mit EAK und daraus wurde dann ja PG3.

Hatte damals auch echt Glück, da die Gutachterin genau auf meine Pflegebedürftigkeit abgestimmt, "Fachfrau" war!

Jedenfalls, in der ganzen Zeit hatte ich NIE eine Wiederbegutachtung!

Hab ich da nur Glück oder liegt das (auch) daran, das u.a. ein professioneller Pflegedienst kommt? *grübel*

little
 

Melanie287

Accountproblem bitte Admin informieren.
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Februar 2013
Beiträge
371
Bewertungen
31
Ich muss echt staunen! Habe seit 10 Jahren Pflegestufe/Pflegegrad. Erst PS 1 mit EAK und daraus wurde dann ja PG3.

Hatte damals auch echt Glück, da die Gutachterin genau auf meine Pflegebedürftigkeit abgestimmt, "Fachfrau" war!

Jedenfalls, in der ganzen Zeit hatte ich NIE eine Wiederbegutachtung!

Hab ich da nur Glück oder liegt das (auch) daran, das u.a. ein professioneller Pflegedienst kommt? *grübel*

little

Hallo

Bei der Erstbegutachtung 2017 hat man mir direkt gesagt das ich Pflegegrad 2 bekomme und das nach 2 Jahren wieder eine Neubegutachtung durchgeführt wird. Dieses ist jetzt geschehen, per Aktenlage.

Mich interessiert ob ich das Recht habe das Gutachten einzusehen und das bei der KK beantragen kann ?

Lg
 

Melanie287

Accountproblem bitte Admin informieren.
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Februar 2013
Beiträge
371
Bewertungen
31
Ich wüsste nicht, wasdagegen spricht. >Bei der Ersbegutachtung kann man das Gutachten ja auch nfordern.

Hallo Kerstin_K

Bei der Erstbegutachtung habe ich das komplette Gutachten zugesendet bekommen. Dieses mal hat die KK geschrieben, das der Pflegegrad weiter besteht und nicht mehr.
Was mich eben interessiert ob im Gutachten steht das ich in 2 Jahren wieder begutachtet werden.

Lg
 

Melanie287

Accountproblem bitte Admin informieren.
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Februar 2013
Beiträge
371
Bewertungen
31
Fordere das Gutachten doch einfach an. Dann wirst Du sehen, was passiert, Wenn es abgelehnt wird, muss das ja begründet werden und dann kann man schauen, ob man dagegen angeht.

Hallo Kerstin_K
Habe es angefordert und die Kopie ist heute eingetroffen.
Vielen Dank.
Lg Mel
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten