Wie hoch darf die Miete sein

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

malia

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 März 2011
Beiträge
38
Bewertungen
3
Hallo,

eine Bekannte könnte eine neue Wohnung bekommen, ca 50 qm für 420 Euro Warmmiete.

Jetzt fragt der Vermieter wie genau er den Mietvertrag incl. der Nebenkosten ausstellen soll, damit der Argeanteil möglichst hoch ausfällt.

Sorry, wußte nicht genau wie ich das schreiben sollte. Ich fand das vom Vermieter nett, er will ihr ja auch helfen. Ist ein kleines Privathaus in NRW.

Vielen Dank schnonmal für die Antworten.

Lg.
Malia
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.320
Variiert je nach Bundesland. Um die örtlichen Richtlinien in Bezug auf Kaltmiete zu erfahren reicht ein Blick hier
==> Harald Thome - Örtliche Richtlinien

Nebenkosten werden in Anlehnung an den Nebenkostenspiegel getragen. Als Faustformel kann man sagen Wohnfläche X Faktor 1,8-2,0. Nebenkostenspiegel googeln.

Heizkosten sind ohnehin voll zu übernehmen, sofern sie angemessen sind. Hier kann man sich an den entsprechenden Heizkostenspiegel orientieren.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten