• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Wie Otto Normalbürger zum Terroristen mutiert

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

bin jetzt auch da

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
5 Mrz 2007
Beiträge
1.217
Gefällt mir
162
#1
Falls sie also planen in den nächsten Wochen ein paar Würstchen zu grillen, ersparen sie sich bitte den Kauf eines Weckers, sie werden den Beginn ihrer Party schon nicht verschlafen und das Argument, dass der Weckdienst der Telekom streikt, hilft bei unseren Staatsschützern auch nicht weiter. Mit einem Bein auf der Fahndungsliste landen sie aber bestimmt, wenn sie auch noch eine Flasche Brennspiritus mit in ihren Einkaufskorb packen, dass sie den zum Holzkohle anzünden verwenden wollen, glaubt ihnen kein Mensch. Dafür ist ihr Aufstieg zum Staatsfeind aber absolut gesichert, wenn sich jetzt auch noch eine Rolle Klingeldraht in ihrem Besitz befinden sollte, dass sie ihre Haustürbimmel reparieren wollten, damit sie ihre Gäste pünktlich einlassen können oder gar die Lichtanlage ihres Fahrrads neu verkabeln wollten, dass können sie dann ihrem Rechtsanwalt vom Republikanischen Anwältinnen- und Anwältevereins erzählen. Irgendwelches Knallzeug von der letzten Sylvesterfeier bitte auch sofort entsorgen. Freudenfeuerwerke sind zwar im Moment nur in Afghanistan tödlich, aber da die Immelmänner demnächst auch für die Homeland-Security eingesetzt werden sollen, vergessen die vielleicht mal wo sie gerade unser aller Freiheit verteidigen.
http://www.0815-info.de/archiv/2007/mai/050711.php
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten