Wie lange ist ein VV nach der Bewerbung noch verpflichtend? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

SusiSu

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Februar 2017
Beiträge
34
Bewertungen
16
Hallo an alle,

habe vor knapp zwei Monaten einen Vermittlungsvorschlag bekommen und mich beworben. War jetzt nicht gerade mein Traumjob. Danach habe ich von denen nichts mehr gehört. Jetzt auf einmal will man mich zu einem Vorstellungsgespräch einladen. Meine Frage: Wie lange ist ein solcher VV eigentlich verpflichtend? Kann ein Unternehmen nach Monaten noch darauf bezug nehmen, sich also auch auf die möglichen Sanktionen berufen. Gibt es da irgendwelche Regeln?

Danke. :animaus:
 

DonOs

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Februar 2014
Beiträge
1.914
Bewertungen
3.595
Kann ein Unternehmen nach Monaten noch darauf bezug nehmen, sich also auch auf die möglichen Sanktionen berufen.
Das Unternehmen kann natürlich darauf noch Bezug nehmen, auf Sanktionen berufen, obliegt aber dem Amt. Wurden Fahrtkosten vom Unternehmen ausgeschlossen? Wenn Ja, Antrag auf Fahrtkosten beim Amt stellen. Du hast dich damals auf eine Anstellung mit einer bestimmten Referenznummer beworben. Die Stelle ist mit Sicherheit nicht mehr vakant. Man versucht wahrscheinlich dahingehend irgendetwas anzubieten, dem muß man nicht nachkommen, nur die Stelle mit der Referenznummer ist wichtig, auf eine andere Stelle muß kein Bezug genommen werden.
 

SusiSu

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Februar 2017
Beiträge
34
Bewertungen
16
Ok danke für die Info DonOs,

dann darf ein AG bestimmt auch immer wieder dem selben Elo weitere neue VV schicken, bis der verrückt und bis auf null sanktioniert ist. Richtig?

Danke.:animaus:
 

Sorata

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 Januar 2012
Beiträge
1.273
Bewertungen
1.756
AG wie in Arbeitgeber (Privatunternehmen)? Die können gar keine VV schicken. VV können nur vom JC bzw BA kommen.
 

Sorata

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 Januar 2012
Beiträge
1.273
Bewertungen
1.756
Eine Aufforderung zur Bewerbung ist nicht das gleiche wie ein VV. Eine solche Aufforderung ist nur dann für dich überhaupt sichtbar, wenn du dich in die Jobbörse einloggst. Das ist nicht deine Pflicht. Ich hab mich in der Jobbörse noch nie eingeloggt und habe auch keine Login-Daten. Wer weiß, wie viele Aufforderungen da inzwischen sind und habe nicht darauf reagiert. Ist auch nichts passiert deswegen. Was in der Jobbörse passiert, ist nicht rechtsverbindlich.
 
Oben Unten