Wie schreibe ich eine Anti Zeitarbeitsfirmen Bewerbung?

Leser in diesem Thema...

  • Kejemape

    Elo-User*in
    Startbeitrag
    Mitglied seit
    11 Januar 2020
    Beiträge
    99
    Bewertungen
    7
    Hallo,
    heute habe ich einen Vermittlungsvorschlag von der Agentur für Arbeit bekommen, mit Rechtsfolgenbelehrung.
    Der VV ist für eine Zeitarbeitsfirma, die angebotene Stelle ist als Kommissionierer ausgeschrieben.
    Meine Qualifikationen liegen aber im Kosmetikbereich und im Bürobereich. Im Moment habe ich auch einige Bewerbungen für Home-Office Jobs am laufen und hoffe auch auf eine positive Rückmeldung.
    Nun muss ich ja leider auf diesen VV bewerben wegen der Rechtsfolgenbelehrung.
    Hat jemand eine Mustervorlage für eine Anti ZAF Bewerbung die benutzen könnte?
    Leider hab ich in dem Suchfeld nichts gefunden.

    Ahja, vor ein paar Tagen habe ich auch einen Brief von einer anderen Zeitarbeitsfirma bekommen, indem stand, dass ich einen Termin zum telefonischen Vorstellungsgespräch habe, ohne Rechtsfolgenbelehrung oder konkret ausgeschriebene Stelle. Habe mich dort auch überhaupt nicht beworben. Meine Daten haben sie der Jobbörse entnommen.
    Muss ich diesen telefonischen Termin wahrnehmen?

    Würde mich über Antworten freuen.

    LG
     

    abcabc

    Neu hier...
    Mitglied seit
    30 Oktober 2019
    Beiträge
    4.293
    Bewertungen
    7.168
    Hier findest du alle Infos:

    Um es kurz zusammenzufassen: 0815 Anschreiben, das nicht an die Stelle angepasst ist und Lebenslauf (ohne Angabe zum Führerschein usw.), keine Telefonnummer, keine Mailadresse, kein Foto und keine Anhänge wie Zeugnisse o.ä.
    Die zwei Blätter gefaltet im Briefumschlag für 80 Cent verschicken. Pflicht erfüllt.

    In diesem Falle kannst du noch ergänzen, dass du viel Erfahrung mit Kosmetik und im Büro hast, aber jetzt nach neuen beruflichen Herausforderungen suchst. Ist positiv formuliert, der Personaler liest aber sofort, dass Kejemapa keinerlei Praxis hat in dem gesuchten Bereich.

    Muss ich diesen telefonischen Termin wahrnehmen?
    Musst du alle Artikel kaufen, die im Aldi Prospekt stehen, der in deinem Briefkasten landet?
    Nein. Genauso verhält es sich mit Werbemüll von ZAFFEN - so lange du keinen VV mit RFB für die Stelle bekommen hast.
     

    Gretta

    Priv. Nutzer*in
    Mitglied seit
    29 November 2020
    Beiträge
    803
    Bewertungen
    249
    Und wenn Du diese Bewerbung verschickt hast sofort den Sachbearbeiter informieren das Du Dich beworben hats, aber noch keine Antwort hast.

    Auf das Angebot der anderen ZAF musst Du nicht reagieren.
     

    Kejemape

    Elo-User*in
    Startbeitrag
    Mitglied seit
    11 Januar 2020
    Beiträge
    99
    Bewertungen
    7
    Danke für die Antworten erstmal.
    Ich habe jetzt ein Anschreiben fertig gemacht aber habe trotzdem Angst, dass es noch nicht abschreckend genug wirkt. Das Anschreiben findet ihr im Anhang.
     

    Anhänge

    • Anti ZAF Bewerbung PDF.pdf
      28,3 KB · Aufrufe: 378

    abcabc

    Neu hier...
    Mitglied seit
    30 Oktober 2019
    Beiträge
    4.293
    Bewertungen
    7.168
    Wüsste nicht, wie man das Anschreiben noch verbessern bzw. verschlimmern könnte. Zumindest so, dass es keine sanktionierbare Anti-Bewerbung wird.
    Das Kleingedruckte ist m.M.n. kritisch, weil Bewwrbungen eigentlich eh gelöscht/zurückgeschickt/geschreddert werden müssen falls der Bewerber aussortiert wird.



    Der Lebenslauf wäre dann noch wichtig:

    - Lücken nicht kaschieren
    - Keine Angaben zu Hobbys (außer es sind Sportarten, die kein AG mag, weil sie ein hohes Verletzungsrisiko haben)
    - Mobilität: ÖPNV und Fahrrad (ist positiv weil nicht jeder ein Fahrrad besitzt und fahren kann und es gibt Leute, die Angst vor Menschenmengen in Bussen und Bahnen haben)
    - Qualifizierungen wie Staplerschein weglassen (halt alles was fürs Lager wichtig ist)
    - .....
     

    Kejemape

    Elo-User*in
    Startbeitrag
    Mitglied seit
    11 Januar 2020
    Beiträge
    99
    Bewertungen
    7
    So, der Lebenslauf wäre dann auch fertig. Alle Maßnahmen usw. was als Lückenkaschierer gefüllt war hab ich nun als arbeitsplatzsuchend /ausbildungsplatzsuchend eingetauscht. Weitere Qualifikationen gelöscht und alles ganz simpel und dümmlich gehalten und das ist nun das Ergebnis. Überlege noch ob ich arbeitssuchend durch arbeitslos ersetze?
    Meine abgebrochenen Ausbildungen habe ich auch extra hervorgehoben und nicht verleugnet.
     

    Anhänge

    • Lebenslauf Anti ZAF PDF.pdf
      17,9 KB · Aufrufe: 305

    abcabc

    Neu hier...
    Mitglied seit
    30 Oktober 2019
    Beiträge
    4.293
    Bewertungen
    7.168
    Familienstand würde ich weglassen, wenn der "ledig" ist.... Das wäre sonst positiv, da ledige flexibel sind. Nur als alleinerziehende/r wäre das gut im Lebenslauf. ;)

    Und wie wärs mit "ab 09.2018 Ausbildungssuchend" statt "Arbeitsplatz suchend"? Klingt dann besser, dass du immer noch in der Berufsfindungsphase bist, obwohl du diverse Sachen abgebrochen hast.

    "Praktikum als Zahnmedizinische Fachangestelltexxx"
    Schwer zu sagen. Könnte man drin lassen, um zu zeigen, dass du 0 Orientierung hast und vollkommen orientierungslos alles mögliche ausprobierst. Der Lebenslauf zeigt, dass du alles mögliche ausprobierst, aber nichts durchziehst. Falls du du mal "echte" Bewerbungen verschicken willst, schmeiß unbedingt alles ausm Lebenslauf raus, was zeigt, dass du nichts durchziehst und alles mögliche abbrichst. Dann würde ich sogar das mit der Rechtsanwaltsgehilfin Ausbildung komplett verschweigen und nur die abgebrochene Kosmetik-Ausbildung drin lassen.

    "Betreuerin in der Ganztagsbetreuung (1Euro Job)Grundschule xxx"
    Bloß nicht. Das war doch eine Maßnahme und kein "Job" ;) Und außerdem zeigt es, dass du dich billig ausbeuten lässt und dich nicht gegen sowas wehrst. Der ZAF-Personaler sieht das positiv, dass du schon für 1€ pro Stunde arbeitest.......
     
    Zuletzt bearbeitet:

    Kejemape

    Elo-User*in
    Startbeitrag
    Mitglied seit
    11 Januar 2020
    Beiträge
    99
    Bewertungen
    7
    Ai, ai, ai... 🙈🙊

    Als "Anti-ZAF" ist das super... ;)
    Aber lass das bloß niemals jemanden vom Amt sehen. Da wäre Dir ein "Bewerbungstraining" sicher...
    (Und wenn man jetzt ganz leise ist, dann hört man irgendwo einen s.g. "Job-Coach" weinen! 😂)
    Ich werde ja alles ausdrucken und mich schriftlich bewerben, daher wird niemand sehen wie ich das Dokument genannt habe.
    Gut dann bin ich ja beruhigt. Die Bewerbung landet dann gleich Montag bei der Post.

    Familienstand würde ich weglassen, wenn der "ledig" ist.... Das wäre sonst positiv, da ledige flexibel sind. Nur als alleinerziehende/r wäre das gut im Lebenslauf. ;)

    Und wie wärs mit "ab 09.2018 Ausbildungssuchend" statt "Arbeitsplatz suchend"? Klingt dann besser, dass du immer noch in der Berufsfindungsphase bist, obwohl du diverse Sachen abgebrochen hast.

    "Praktikum als Zahnmedizinische Fachangestelltexxx"
    Schwer zu sagen. Könnte man drin lassen, um zu zeigen, dass du 0 Orientierung hast und vollkommen orientierungslos alles mögliche ausprobierst. Der Lebenslauf zeigt, dass du alles mögliche ausprobierst, aber nichts durchziehst. Falls du du mal "echte" Bewerbungen verschicken willst, schmeiß unbedingt alles ausm Lebenslauf raus, was zeigt, dass du nichts durchziehst und alles mögliche abbrichst. Dann würde ich sogar das mit der Rechtsanwaltsgehilfin Ausbildung komplett verschweigen und nur die abgebrochene Kosmetik-Ausbildung drin lassen.

    "Betreuerin in der Ganztagsbetreuung (1Euro Job)Grundschule xxx"
    Bloß nicht. Das war doch eine Maßnahme und kein "Job" ;) Und außerdem zeigt es, dass du dich billig ausbeuten lässt und dich nicht gegen sowas wehrst. Der ZAF-Personaler sieht das positiv, dass du schon für 1€ pro Stunde arbeitest.......
    Hab es nochmal überarbeitet. Jetzt ist es perfekt.
     

    Anhänge

    • Lebenslauf Anti ZAF neu.pdf
      17,2 KB · Aufrufe: 193

    abcabc

    Neu hier...
    Mitglied seit
    30 Oktober 2019
    Beiträge
    4.293
    Bewertungen
    7.168
    "Mobilität ÖPNV und Fahrrad" unter Sonstiges noch rein - sonst könnte der Personaler noch glauben du hast Führerschein und PKW vergessen anzugeben. So klingt es so, als ob du beides nicht besitzt...... (falls du kein Fahrrad besitzt oder nicht Fahrrad fahren kannst natürlich nur ÖPNV).

    Ansonsten perfekt, wenn du den Job nicht haben willst.
    Besonders gut gefällt mir, dass du "Ausbildungssuchend "Ausbildungsplatzsuchend" und "Ausbildungsplatz suchend" schreibst. So uneinheitliche Formulierungen sind immer super für Anti-ZAF Bewerbungen. :ROFLMAO:
     
    Zuletzt bearbeitet:

    Kejemape

    Elo-User*in
    Startbeitrag
    Mitglied seit
    11 Januar 2020
    Beiträge
    99
    Bewertungen
    7
    So dann hab ich jetzt nur noch eine Frage. Was muss ich beim Antwortschreiben vom VV zurück an die Arbeitsagentur beachten oder evtl. dazuschreiben? Das Antwortschreiben ist angehängt.
     

    Anhänge

    • VV-Anhang.jpg
      VV-Anhang.jpg
      95,5 KB · Aufrufe: 157

    abcabc

    Neu hier...
    Mitglied seit
    30 Oktober 2019
    Beiträge
    4.293
    Bewertungen
    7.168
    Einfach nicht das Formular der AfA verwenden, sondern per Fax selbst was einreichen:

    Rückmeldung VV mit RFB

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    hiermit teile ich Ihnen mit, dass ich mich auf Ihren VV vom xx.xx.xxxx für die Stelle als XY bei Firma XY beworben habe und noch keine Rückmeldung erhalten habe.

    Mit freundlichen Grüßen
    XY



    Die Beste Möglichkeit ist per Fax mit qualifiziertem Sendebericht. Falls du kein Faxgerät hast, nimm einfach einen Online-Faxdienst, wie www.simple-fax.de (5€ aufladen und für 7 Cent pro Seite faxen, das Guthaben hält unbegrenzt und es gibt keine Grundgebühr und keine versteckten Kosten). Per Fax ist es viel schneller, billiger und sicherer (kannst sogar beweisen, was du verschickt hast), als per Einschreiben.


    zurück an die Arbeitsagentur
    Wie kommt es, dass du bei der AfA bist und nicht beim Jobcenter? Bei deinem Lebenslauf hast du garantiert keinen Anspruch auf ALG I - würde ich mal behaupten.....
     

    Kejemape

    Elo-User*in
    Startbeitrag
    Mitglied seit
    11 Januar 2020
    Beiträge
    99
    Bewertungen
    7
    @abcabc
    Danke für die Antwort. Ich würde lieber den Zettel zurück schicken. Muss ich bei "Ich bin an weiteren Stellenangeboten interessiert" ein Häkchen setzen oder kann ich das weglassen?
    Ich bin beim Jobcenter gemeldet aber habe jetzt zum erstem mal einen Brief von der Bundesagentur für Arbeit bekommen. Vor einigen Tagen habe ich auch eine email von denen bekommen in der drin stand das ich jetzt auch ein Profil bei den e-services habe und ich mir ein Profil erstellen kann/soll. Habe ich natürlich nicht gemacht und ignoriert.
     

    abcabc

    Neu hier...
    Mitglied seit
    30 Oktober 2019
    Beiträge
    4.293
    Bewertungen
    7.168
    Das Häkchen kannst du natürlich weglassen.
    Auch die Rückmeldung wäre freiwillig - aber dann würde evtl. eine Anhörung kommen, wenn du keine Rückmeldung schickst.
     

    grün_fink

    StarVIP Nutzer*in
    Mitglied seit
    3 Juli 2019
    Beiträge
    6.985
    Bewertungen
    14.105
    Be Kommissionierer wäre ich vorsichtig, was die Einstellungspraxis angeht. Meine Erfahrung von vor 30 Jahren zeigt, dass da alles mögliche an Leuten arbeitet (damals keine Zeitarbeit und noch ordentlich bezahlt). Es gab da viele Jobs gerade für Frauen, wo man allerhöchstens einemal die Woche ne Palette mit dem Zieh-Hubwagen paar Meter weg rückt, und Autofahren musste nur einer der Männer können (der lieferte ab und an mal eine Behörde in unmittelbarer Nähe an und brachte beim Heimweg noch Briefe zur Post).
    Da waren dazuverdienende Ehefrauen, junge Frauen bevor sie das erste Kind kriegen, eine Alleinerziehende mit Kleinkind, eine dazuverdienende Rentnerin, vollzeit arbeitende Ehefrauen wegen der Kosten für Kinder und Urlaub, bei einer davon hatte der Mann einen unregelmäßigen Verdienst als Künstler. Bei den Männern war einer dabei, der seinen Beruf nicht mehr ausüben konnte oder wollte, einer der viel rauchte und trank und jung starb, einer der wirkte recht schwächlich. Dann arbeiteten da noch bedingt durch die deutsche Wiedervereinigung einige Ossis da, darunter auch Akademiker, für deren Beruf es keine Arbeitsstellen mehr gab.

    Es waren nur Anlernjobs.
     

    VNiclas

    Elo-User*in
    Mitglied seit
    18 Mai 2020
    Beiträge
    76
    Bewertungen
    22
    Familienstand würde ich weglassen, wenn der "ledig" ist.... Das wäre sonst positiv, da ledige flexibel sind. Nur als alleinerziehende/r wäre das gut im Lebenslauf. ;)
    Ich weiß ja nicht ob er verheiratet ist, aber wenn doch und er Kinder hat, vielleicht sollte er rein schreiben : „in Trennung lebend
    Kann ja keiner nachweisen dass es nicht so ist, klingt nach noch mehr Stress als Alleinerziehende 😂

    dann hat man sich als paar halt danach wieder zusammen gerauft 😃

    Die zwei Blätter gefaltet im Briefumschlag für 80 Cent verschicken. Pflicht erfüllt.
    Ein Verwandter von mir hat mal als Personaler in einer ZAF gearbeitet, ich musste da an dich denken weil du das immer mit den 80 Cent schreibst, ich habe meinen Verwandten hinten rum ausgequetscht und gefragt was so für Bewerbungen kommen.

    Antwort: ob die im kleinen oder großen Umschlag kommen habe ich nie mitbekommen, die werden gescannt von einer anderen Stelle und ihm digital zugeschickt🙈
     
    E

    ExUser 3363

    Gast
    Im Anti-ZAF-Anschreibenentwurf den 2ten Satz "Sehr gerne ..." weg lassen, um das
    Ding wasserdichter zu machen..

    Allerdings gibt es in dem vom @abcabc empfohlenem Thread bereits Formulierungen,
    die teils schon auf ihre Wirkung getestet wurden und gefunzt haben.. Wirst bestimmt
    fündig ohne Ängste schieben zu müssen.. ;)
     

    Kejemape

    Elo-User*in
    Startbeitrag
    Mitglied seit
    11 Januar 2020
    Beiträge
    99
    Bewertungen
    7
    Hallo nochmal,
    nachdem ich den telefonischen Termin (vom 11.03.21) von der anderen ZAF ignoriert habe, hab ich nun einen VV vom Jobcenter für die gleiche Stelle bekommen (vom 10.03.21). Diese Bewerbung musste ich also am Ende doch machen. Deshalb habe ich die Bewerbung gestern auch fertig gemacht um sie morgen zur Post zu bringen.
    Jetzt hatte ich gerade einen Brief von wieder der gleichen Firma im Briefkasten. Diesmal soll ich mich persönlich vorstellen.
    Ich möchte wirklich auf keinen Fall dort arbeiten und mich auch nicht vorstellen. Muss ich jetzt einer Sanktion rechnen wenn ich dort nicht hingehe?
    Den Brief hab ich mal angehängt.
     

    Anhänge

    • ZAF-Vorstellungsgespräch.jpg
      ZAF-Vorstellungsgespräch.jpg
      51,8 KB · Aufrufe: 159

    VNiclas

    Elo-User*in
    Mitglied seit
    18 Mai 2020
    Beiträge
    76
    Bewertungen
    22
    Was ich mich gerade frage, ob das überhaupt richtig war dass die Jobbörse da deine Daten weiter gibt, solltest du in irgendeinem Pool gelandet sein dann am besten sofort löschen lassen.
    Die Bewerbungsunterlagen mit zum Gespräch nehmen würde ich, aber vorher per E Nail im Leben nicht.
    Vielleicht kannst du ja auch jetzt noch deine Bewerbung abschicken, kann sich ja überschnitten haben, dann brauchst du auch garnichts mit zu nehmen zum Gespräch.

    Beim Gespräch falls du nicht den Weg der AU gehst, natürlich alle Register ziehen die möglich sind, vielleicht direkt nach zwei Minuten aufstehen und erstmal kacken gehen😂.

    Ist der Brief mit 80 Cent Marke gekommen?
     

    abcabc

    Neu hier...
    Mitglied seit
    30 Oktober 2019
    Beiträge
    4.293
    Bewertungen
    7.168
    Also nochmal zum Verständnis zu diesem Fall:

    ZAF X hat dir am 11.03. Telefontermin für den 16.03. geschickt.
    Du hast vorher keinen VV mit RFB für ZAF X bekommen und auch keine Bewerbung an ZAF X geschickt - korrekt?

    Am 10.03. schickt dir das JC einen VV mit RFB für die ZAF X? (Der kam nach der Einladung der ZAF --> Der ZAF Werbemüll war offiziell schon im Papiermüll und vergessen).

    Heute kam ein Brief der ZAF X mit der Einladung zum Vorstellungsgespräch am 16.03.?
     

    Kejemape

    Elo-User*in
    Startbeitrag
    Mitglied seit
    11 Januar 2020
    Beiträge
    99
    Bewertungen
    7
    Genau, ZAF hat mir am 11.03. einen telefonischen Vorstellungstermin gegeben. Den habe ich gelesen und ignoriert, da keine RFB.Dann kam gestern ein VV mit RFB für die gleiche Stelle vom Jobcenter. (Datiert: 10.03.)
    Heute kam dann ein Brief wieder von der ZAF zum persönlichen Vorstellungsgespräch am 22.03. (Datiert:16.03.)
     

    abcabc

    Neu hier...
    Mitglied seit
    30 Oktober 2019
    Beiträge
    4.293
    Bewertungen
    7.168
    Die mutige Lösung wäre:
    Post der ZAF kam heute ---> da immer noch kein VV mit RFB da war = Papiermüll und vergessen.
    Morgen kommt der VV mit RFB und du schickst dann morgen die Anti-ZAF Bewerbung im 80 Cent Umschlag raus.
     

    Ruhrpottmensch

    VIP Nutzer*in
    Mitglied seit
    7 August 2020
    Beiträge
    2.031
    Bewertungen
    2.287
    Genau, ZAF hat mir am 11.03. einen telefonischen Vorstellungstermin gegeben. Den habe ich gelesen und ignoriert, da keine RFB.
    Dann kam gestern ein VV mit RFB für die gleiche Stelle vom Jobcenter. (Datiert: 10.03.)
    Von einer ZAF kann ja eh nix mit irgendeiner RFB kommen... Die haben (in der Hinsicht) nichts zu sagen...
    Was aber wichtig in dem Zusammenhang: Gab es DAVOR einen VV vom JB auf diese Stelle/für diese ZAF?
    Irgendwoher müssen die ja Deine Daten haben und sind ja auch schon mal mit Dir in Kontakt getreten (Telefontermin).

    Ich möchte wirklich auf keinen Fall dort arbeiten und mich auch nicht vorstellen. Muss ich jetzt einer Sanktion rechnen wenn ich dort nicht hingehe?
    So wie sich die Lage für mich momentan darstellt: Ja, das wird zumindest "Rückfragen" und eine Anhörung geben wenn Du gar nicht reagierst und/oder nicht zum aufgeforderten Bewerbungsgespräch erscheinst...
     
    Oben Unten