• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Wie in den alten Zeiten

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.307
Gefällt mir
4.162
#1
Die Situation im KV Gelsenkirchen der Partei die LINKE erinnert in fatalerweise an 1998, wo schon einmal die VerfechterInnen eines stalinistischen Kurses die politische Arbeit auf Null fuhren.
[FONT=verdana,geneva]Gelsenkirchen,den 15.11.2007[/FONT]


[FONT=verdana,geneva]Betreff: Persönliche Erklärung[/FONT]

[FONT=verdana,geneva]An Landesvorstand NRW dieLinke und Bundesgeschäftstelle Die LINKE[/FONT]

[FONT=verdana,geneva]Presseverteiler[/FONT]


[FONT=verdana,geneva]Liebe Genossinen und Genossen, liebe Kolleginnen und Kollegen,[/FONT]

[FONT=verdana,geneva]mit an Dreistigkeit, Unwahrheiten und diskriminierenden Aussagen, und nicht mehr zu überbietenden Unterstellungen, versucht der unserer Ansicht nach vollkommen illegal tätige Vorstand des Kreisverbandes DIE LINKE Gelsenkirchen, die am 01.09.2007 gewählte Kreissprecherin Marion Strohmeier und den ebenfalls am 01.09.2007 in das Vorstandsamt gewählten Beisitzer Reinhold Adam zum Rücktritt zu bewegen. Höhepunkt der seit sechs Wochen andauernden Schmutzkampagne ist eine heutige Mail an angeblich alle MitgliederInnen des KV Gelsenkirchen, in der u.a behauptet wird, die Sprecherin, ihr Ehemann und Reinhold Adam hätten zur Wahl...[/FONT]

Weiterlesen...
 

left

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
22 Mai 2006
Beiträge
1.242
Gefällt mir
69
#2
un wat willst de......

und was willst Du mir(uns) hiermit sagen?

Denke mal, das sind innerparteiliche Scharmützel einer Partei(Ortsgruppe)
und sollten auch da bleiben.

Ich kann auch von meinen Nachbarn berichten, so wie Maschendrahtzaun.

Mensch Martin.
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.307
Gefällt mir
4.162
#3
und was willst Du mir(uns) hiermit sagen?

Denke mal, das sind innerparteiliche Scharmützel einer Partei(Ortsgruppe)
und sollten auch da bleiben.

Ich kann auch von meinen Nachbarn berichten, so wie Maschendrahtzaun.

Mensch Martin.
Du hast den Sinn von PR-SOZIAL noch nicht verstanden. Jeder kann dort einen Beitrag schreiben, solange er nicht anonym geschrieben wird und keinen kommerzielle Werbung ist oder rechte Inhalte bringt. Vondaher darf so etwas da ruhig stehen. Die Beiträge von PR-SOZIAL werden per rs-feed hier im Forum eingestellt.
 
Mitglied seit
10 Nov 2007
Beiträge
409
Gefällt mir
0
#4
und was willst Du mir(uns) hiermit sagen?

Denke mal, das sind innerparteiliche Scharmützel einer Partei(Ortsgruppe)
und sollten auch da bleiben.

Ich kann auch von meinen Nachbarn berichten, so wie Maschendrahtzaun.

Mensch Martin.
So sehe ich das auch, denn das solte da ausdiskutiert werden. Bringt nur noch mehr Unfrieden.
 
Mitglied seit
10 Nov 2007
Beiträge
409
Gefällt mir
0
#5
Du hast den Sinn von PR-SOZIAL noch nicht verstanden. Jeder kann dort einen Beitrag schreiben, solange er nicht anonym geschrieben wird und keinen kommerzielle Werbung ist oder rechte Inhalte bringt. Vondaher darf so etwas da ruhig stehen. Die Beiträge von PR-SOZIAL werden per rs-feed hier im Forum eingestellt.
Martin das hat mit Sinn oder Unsinn nichts zu tun, das sind interne Probleme einer kleinen Ortsgruppen Partei und muss da geklärt werden. Probleme gibt es heute überall und Jeder sollte und muss einen Wg finden mit den Problemen um zu gehen. Es gibt Menschen die Freuen sich dadrüber und Andere wiederum sind stark enttäuscht. Übrigens erinnert mich das nicht an Stasizeiten.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten