• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Wie finanziere ich den Umzug in eine neue Wohnung?

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#1
Hallo,
ich brauche mal Hilfe ich bekomme HLU und EMR befristet, ich möchte mir jetzt eine Wohnung nehmen. Jetzt meine Frage wieviel Quadratmeter darf diese haben bzw. was darf die Kosten? Wird der Umzug bezahlt? Gibt es Geld für Erstausstattung? Und es werden 2 Monatsmieten verlangt, wie soll ich das bezahlen?
 

Wutbuerger

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
21 Aug 2012
Beiträge
4.813
Gefällt mir
2.359
#2
AW: Wohnung

Hallo,
ich brauche mal Hilfe ich bekomme HLU und EMR befristet, ich möchte mir jetzt eine Wohnung nehmen. Jetzt meine Frage wieviel Quadratmeter darf diese haben bzw. was darf die Kosten? Wird der Umzug bezahlt? Gibt es Geld für Erstausstattung? Und es werden 2 Monatsmieten verlangt, wie soll ich das bezahlen?
Leistungsträger Jobcenter oder Sozialamt ? Beim Jobcenter darfst du von ca 50 qm ausgehen , die Kosten sind aber begrenzt nach §8WoGG oder §12WoGG , evtl mit 10% Zuschlag ( macht jede Hütte anders ) .Dafür mußt du die Mietstufe ermitteln die in deinem Wohnort gilt . Kaution kann gestellt werden , üblicherweise als Darlehen , oder du hast Glück und erwischst eine Wohnung aus "gefördertem Wohnraum " da wird z.T. auf Kaution verzichtet .Erstausstattung ist möglich . Bist du unter 25 oder älter ? Alle Angaben wie gesagt für JC , Sozialamt ist evt abweichend
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#3
AW: Wohnung

hallo sozialamt ist für mich zuständig. und ich bin 39.
 

Seepferdchen

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
22.456
Gefällt mir
14.086
#4
AW: Wohnung

Hallo @hansimpech,

mal eine Zwischenfrage du schreibst:

ich möchte mir jetzt eine Wohnung nehmen.
Wo wohnst du denn zur Zeit?

Und schau bei der Wohnungssuche nach der örtlichen Richtlinie deiner Stadt
*hier*

Wenn du beim Sozialamt bist dann ist dieser § 35 SGB XII für dich zum lesen.

Wird der Umzug bezahlt?
Bitte hier einen schriftlichen Antrag stellen und nachweisbar einreichen.

Gibt es Geld für Erstausstattung?
Auch hier formlos den Antrag stellen, beachte ein TV - Gerät gehört nicht dazu.

Und es werden 2 Monatsmieten verlangt, wie soll ich das bezahlen?
Ein Mietangebot hast du schon?
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#5
AW: Wohnung

Hallo @hansimpech,

mal eine Zwischenfrage du schreibst:



Wo wohnst du denn zur Zeit?

hallo,
zur zeit wohne ich bei meinen eltern.

Und schau bei der Wohnungssuche nach der örtlichen Richtlinie deiner Stadt
*hier*

Wenn du beim Sozialamt bist dann ist dieser § 35 SGB XII für dich zum lesen.



Bitte hier einen schriftlichen Antrag stellen und nachweisbar einreichen.



Auch hier formlos den Antrag stellen, beachte ein TV - Gerät gehört nicht dazu.

und danke für die infos.

Ein Mietangebot hast du schon?
ich habe eine anzeige gefunden die mir zusagt.
 

Seepferdchen

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
22.456
Gefällt mir
14.086
#6
AW: Wohnung

Grüß dich,

gut dann reiche wenn möglich das Mietangebot belegbar beim Amt ein, damit du
die schriftliche Zusage bekommst das die Kosten der Unterkunft übernommen werden.

ich habe eine anzeige gefunden die mir zusagt.
Wenn du den schriftlichen Bescheid hast, stellst du den Antrag auf Erstausstattung.

Ich stelle dir mal diese PDF - Datei rein, da kannst du alles in Ruhe nachlesen.

http://wuppertal.tacheles-sozialhilfe.de/fa/redakteur/DA_Sozi_Wpt/___31_SGB_XII_Stand_10_2014.pdf

EMR befristet,
Wann läuft die Befristung aus?
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#7
AW: Wohnung

Grüß dich,

gut dann reiche wenn möglich das Mietangebot belegbar beim Amt ein, damit du
die schriftliche Zusage bekommst das die Kosten der Unterkunft übernommen werden.

das problem ist doch nur das ich die wohnung ja gar nicht habe, verstehst du was ich meine? ich meine ich habe eine anzeige gesehen die mir gefällt. ich müsste doch die wohnung erstmal bekommen oder?



Wenn du den schriftlichen Bescheid hast, stellst du den Antrag auf Erstausstattung.

Ich stelle dir mal diese PDF - Datei rein, da kannst du alles in Ruhe nachlesen.

http://wuppertal.tacheles-sozialhilfe.de/fa/redakteur/DA_Sozi_Wpt/___31_SGB_XII_Stand_10_2014.pdf



Wann läuft die Befristung aus?
2017
 

Seepferdchen

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
22.456
Gefällt mir
14.086
#8
AW: Wohnung

müsste doch die wohnung erstmal bekommen oder?
@hansimpech das ist schon richtig aber du brauchst erstmal ein Mietangebot was du
dem Amt vorlegen kannst.

Im Angebot müßen alle Angaben stehen, wie zum Beispiel Größe, Nebenkosten und
Kaution, damit das Amt sieht das die Kosten für die Wohnung angemessen sind und
wie bereits geschrieben, das Amt dir schriftlich bestättigt, das die Kosten übernommen
werden, darum brauchst du ein Mietangebot.
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#9
AW: Wohnung

@hansimpech das ist schon richtig aber du brauchst erstmal ein Mietangebot was du
dem Amt vorlegen kannst.

Im Angebot müßen alle Angaben stehen, wie zum Beispiel Größe, Nebenkosten und
Kaution, damit das Amt sieht das die Kosten für die Wohnung angemessen sind und
wie bereits geschrieben, das Amt dir schriftlich bestättigt, das die Kosten übernommen
werden, darum brauchst du ein Mietangebot.
ok danke. wie kann ich das aber ausdrucken? ich habe keinen drucker. oder kann man da hinschreiben oder anrufen das die mir das zuschicken? und das ich mal zum sozialamt gehe und allgemein frage? also wieviel die übernehmen an kosten und quadratmetern und ob die ein darlehen geben wegen den monatsmieten?
 

Dark Vampire

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Apr 2014
Beiträge
1.993
Gefällt mir
1.017
#11
AW: Wohnung

Eher macht man das so:

Wohnung suchen, die wichtigsten Daten stehen normal bei der Anzeige dabei, bei der Wohnung sich bewerben und bei Zuschlag dann Mietangebot reinreichen, zeitgleich mit dem Mietvertrag der noch NICHT unterschrieben ist.

Wenn du die KDU von deiner Gegend weisst kann man ganz leicht dann die Wohnungssuche gestalten.
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#12
AW: Wohnung

Eher macht man das so:

Wohnung suchen, die wichtigsten Daten stehen normal bei der Anzeige dabei, bei der Wohnung sich bewerben und bei Zuschlag dann Mietangebot reinreichen, zeitgleich mit dem Mietvertrag der noch NICHT unterschrieben ist.

Wenn du die KDU von deiner Gegend weisst kann man ganz leicht dann die Wohnungssuche gestalten.
hallo,
also wie soll das gehen? Wohnung suchen und wenn man die Wohnung bekommt Mietvertrag reinreichen? und der ist noch nicht unterschrieben? Ich gehe zum Anbieter und sage ich will die Wohnung und wenn er sagt sie bekommen die dann mit dem Mietvertrag zum Amt? Das Problem ist eh erstens die Wohnung die mir gefiel ist vermietet wenn ich das richtig verstehe und die Anbieter anworten mir nie wenn ich sie per Mail kontaktiere. Ausserdem muss ich beim Amt nicht erstmal nachfragen wieviel quadratmeter und kosten zulässig sind bevor ich auf wohnungssuche gehe?
 
E

ExitUser

Gast
#13
AW: Wohnung

Man hat dir bereits mehrfach gesagt- und einen Link gepostet- unter dem du lesen kannst, welche Kosten für deine Gemeinde/Stadt gelten.
 

Wutbuerger

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
21 Aug 2012
Beiträge
4.813
Gefällt mir
2.359
#14
AW: Wohnung

Ausserdem muss ich beim Amt nicht erstmal nachfragen wieviel quadratmeter und kosten zulässig sind bevor ich auf wohnungssuche gehe?
Ich glaub ich habs schon mal geschrieben :
Erstens Mietstufe für Wohnort ermitteln ( Eins bis Sechs )
Zweitens ca 50 qm stehen dir zu
Mietstufe 2 ergibt ca 236,50 kalt bzw 308 Bruttokalt.
Das BSG hat entschieden das ein " Sicherheitszuschlag" von 10% auf die KM erhoben werden muß , soweit ich weiß gilt das für Bruttokalt entsprechend .
http://www.bmub.bund.de/fileadmin/D...Wohnraumfoerderung/mietenstufen_gemeinden.pdf
Heizkosten sowie Strom geht separat .
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#16
AW: Wohnung

Ich glaub ich habs schon mal geschrieben :
Erstens Mietstufe für Wohnort ermitteln ( Eins bis Sechs )
Zweitens ca 50 qm stehen dir zu
Mietstufe 2 ergibt ca 236,50 kalt bzw 308 Bruttokalt.
Das BSG hat entschieden das ein " Sicherheitszuschlag" von 10% auf die KM erhoben werden muß , soweit ich weiß gilt das für Bruttokalt entsprechend .
http://www.bmub.bund.de/fileadmin/D...Wohnraumfoerderung/mietenstufen_gemeinden.pdf
Heizkosten sowie Strom geht separat .
Was beudeten eigentlich Mietstufen? und meine Stadt ist da gar nicht aufgelistet.
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#17
AW: Wohnung

Ich glaub ich habs schon mal geschrieben :
Erstens Mietstufe für Wohnort ermitteln ( Eins bis Sechs )
Zweitens ca 50 qm stehen dir zu
Mietstufe 2 ergibt ca 236,50 kalt bzw 308 Bruttokalt.
Das BSG hat entschieden das ein " Sicherheitszuschlag" von 10% auf die KM erhoben werden muß , soweit ich weiß gilt das für Bruttokalt entsprechend .
http://www.bmub.bund.de/fileadmin/D...Wohnraumfoerderung/mietenstufen_gemeinden.pdf
Heizkosten sowie Strom geht separat .
Was beudeten eigentlich Mietstufen? also ich habe Mietstufe 3.
 

Wutbuerger

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
21 Aug 2012
Beiträge
4.813
Gefällt mir
2.359
#18
AW: Wohnung

Bei einer Person sind 330 Euro inkl NK zzgl Heizung angemessen , bis zu 33 Euro Zuschlag , so steht es jedenfalls im §12WoGG § 12 WoGG - Höchstbeträge für Miete und Belastung
Manche Buden arbeiten noch mit §8 , so wie meine , aber das ist für uns eigentlich günstiger .Damit weißt du , das bis 330 problemlos gezahlt wird und bis 363 möglich ist - evtl mit ein wenig Streit .
Dann kann die Suche ja losgehen
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#19
AW: Wohnung

Bei einer Person sind 330 Euro inkl NK zzgl Heizung angemessen , bis zu 33 Euro Zuschlag , so steht es jedenfalls im §12WoGG § 12 WoGG - Höchstbeträge für Miete und Belastung
Manche Buden arbeiten noch mit §8 , so wie meine , aber das ist für uns eigentlich günstiger .Damit weißt du , das bis 330 problemlos gezahlt wird und bis 363 möglich ist - evtl mit ein wenig Streit .
Dann kann die Suche ja losgehen
ok vielen dank. sollte ich sicherheitshalber nochmal beim sozialamt nachfragen wieviel es ist?
 

Wutbuerger

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
21 Aug 2012
Beiträge
4.813
Gefällt mir
2.359
#20
AW: Wohnung

sicher , nachfragen schadet nicht. Die Sätze gelten fürs JC, Sozialhilfe sollte gleich sein
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#21
AW: Wohnung

sicher , nachfragen schadet nicht. Die Sätze gelten fürs JC, Sozialhilfe sollte gleich sein
ok danke. eine frage noch welcher weg wäre eigentlich der bessere erst nachfragen oder erst ne wohnung suchen? oder anders gesagt wie gehe ich vor. also muss ich erst ne wohnung haben, darf den mietvertrag aber noch nicht unterschreiben, muss das erst dem amt vorlegen und dann kann ich unterschreiben? das ist ja sehr kompliziert! und wie sieht es überhaupt aus wenn ich nicht arbeite, bekomme ich da überhaupt eine wohnung? und mit einem schufa eintrag?
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#22
AW: Wohnung

Hallo,
also ich hatte ganz vergessen das ich hier mal was geschrieben hatte! Also ich war ja beim Amt ich kann eine Wohnung nehmen 50 quadratmeter und 281 euro kaltmiete. das problem ist jetzt es gibt kaum wohnungen! und einige haben mich auch schon abgelehnt! wenn die hören das ich nicht arbeite wird es schon schwer und wenn die dann hören das ich schufa habe ist es meistens vorbei! was soll ich nur machen? ich halte es zuhause nicht mehr aus! ich muss raus! aber finde keine wohnung, es muss dort irgend eine lösung geben. ich habe mal gehört es gibt sozialwohnungen? wie findet man diese? ich habe auch schon einen wohnberechtigungsschein beantragt. oder wo könnte ich noch nach wohnungen suchen? oder was kann ich mahen?
 

dagobert1

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
26 Nov 2012
Beiträge
5.499
Gefällt mir
4.139
#23
AW: Wohnung

ich habe mal gehört es gibt sozialwohnungen? wie findet man diese?
In den Wohnungsanzeigen, wie alle anderen Wohnungen auch. Meist steht da auch direkt dabei dass man einen WBS braucht.
Evtl. mal die Internetauftritte von Wohnungsunternehmen/-genossenschaften in deiner Gegend abklappern, da stehen teilweise auch Wohnungen nicht extern inseriert werden.
 

Wutbuerger

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
21 Aug 2012
Beiträge
4.813
Gefällt mir
2.359
#24
AW: Wohnung

In den Wohnungsanzeigen, wie alle anderen Wohnungen auch. Meist steht da auch direkt dabei dass man einen WBS braucht.
Evtl. mal die Internetauftritte von Wohnungsunternehmen/-genossenschaften in deiner Gegend abklappern, da stehen teilweise auch Wohnungen nicht extern inseriert werden.
Bei mir werden diese Wohnungen beim Kreis verwaltet ,Stelle " soziales" die auch für Wohngeld zuständig sind .Wohnungen mit WBS sind ja mit staatlichen Hilfen erbaut worden und sind dadurch bei einer Stelle erfasst .
Was ein Schufa Eintrag oder negative Mieterselbstauskunft angeht ,da hilft nur ein toleranter Vermieter , im notfall kann man ja auch direktzahlung vom JC an den Vermieter anbieten .Die genannten 281 Euro sind kalt oder Bruttokalt ? Halte den Wert erst mal für falsch , vermute den veralteten §8WoGG .
Jede Auskunft vom JC am besten selbst nachprüfen ...
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#25
AW: Wohnung

In den Wohnungsanzeigen, wie alle anderen Wohnungen auch. Meist steht da auch direkt dabei dass man einen WBS braucht.
Evtl. mal die Internetauftritte von Wohnungsunternehmen/-genossenschaften in deiner Gegend abklappern, da stehen teilweise auch Wohnungen nicht extern inseriert werden.
hallo,
danke. das mit wbs den ich heute ja bekommen habe ist so, ich habe z.b. eine wohnung gefunden die nur mit wbs vermietet werden. problem ist das die kaltmiete 60 euro über den satz liegen! und was meinst du mit wohnungsunternehmen und genossenschaften?
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#26
AW: Wohnung

Bei mir werden diese Wohnungen beim Kreis verwaltet ,Stelle " soziales" die auch für Wohngeld zuständig sind .Wohnungen mit WBS sind ja mit staatlichen Hilfen erbaut worden und sind dadurch bei einer Stelle erfasst .
Was ein Schufa Eintrag oder negative Mieterselbstauskunft angeht ,da hilft nur ein toleranter Vermieter , im notfall kann man ja auch direktzahlung vom JC an den Vermieter anbieten .Die genannten 281 Euro sind kalt oder Bruttokalt ? Halte den Wert erst mal für falsch , vermute den veralteten §8WoGG .
Jede Auskunft vom JC am besten selbst nachprüfen ...
Hallo,
also wenn du das wohnungsamt meinst dort war ich schon und die meinten sie können mir nicht weiter helfen ich soll im internet und in zeitungen nach wohnungen suchen und haben mir nur den wbs gegeben.
und toleranter vermieter bis jetzt nicht gefunden. ja 281 sind kalt.
 
E

ExitUser

Gast
#27
AW: Wohnung

Kalt im Sinne von Grundmiete oder incl. Nebenkosten, aber ohne Heizung?
 

Wutbuerger

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
21 Aug 2012
Beiträge
4.813
Gefällt mir
2.359
#29
AW: Wohnung

hallo,
danke. das mit wbs den ich heute ja bekommen habe ist so, ich habe z.b. eine wohnung gefunden die nur mit wbs vermietet werden. problem ist das die kaltmiete 60 euro über den satz liegen! und was meinst du mit wohnungsunternehmen und genossenschaften?
Also 281 werden bezahlt , du liegst 60 drüber trotz WBS und max 50 qm ? Das wären ja fast 7 Euro /qm kalt ? Ärgerlich .
Also mir konnte man auf der Stelle für " Soziales " wenigstens Adressen von Vermietern geben , die hatten leider auch nichts frei .
Es gibt Wohnungsbaugesellschaften die ganze Straßen bebauen oder auch soziale Gesellschaften die Sozialwohnungen besitzen oder verwalten , die haben eher was anzubieten .Hast du mal im Internet gesucht , bei e*ay-kleinanzeigen, immowelt annonza u.a. ?
Die Mietstufen sollen das Mietniveau erfassen und werden für Kreise und Gemeinden erstellt , hat eine Stadt weniger als 10.000 Einwohner wird sie der Gemeinde zugerechnet
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#30
AW: Wohnung

Also 281 werden bezahlt , du liegst 60 drüber trotz WBS und max 50 qm ? Das wären ja fast 7 Euro /qm kalt ? Ärgerlich .
Also mir konnte man auf der Stelle für " Soziales " wenigstens Adressen von Vermietern geben , die hatten leider auch nichts frei .
Es gibt Wohnungsbaugesellschaften die ganze Straßen bebauen oder auch soziale Gesellschaften die Sozialwohnungen besitzen oder verwalten , die haben eher was anzubieten .Hast du mal im Internet gesucht , bei e*ay-kleinanzeigen, immowelt annonza u.a. ?
Die Mietstufen sollen das Mietniveau erfassen und werden für Kreise und Gemeinden erstellt , hat eine Stadt weniger als 10.000 Einwohner wird sie der Gemeinde zugerechnet
Hallo,
ja nicht ganz 60 Euro drüber und auch 13 quadratmeter zuviel aber die vermieten nur an leute mit wbs und ist nur ein zimmer. ich frage wie die einen mieter bekommen wollen? also mir wurden keine adressen und gar nix genannt sondern nur der wbs erteilt. ja klar habe ich schon im internet gesucht, finde aber nix und für die summe ist nur eine wohnung drin und es sieht auch nicht so aus als würde das klappen. und diese soziale gesellschaften oder wohnbaugesellschaft finde ich leider nicht.
 
E

ExitUser

Gast
#32
AW: Wohnung

WBS bedeutet ja lediglich, dass man unter einer festgelegten Einkommenssume pro Jahr liegt. Da kann man auch Rentner oder Geringverdiener sein.
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#33
AW: Wohnung

Kann ich mir kaum vorstellen. In welcher Region wohnst du?
soziale gesellschaft finde ich nicht und wohnbaugesellschaften finde ich ein paar aber auch die haben keine wohnungen und sozialwohnungen schon mal gar nicht.
 
E

ExitUser

Gast
#35
AW: Wohnung

Nur, dass du auch anderweitige "Konkurrenz" hast, die keine Sozialleistungen bezieht oder aber nur Wohngeld. Und bei euch gibt es keine WBGs (Wohnungsbeigenossenschaften)?
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#36
AW: Wohnung

Nur, dass du auch anderweitige "Konkurrenz" hast, die keine Sozialleistungen bezieht oder aber nur Wohngeld. Und bei euch gibt es keine WBGs (Wohnungsbeigenossenschaften)?
achso ok.
und wbgs habe ich noch nie gehört.
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#38
AW: Wohnung

Wohnungsbaugenossenschaften sollte es heißen, verzeihung
ja ich habe diese wohnungsbaugenossenschaften gefunden die haben aber alle keine wohnungen, auch bei der stelle wo ich anrief konnte die mir zwar paar stellen nennen die aber auch alle keine wohnung haben.
 

Dark Vampire

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Apr 2014
Beiträge
1.993
Gefällt mir
1.017
#39
AW: Wohnung

Bei manchen Gesellschaften ist man doch froh dass die nix freies haben.....habe selber bei der Wohnungssuche alle Gesellschaften in der Nähe abgeklappert, sie haben angeblich nix frei, nur waren da mind. 5 Wohnungen frei wo die Schilder dran waren, aber bei den Häusern war ich doch froh dass sie nichts "frei" hatten.Auch als H4 Bezieher muss man nicht in die letzten Löcher ziehen, Ansprüche habe ich schon noch welche.
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#40
AW: Wohnung

Hallo,
ich weiss gar nicht was ich noch machen soll? ich finde einfach keine wohnung.
und noch was anderes ich rief übrigens wegen wohngeld an und die meinten zu mir ich bekomme kein wohngeld weil ich zuwenig geld hätte! und ich soll grundsicherung beantragen.
 

dagobert1

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
26 Nov 2012
Beiträge
5.499
Gefällt mir
4.139
#41
AW: Wohnung

Wohnungssuchportale im Internet?
Kleinanzeige aufgeben (z.B. ibääh)?
Aushang im Supermarkt? Ich mein diese Biete-oder-Suche-Karten, hab ich z.B. bei Edeka und Kaufland gesehen. Oder auch so nachfragen, ob du einen Zettel an die Tür kleben darfst (aber nicht ohne Erlaubnis machen, wegen Hausrecht und so).
 

doro1

Elo-User/in
Mitglied seit
13 Jul 2012
Beiträge
147
Gefällt mir
17
#42
AW: Wohnung

Lass dich doch bei der Wohnungsgesellschaft oder mehreren auf die Warteliste setzen, schadet ja nicht. Falls du was anderes vorher findest, auch gut, dann meldeste dich wieder ab. Dauert lange, aber irgendwo muss man ja anfangen.
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#43
AW: Wohnung

hallo,
ich war heute auf dem amt und die machte mich voll fertig!! ich wollte wissen ob ich wohngeld bekommen kann, sie meinte nein weil ich ja schon hlu bekomme. und dann wollte ich wissen was ist wenn die miete höher ist und die meinte das müsste ich dann selber zahlen und würde dann kein darlehen bekommen für die kaution! und als ich sagte wegen den umzugskosten, also ich meinte nur ich habe hier glaube ich mal gelesen wenn es höher wäre würden keine umzugskosten gezahlt, da ist die voll ausgeflippt und meinte denken sie wir bezahlen ihnen umzugskosten? sie meinte ja auch noch es gebe genug wohnungen für 280 euro und auch darunter ohne ende!
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#44
AW: Wohnung

Lass dich doch bei der Wohnungsgesellschaft oder mehreren auf die Warteliste setzen, schadet ja nicht. Falls du was anderes vorher findest, auch gut, dann meldeste dich wieder ab. Dauert lange, aber irgendwo muss man ja anfangen.
ich verstehe nicht so ganz, auf welche warteliste? und was genau? für eine wohnung mit einem zimmer? da kann ich ja ewig warten vll. bekomme ich so nie was.
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#45
AW: Wohnung

Wohnungssuchportale im Internet?
Kleinanzeige aufgeben (z.B. ibääh)?
Aushang im Supermarkt? Ich mein diese Biete-oder-Suche-Karten, hab ich z.B. bei Edeka und Kaufland gesehen. Oder auch so nachfragen, ob du einen Zettel an die Tür kleben darfst (aber nicht ohne Erlaubnis machen, wegen Hausrecht und so).
ok. portale im internet habe ich schon alle abgeklappert! und kleinanzeige ich hatte mal vor langer zeit eine anzeige wegen was anderes aufgegeben und danach hatte ich einen virus! wie kommt man eigentlich an wohnungen von privat?
 

Curt The Cat

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.499
Gefällt mir
2.150
#47
AW: Wohnung

Moinsen hansimpech,

auch Dir möchte ich für die Zukunft die Forenregel #11 ...
11. Themen/Threads erstellen
Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit Überschriften wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder Wohnung, sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
... in Erinnerung bringen!

Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 85 Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

Erhellendes zum Thema findet man auch hier ... ->klick

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


:icon_wink:
 
Mitglied seit
21 Jun 2015
Beiträge
456
Gefällt mir
77
#50
AW: WIe finanziere ich den Umzug in eine neue Wohnung?

e Bay Kleinanzeigen deinen Wohnort eingeben und unter Immobilien/Wohnung mieten suchen.:wink:
 

doro1

Elo-User/in
Mitglied seit
13 Jul 2012
Beiträge
147
Gefällt mir
17
#51
AW: Wohnung

Du kannst doch bis 50 m anmieten. Ich mußte bei der Wohnungsgesellschaft einen Antrag ausfüllen,die haben Wartelisten. Größe der Wohnung, Höchstmiete, ALG 2 ja/nein, Wohngegend usw. Dann muss man warten, ja ewig, aber nun ja. So kenne ich das und ich bin schon oft umgezogen. Früher gab es meist fast gleich ein Angebot, heute muss man ziemlich lang warten. In der Wartezeit hab ich beim JC schon mal die Genehmigung zum Umzug/Notwendigkeit beantragt mit entsprechender Absage- Widerspruch usw.
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#52
AW: WIe finanziere ich den Umzug in eine neue Wohnung?

e Bay Kleinanzeigen deinen Wohnort eingeben und unter Immobilien/Wohnung mieten suchen.:wink:
hallo,
ich habe bei ebay geschaut und fand für das geld nur eine wohnung privat. kontakt aufgenommen nach paar mails hin und her eine absage bekommen wie immer wenn sie hören die miete wird vom amt bezahlt! ich weiss nicht mehr was ich machen soll! ich meine ohne arbeit bekommt man anscheinend keine wohnung und mit schufa noch weniger!
und mein therapeut meinte ja ich soll nach sozialwohnungen schauen, aber auch da finde ich nix und die auf dem amt meinte das die günstiger wären, das war einmal! z.b. ich habe eine wohnung gefunden aber erstens zuviel quadratmeter und zweitens 60 euro zu teuer! und das ist eine sozialwohnung die nur mit wbs suchen und auch ein nur ein zimmer!
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#53
AW: Wohnung

Du kannst doch bis 50 m anmieten. Ich mußte bei der Wohnungsgesellschaft einen Antrag ausfüllen,die haben Wartelisten. Größe der Wohnung, Höchstmiete, ALG 2 ja/nein, Wohngegend usw. Dann muss man warten, ja ewig, aber nun ja. So kenne ich das und ich bin schon oft umgezogen. Früher gab es meist fast gleich ein Angebot, heute muss man ziemlich lang warten. In der Wartezeit hab ich beim JC schon mal die Genehmigung zum Umzug/Notwendigkeit beantragt mit entsprechender Absage- Widerspruch usw.
also ich habe nur 4 wohnungsgesellschaften gefunden 1 meinte sie schickt mir unterlagen zu bis jetzt noch nix erhalten. die andere meinte ich sollte doch bei immobilienscout schauen, bei der einen stimmt die telefonnr. nicht und ich finde nix im internet und die letzte da habe ich noch keine anfrage gestellt.
 

doro1

Elo-User/in
Mitglied seit
13 Jul 2012
Beiträge
147
Gefällt mir
17
#54
AW: Wohnung

Haste mal nachgefragt, manchmal vergessen sie das mit dem Zuschicken von Unterlagen. Immer Ansprechpartner und Telefon und e-mail notieren, Anschrift natürlich auch.
Hast du wirklich nach einer Aufnahme in die Warteliste gefragt? Von selber machen die das nicht. Wo willst du wohnen (Ort)? Da muss es doch einen Weg geben. Nicht aufgeben und den Kopf hoch!
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#55
AW: Wohnung

Haste mal nachgefragt, manchmal vergessen sie das mit dem Zuschicken von Unterlagen. Immer Ansprechpartner und Telefon und e-mail notieren, Anschrift natürlich auch.
Hast du wirklich nach einer Aufnahme in die Warteliste gefragt? Von selber machen die das nicht. Wo willst du wohnen (Ort)? Da muss es doch einen Weg geben. Nicht aufgeben und den Kopf hoch!
Hallo,
nein habe noch nicht nachgefragt. Aufnahme in eine Warteliste habe ich nicht gefragt, ich habe nur gefragt ob die momentane freie Sozialwohnungen im Angebot haben und die meinte dann glaub ich momentan nicht und wollte mir was zuschicken. das problem ist halt die eine gesellschaft erreiche ich nicht, die andere meinte ja ich soll bei immobiliescout schauen und bei der einen möchte ich nicht. und ansonsten alles im internet geschaut ausser bei quoka. und aushang im supermarkt habe ich auch noch nicht gemacht.
 

doro1

Elo-User/in
Mitglied seit
13 Jul 2012
Beiträge
147
Gefällt mir
17
#56
AW: Wohnung

Du musst zusehen, dass du die Adressen, Telefonnummern usw. erfährst, googeln (verschiedene Ausdrücke Wohnungsvermietung, Baugenossenschaft, Genossenschaften, Wohnungsunternehmen usw..,) in die Suche eingeben, oft kommt noch was, vielleicht den nächst größeren Ort eingeben, die Vermieter haben ja oft an mehreren Orten Wohnungen zu vermieten), gelbe Seiten nachschauen, Homepages suchen. Dann schriftlich (oder e-mail) Antrag für die Wartelisten. Meist mußte dann hin und Formulare ausfüllen. Und nicht locker lassen. Ohne auf der Liste zu sein, hast du keine Chance, erst kommen die, welche eben vorn auf der Liste stehn usw. Freie Wohnungen haben die nicht oder höchst selten. Bei Immoscout usw. hab ich schon fast ein Jahr geschaut, da hab ich auch nix gefunden zu den Vorgaben, die wir vom Amt haben, aber könnte ja doch mal was sein.

Ach so, wo, welcher Ort suchst du?
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#57
AW: Wohnung

Du musst zusehen, dass du die Adressen, Telefonnummern usw. erfährst, googeln (verschiedene Ausdrücke Wohnungsvermietung, Baugenossenschaft, Genossenschaften, Wohnungsunternehmen usw..,) in die Suche eingeben, oft kommt noch was, vielleicht den nächst größeren Ort eingeben, die Vermieter haben ja oft an mehreren Orten Wohnungen zu vermieten), gelbe Seiten nachschauen, Homepages suchen. Dann schriftlich (oder e-mail) Antrag für die Wartelisten. Meist mußte dann hin und Formulare ausfüllen. Und nicht locker lassen. Ohne auf der Liste zu sein, hast du keine Chance, erst kommen die, welche eben vorn auf der Liste stehn usw. Freie Wohnungen haben die nicht oder höchst selten. Bei Immoscout usw. hab ich schon fast ein Jahr geschaut, da hab ich auch nix gefunden zu den Vorgaben, die wir vom Amt haben, aber könnte ja doch mal was sein.
meinst du ich sollte dann in den nächsten ort ziehen? also meinen ort möchte ich nicht sagen. ansonsten kann ich jetzt momentan gar nix machen, da ich ab morgen für die nächsten 2-3 wochen weg sein werde, kann ich gar nicht mehr auf wohnungssuche gehen das heisst es zieht sich immer mehr in die länge. ansonsten bei quoka fand ich auch nix.
 

doro1

Elo-User/in
Mitglied seit
13 Jul 2012
Beiträge
147
Gefällt mir
17
#58
AW: Wohnung

Du musst nicht in einen anderen Ort ziehen, könntest es aber erwägen, ob das für dich geht. Nein, die Gesellschaften haben ihren Sitz oder Außenstelle in einem anderen Ort. Wohnungen haben die oft in vielen Städten, ist unterschiedlich. So nun erstmal viel Glück und schönen Urlaub.
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#59
AW: Wohnung

Du musst nicht in einen anderen Ort ziehen, könntest es aber erwägen, ob das für dich geht. Nein, die Gesellschaften haben ihren Sitz oder Außenstelle in einem anderen Ort. Wohnungen haben die oft in vielen Städten, ist unterschiedlich. So nun erstmal viel Glück und schönen Urlaub.
Hallo,
erstmal danke. Also in einen anderen Ort eher nicht. Und wegen den Gesellschaften ok. Viel Glück? Naja ich kann ja in den nächsten Wochen ja gar nicht suchen. Und Urlaub? nicht ganz, sowas ähnliches aber. Und danke dafür.
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#60
Hallo,
ich bin zwar noch nicht zurück wahrscheinlich erst nächste Woche. Aber habe trotzdem die Möglichkeit zu schreiben. Ich bin nach wie vor nicht fündig geworden und weiss gar nicht mehr was ich noch machen soll?
Alle wo ich kontaktiert hatte haben mir abgesagt! Und jetzt sind alle Wohnungen weg die möglich waren. Und dann kam eine neue Wohnung rein und ich habe die Kontaktiert und die gaben mir wieder keine Antwort.
So jetzt suche ich schon seit einer Woche und es kommt nix neues rein, ich finde einfach nix und weiss gar nicht was ich noch machen soll?
Mein Therapeut meinte ich sollte beim Amt sagen das er es angeordnet hätte das ich eine Wohnung brauche, ob das was bringen würde?
 
E

ExitUser

Gast
#61
Mein Therapeut meinte ich sollte beim Amt sagen das er es angeordnet hätte das ich eine Wohnung brauche, ob das was bringen würde?
Dann muss er das schriftlich machen, was er sagt. Auch ich habe dieses Problem seit Anfang dieses Jahres mit der Wohnungssuche. Ist ätzend. Aber am Ball bleiben, wie ich mir immer wieder sage.
 

doro1

Elo-User/in
Mitglied seit
13 Jul 2012
Beiträge
147
Gefällt mir
17
#62
Bin auch noch am Suchen seit einigen Monaten. Es dauert halt.
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#63
das problem ist halt es kommt nix mehr neues rein und wenn werde ich abgelehnt wegen kein geld, keine arbeit und schufa. aber seit einiger zeit keine neue wohnungen mehr rein gekommen. und mit den eltern ist es nicht mehr aushaltbar.
 

Wutbuerger

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
21 Aug 2012
Beiträge
4.813
Gefällt mir
2.359
#64
Es gibt viele Wohnungsangebote , zb online .Ich bin da auf eine Zeitungsannonce gestoßen ,wo die Zeitung erst nachmittags verteilt wurde - da hatte ich schon einen Besichtigungstermin .Mein glück war das der Vermieter sofort entschieden hat , statt wie schon fast üblich wochenlang Bewerbungen zu sortieren .Eine Wohnung ist fast schon so schwer wie eine Ausbildungsstelle .Da gehört auch Glück dazu .Und beim JC bekommst du keine Hilfe ,die werfen dir eher Knüppel zwischen die Beine -- entweder zu niedrige Richtlinien oder falsche Berechnungsgrundlagen oder 14 Tage auf Reaktion auf ein Mietangebot warten .
Eine Möglichkeit sind Sozialwohnungen . Oder die Grenzen überschreiten .Manchmal bekommst du eher eine 60 qm wohnung als die üblichen 50 qm .
Oder du kannst beim Sozialgericht die KDU Grenzen anfechten .
Man muß natürlich alles tun um eine günstige Bleibe zu finden , ist das allerdings aussichtslos , muß man Alternativen suchen
 

Finex

Elo-User/in

Mitglied seit
2 Sep 2015
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#65
Ja es gibt viele Wohnungsangebote... ich habe eine Wohnung gefunden von deutschland nach Schweiz gezogen. Frage mich jedoch ob die Preise okay sind. Wie findet Ihr raus, ob eine Angebot für eine Wohnung, die man kauft in Ordnung sind?
 

Finex

Elo-User/in

Mitglied seit
2 Sep 2015
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#66
Ich habe die Wohnung hier gefunden. Sie ist sehr schön und auch schon luxoriös. Aber ist sie den Preis wert? Wie findet Ihr das raus? Habe leider auch keine Wohnung, bei der ich den Preis mit dieser Wohnung vergleichen kann.
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#67
Es gibt viele Wohnungsangebote , zb online .Ich bin da auf eine Zeitungsannonce gestoßen ,wo die Zeitung erst nachmittags verteilt wurde - da hatte ich schon einen Besichtigungstermin .Mein glück war das der Vermieter sofort entschieden hat , statt wie schon fast üblich wochenlang Bewerbungen zu sortieren .Eine Wohnung ist fast schon so schwer wie eine Ausbildungsstelle .Da gehört auch Glück dazu .Und beim JC bekommst du keine Hilfe ,die werfen dir eher Knüppel zwischen die Beine -- entweder zu niedrige Richtlinien oder falsche Berechnungsgrundlagen oder 14 Tage auf Reaktion auf ein Mietangebot warten .
Eine Möglichkeit sind Sozialwohnungen . Oder die Grenzen überschreiten .Manchmal bekommst du eher eine 60 qm wohnung als die üblichen 50 qm .
Oder du kannst beim Sozialgericht die KDU Grenzen anfechten .
Man muß natürlich alles tun um eine günstige Bleibe zu finden , ist das allerdings aussichtslos , muß man Alternativen suchen
also sozialwohnungen sind heute auch nicht mehr so billig das war mal so. z.b. in meiner stadt gibt es ein paar wohnungen nur mit wbs aber die miete ist zu hoch das kann ich nicht bezahlen wenn ich dann 60 euro selber zahlen soll, wie soll das gehen? und was nioch dazu kommt ich bekäme dann auch kein darlehen für die kaution. und wenn ich 60 qm nehme? dann muss der preis auch stimmen, es geht weniger um die qm als um die miethöhe.
was ich mich schon seit einiger zeit frage wie sieht es aus, könnte mir der vdk weiter helfen? oder ist er für solche sachen nicht zuständig?
 

Wutbuerger

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
21 Aug 2012
Beiträge
4.813
Gefällt mir
2.359
#68
Bei einem WBS mußt du dich an die qm halten , bei normalen Wohnungen an die Kosten .Aber diese Richtlinien sind oft veraltet , die werte sind lt Rechstprechung nach 2 Jahren zu prüfen , auf die Tabellenwerte sind 10% Zuschlag zu rechnen ,bei Behinderung hast du evtl Mehrbedarf , und wenn ich nachweise das es keinen Wohnraum gibt habe ich auch Chancen eine zu teure bezahlt zu bekommen .
Wird den Gang zum Sozialgericht erfordern und sorgfältige Dokumentation .
Auch wäre die Einschaltung eines Maklers denkbar , wird vom JC natürlich nicht gerne gezahlt ,aber rechtlich möglich.
Kaution und Umzug wird gezahlt wenn genehmigt, hast du eine Wohnung die als zu teuer abgelehnt wurde aber mit dem Zuschlag die Richtlinien erfüllt kann es trotzdem übernommen werden .also nicht alles was sie ablehnen ist damit vom Tisch
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#69
Bei einem WBS mußt du dich an die qm halten , bei normalen Wohnungen an die Kosten .Aber diese Richtlinien sind oft veraltet , die werte sind lt Rechstprechung nach 2 Jahren zu prüfen , auf die Tabellenwerte sind 10% Zuschlag zu rechnen ,bei Behinderung hast du evtl Mehrbedarf , und wenn ich nachweise das es keinen Wohnraum gibt habe ich auch Chancen eine zu teure bezahlt zu bekommen .
Wird den Gang zum Sozialgericht erfordern und sorgfältige Dokumentation .
Auch wäre die Einschaltung eines Maklers denkbar , wird vom JC natürlich nicht gerne gezahlt ,aber rechtlich möglich.
Kaution und Umzug wird gezahlt wenn genehmigt, hast du eine Wohnung die als zu teuer abgelehnt wurde aber mit dem Zuschlag die Richtlinien erfüllt kann es trotzdem übernommen werden .also nicht alles was sie ablehnen ist damit vom Tisch
Hallo,
ich bin nicht beim JC und wie finde ich einen Makler?
Und Sozialgericht? Ganz toll! Und was meinst du mit Zuschlag der Richtliniien?
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#71

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#72
ich habe jetzt noch eine wohnung gefunden und hätte morgen einen besichtigungstermin, da ich momentan aber nicht mobil bin muss ich sehen ob es morgen klappt. die würde 270 kosten und wäre privat, das wäre ja noch ok. aber es gibt keine bilder zu der wohnung, deshalb weiss ich nicht. mal sehen was draus wird.
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#73
also ich habe mir die wohnung angesehen, die war recht klein aber gefiel mir sehr gut, die sah ziemlich renoviert aus. also ich würde die nehmen. ich war so aufgeregt bzw. durch meine krankheit gehemmt das ich ganz ehrlich gar nicht richtig geschaut habe und auch nix gesagt oder gefragt habe. und es war mir irgendwie unangenehm ich meine da waren lauter sachen drin, also voll bewohnt ich fand das irgendwie komisch und eigentlich zu privat wenn ihr versteht? ich habe nicht mal nachgeschaut ob es da eine telefondose gibt. aber das was ich sah gefiel mir sehr gut, die wohnung sah gut aus. wie renoviert. dann gab die mir noch eine nr. vom vermieter und meinte es waren schon 6 leute da. was ich mich frage wieso steht in der anzeige privat wenn es dann eine wohnungsgesellschaft gibt, die ich kenne? ich habe eh wieder das gefühl das es nicht klappt. die meinte ich soll dort anrufen, ich habe aber da eine mail geschrieben. wenn die sich nicht melden nächste woche werde ich noch anrufen. ansonsten hat die dame mich nicht gerade gut behandelt, die hat mich so komisch angesehen wie alle! nicht das ich jetzt was von der wollte, aber ich fühlte mich trotzdem nicht gut als ich wieder draussen war.
 

Wutbuerger

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
21 Aug 2012
Beiträge
4.813
Gefällt mir
2.359
#74
da steht aber was von 243 und 293 euro, ich bekomme aber 281 euro und selbst wenn ich 300 bekommen würde, würde es nicht reichen. weil ich 330-350 euro bräuchte.
Dafür gibt es Mietstufen I bis VI je nach dem ob Großstadt city oder auf dem Land.
Heizkosten mußt du rausrechnen ,Strom-wenn enthalten- auch.
Dann gibt es wie gesagt diese 10% Zuschlag - Urteil BSG -
Und sonst lieber anmieten und 30 euro zuzahlen als nichts haben
Wird schon klappen
 
Mitglied seit
21 Jun 2015
Beiträge
456
Gefällt mir
77
#75
dann gab die mir noch eine nr. vom vermieter und meinte es waren schon 6 leute da.
Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!
Also ruf an!


die meinte ich soll dort anrufen, ich habe aber da eine mail geschrieben.
wenn die sich nicht melden nächste woche werde ich noch anrufen.
Ob das was bringt?
ansonsten hat die dame mich nicht gerade gut behandelt, die hat mich so komisch angesehen wie alle! nicht das ich jetzt was von der wollte, aber ich fühlte mich trotzdem nicht gut als ich wieder draussen war.
Mehr Selbstbewusstsein!:icon_daumen:
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#76
Dafür gibt es Mietstufen I bis VI je nach dem ob Großstadt city oder auf dem Land.
Heizkosten mußt du rausrechnen ,Strom-wenn enthalten- auch.
Dann gibt es wie gesagt diese 10% Zuschlag - Urteil BSG -
Und sonst lieber anmieten und 30 euro zuzahlen als nichts haben
Wird schon klappen
Es geht ja nicht um Strom und Heizung, sondern um die Kaltmiete da kann ich ja nix rausrechnen.
Und 30 Euro? Naja das sind 50-60 Euro und dann bekomme ich keine Kaution bezahlt, also kein Darlehen. Also wie soll das gehen?
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#77
Mehr Selbstbewusstsein!:icon_daumen:
naja ob das was bringt mit der mail weiss ich nicht. ich denke aber auch das die sich nicht melden werden, ansonsten werde ich dort anrufen.
problem ich bin erst ab morgen wieder zuhause, muss erst mal ein telefon haben und das chaos beseitigen, naja ich hoffe dann ist es nicht schon zu spät.
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#78
Hallo,
erstmal sorry das ich mich nicht mehr gemeldet habe ich kam nicht dazu.
Als erstes ich war ja bei der Sozialarbeiterin jetzt mittlerweile gewesen und die kann mir auch nicht helfen sie sagte sie könnte erst aktiv werden mit Hilfe wenn ich schon eine Wohnung habe, sie meinte halt nur ich soll weiter suchen irgendwann finde ich eine Wohnung ich soll im Internet und in der Zeitung schauen und meinte ich soll zum Sozialpsychiatrischen Dienst gehen oder zum Diakonischen Werk zur Lebensberatung. Da habe ich bis jetzt noch nicht angerufen, weil ich a. nicht mehr dran dachte und b. kein Telefon habe! Ansonsten meinte sie halt noch manche suche jahrelange eine Wohnung 2 oder 3 jahre.
Dann habe ich neue Wohungen gefunden mit einer habe ich Kontakt aufgenommen und wenn ich da schon lese was in dem Fragebogen steht nämlich haben sie privatinsolvenz? schufa eintrag? was machen sie beruflich? das beste die wollen auch noch ein polizeilisches führungszeugnis?! das hatte ich noch nie gelesen. dann sind noch paar wohnungen reingekommen von einer mir bekannten gesellschaft. dann zum thema die wohnung die ich mir ansah. also ich bekam dann eine mail zurück und habe ja dann geschrieben das ich privatinsolvenz habe weil ich einen verkehrsunfall verursacht habe und schufa eintrag deswegen und das ich rente und grundsicherung bekomme und wieviel da bekam ich keine antwort mehr und schrieb dann nochmal hin das bei mir das amt zahlt und ich eine wbs habe, keine antwort mehr. sie schrieb mir in der mail das ich den fragebogen mit ausweiskopie und nachweisen von gehalt bringen sollen, das problem ist ich habe es nicht geschafft dort hin zu gehen heute will ich hin nur es ist ja schon einige zeit vergangen und naja ich glaube die wohnung ist weg, weil sie auch nicht mehr im internet ist, ich habe zulange gebraucht und es zu lange schleifen lassen das war nicht gut, weil die wohnung sah wirklich gut und toll aus und sah aus wie neu renoviert. das ärgert mich jetzt total, sowas finde ich bestimmt nicht mehr und die war genau im budget. ich habe eh angst da heute hinzugehen weil vll. sagt die sie bekommen bei uns gar keine wohnung und das problem ist die haben viele wohnungen drin fast nur. ich schrieb ja auch noch das ich einen wbs habe und ich eine sozialwohnung suche und wenn die weg ist ob die mir helfen kann wegen einer anderen wohnung auch keine antwort. eine frage noch dieser wbs kann ich den nur einmal verwenden? oder wie ist das? was ist wenn ich den abgebe heute und bekomme dort nix und dann kann ich ja woanders nicht mehr suchen mit wbs oder?

ich fragte mich gestern eh ob ich nicht besser zuhause wohnen bleiben soll?
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#79
ich habe gerade nachgeschaut wegen der schufa auskunft die kostet ja was, aber ich fand das man es einmal im jahr kostenlos bekommen kann. das muss ich ja auch mal anfordern, das würde normal 25 euro kosten das könnte ich mir gar nicht leisten. die frage ist auch hier kann man diese auskunft öfters benutzen? also kopieren oder so?
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#80
also ich war gerade auf dem weg zur wohnungsgesellschaft und war schon so gut wie fertig und dann bekam ich wieder so gedanken wie früher! und habe mich wieder ausgezogen. von wegen wie soll ich das finanziell schaffen, geht das überhaupt? ich meine ich komme finanziell jetzt schon kaum klar und über die runden wie soll das mit einer eigenen wohnung gehen? und was ich mich auch frage welche kosten würden eigentlich entstehen wenn ich eine wohnung hätte?
 

Madaya

Elo-User/in
Mitglied seit
4 Sep 2015
Beiträge
10
Gefällt mir
2
#81
1. Wenn du eine Wohnung findest die etwas größer ist oder etwas teurer ist, erst mal zum Wohnungsamt gehen. Die können dem JC die Dienstanweisung geben, dass sie die Wohnung bezahlen müssen. Aber nur wenn du zuerst beim Wohnungsamt warst.
2. Umzüge werden ungern bezahlt. Ich habe damals 3 Angebote eingeholt und dem JC das günstigste übermittelt. Die meinten nur trocken "Bezahlen wir nicht". Ich sollte meine 70 kg Waschmaschine alleine vom 3 Stock in den 3 Stock schleppen! Letztlich haben sie es doch bezahlt. Die sind da recht dreist mit Forderungen, nach dem Motto sollen doch Freunde oder Familie helfen. Hauptsache wir müssen nicht zahlen!
3. Dir stehen Renovierungskosten zu.
4. Dir steht eine Erstausstattung zu.
Anfragen. Freiwillig rücken die nix raus !!!
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#82
1. Wenn du eine Wohnung findest die etwas größer ist oder etwas teurer ist, erst mal zum Wohnungsamt gehen. Die können dem JC die Dienstanweisung geben, dass sie die Wohnung bezahlen müssen. Aber nur wenn du zuerst beim Wohnungsamt warst.
2. Umzüge werden ungern bezahlt. Ich habe damals 3 Angebote eingeholt und dem JC das günstigste übermittelt. Die meinten nur trocken "Bezahlen wir nicht". Ich sollte meine 70 kg Waschmaschine alleine vom 3 Stock in den 3 Stock schleppen! Letztlich haben sie es doch bezahlt. Die sind da recht dreist mit Forderungen, nach dem Motto sollen doch Freunde oder Familie helfen. Hauptsache wir müssen nicht zahlen!
3. Dir stehen Renovierungskosten zu.
4. Dir steht eine Erstausstattung zu.
Anfragen. Freiwillig rücken die nix raus !!!
Hallo,
danke für deine Antwort. Ja das meinte die auch letztens von mir ob mir nicht freunde oder verwandte beim umzug helfen könnten und hat mich voll angegangen von wegen was ich mir einbilden würde was die noch alles zahlen sollen!!
aber ich meinte eher kosten wie nk, versicherungen usw. was fällt da alles an. auch das hört sich vll. jetzt doof an aber ich muss dann klopapier selber kaufen, seife, gut das ist vll. dann noch nicht soviel. dazu kommen dann aber noch anschaffungen wie z.b. halterung für klopapier oder duschvorhang und ich weiss nicht was ich noch brauche einen spiegelschrank, telefon usw. ich weiss nicht ob ich das fianziell geregelt bekomme, dann bräuchte ich ein bügeleisen, ein bügelbrett, eine waschmaschine, dann noch sowas wo man die wäsche aufhängt ich weiss jetzt nicht wie das heisst. die ganzen anschaffungen halt, ich weiss nicht ich bekomme ja 1000 euro und ob das reicht. mir gings aber eher darum was ich alles zahlen muss im monat was ich jetzt nicht zahlen muss und ob das dann reicht. ich weiss nicht welche kosten auf einen da zu kommen? was man da alles zahlen muss? nk? versicherungen? strom? heizung? und was ist wenn was kaputt geht? das alles habe ich ja jetzt nicht und habe schon finanzielle probleme. auch müsste man mir meine lampe anschließen.
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#83
ich habe mir übrigens eben noch mal die eine Anzeige angesehen und ich finde ja bissl schräg was die alles wollen. Also Polizeilisches Führungszeugnis, Schufa Auskunft und auch noch meine Haftpflicht- und Hausratsversicherung. Ist das normal das sowas verlangt wird? vorallem das polizeiliche Führungszeugnis?
Ich werde mein Interesse für diese Wohnung jetzt eh zurückziehen!
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#84
also was ich noch sagen wollte ich finde es immer schlimmer was die vermieter alles so verlangen, manche meine ich! z.b. selbsauskunft oder polizeiliches führungszeugnis oder haftpflichtversicherung oder vorvermieterauskunft usw. das mit der schufa auskunft das kann ich ja noch verstehen und akzeptieren, aber was manche verlangen das ist nicht mehr normal und wird immer schlimmer!
 

romeo1222

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Jan 2010
Beiträge
1.549
Gefällt mir
298
#85
ich habe mir übrigens eben noch mal die eine Anzeige angesehen und ich finde ja bissl schräg was die alles wollen. Also Polizeilisches Führungszeugnis, Schufa Auskunft und auch noch meine Haftpflicht- und Hausratsversicherung. Ist das normal das sowas verlangt wird? vorallem das polizeiliche Führungszeugnis?
Ich werde mein Interesse für diese Wohnung jetzt eh zurückziehen!
Polizeiliches Führungszeugnis nein, Schufaselbstauskunft (Diese ist einmal im Jahr kostenlos) wird schon oft verlangt, teilweise auch eine spezielle Mieterauskunft die wiederrum Geld kostet. Bezüglich Hausrat- und Haftpflichtversicherung ist es mir auch schon untergekommen, dass dieses verlangt wird, falls du mal einen Schaden am Mieteigentum verursachst.
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#86
Hallo,
ich melde mich mal wieder nachdem ich eine Zeit lang auf dem Trip war nicht mehr ausziehen zu wollen, denke ich jetzt doch wieder daran auszuziehen.
Das einzige was mich daran hindert sind wieder mal die Kosten.
Jetzt wollte ich mal fragen werden eigentlich die NK vom Amt übernommen? Oder nicht? Und welche Kosten würden den noch auf mich zukommen? Und die NK sind die monatlich? Und braucht man eine Hausratsversicherung unbedingt und wie hoch ist die?
 

Wutbuerger

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
21 Aug 2012
Beiträge
4.813
Gefällt mir
2.359
#87
Selbst zahlen mußt du Strom,Telefon,Internet, Fernsehen,oder ein Anschluß ist Bestandteil des Mietvertrags.NK bzw Abschlagszahlungen sind monaatlich und werden als KDU übernommen , soweit nicht unangemessen.
Mieterhaftpflicht ist manchmal auch Bestandteil der Nebenkosten.
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#88
Selbst zahlen mußt du Strom,Telefon,Internet, Fernsehen,oder ein Anschluß ist Bestandteil des Mietvertrags.NK bzw Abschlagszahlungen sind monaatlich und werden als KDU übernommen , soweit nicht unangemessen.
Mieterhaftpflicht ist manchmal auch Bestandteil der Nebenkosten.
erst mal danke. ich habe telefon und internet flat, allerdings ist das das telefon meiner eltern also auch die nummer und so, kann ich das mitnehmen? also nicht das telefon aber das ich quasi das behalten kann den anschluss? und was machen meine eltern dann? das würde dann aber wieder bedeuten 30 euro statt bisher 15.
und fernsehn schaue ich ja so gut wie gar nicht mehr bzw. gar nicht mehr! wie hoch sind den strom kosten? klar kommt es auch den verbrauch an, aber ungefähr?
und noch eine andere frage würde sich eigentlich meine grundsicherung erhöhen wenn ich ausziehe?

ich habe gerade mal nachgesehen ich bekomme vom amt momentan nk in höhe von 56 euro bezahlt, also 26 euro heizkosten und 30 nk. würde sich das erhöhen? und bekäme ich wie schon gefragt insgesamt dann mehr geld bei der grundsicherung oder nicht? werden die gesamten nk bezahlt? ausser strom? telefon und internet sind ja keine nk. und was meintest du mit tv? das ist doch auch strom oder?
 

romeo1222

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Jan 2010
Beiträge
1.549
Gefällt mir
298
#89
erst mal danke. ich habe telefon und internet flat, allerdings ist das das telefon meiner eltern also auch die nummer und so, kann ich das mitnehmen? also nicht das telefon aber das ich quasi das behalten kann den anschluss? und was machen meine eltern dann? das würde dann aber wieder bedeuten 30 euro statt bisher 15.
und fernsehn schaue ich ja so gut wie gar nicht mehr bzw. gar nicht mehr! wie hoch sind den strom kosten? klar kommt es auch den verbrauch an, aber ungefähr?
und noch eine andere frage würde sich eigentlich meine grundsicherung erhöhen wenn ich ausziehe?

ich habe gerade mal nachgesehen ich bekomme vom amt momentan nk in höhe von 56 euro bezahlt, also 26 euro heizkosten und 30 nk. würde sich das erhöhen? und bekäme ich wie schon gefragt insgesamt dann mehr geld bei der grundsicherung oder nicht? werden die gesamten nk bezahlt? ausser strom? telefon und internet sind ja keine nk. und was meintest du mit tv? das ist doch auch strom oder?
Da musst du deine Eltern und danach den Telefonanbieter fragen.
Ich selbst zahle 55€ monatlich, ca. 40€ sollte man aber schon mind. einplanen, eher ein bisschen mehr, zur Not gibt es eine Rückzahlung nachdem Abrechnungsjahr.

Die Heizkosten und Nebenkosten würden sich vermutlich erhöhen und auch vom Amt dann übernommen werden. Also bekommst du im Endeffekt mehr Geld, aber dieses geht ja dann an den Vermieter.

Es ging um die TV-Gebühren, bei manchen Wohnungen sind diese in den NK enthalten, bei anderen müsste man selbst einen Vertrag für eine monatliche Gebühr abschließen (Muss man natürlich aber nicht).
 

Wutbuerger

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
21 Aug 2012
Beiträge
4.813
Gefällt mir
2.359
#90
TV wären halt Fernsehanschluss .. schüssel . Kabel oder DVB-T Das eine kostenlos das andere einmalige Kosten oder monatlich .
Nummer mitnehmen müßte gehen , könnte aber kosten , da es nicht dein Anschluß ist .Sonst wäre es eine Portierung . So muß ja erst einer auf seine Nummer verzichten , damit sie frei wird , und du die bekommst .Vielleicht ist das auch zu verhandeln . Stromkosten würde ich mal 30 bis 40 Euro ansetzen .
Telefonkosten ist halt abhängig ob mobil oder Festnetz .Festnetz mit DSL bekommst du zusammen so für 20 bis 30 Euro
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#91
Da musst du deine Eltern und danach den Telefonanbieter fragen.
Ich selbst zahle 55€ monatlich, ca. 40€ sollte man aber schon mind. einplanen, eher ein bisschen mehr, zur Not gibt es eine Rückzahlung nachdem Abrechnungsjahr.

55 Euro für was? Und 40 Euro?


Die Heizkosten und Nebenkosten würden sich vermutlich erhöhen und auch vom Amt dann übernommen werden. Also bekommst du im Endeffekt mehr Geld, aber dieses geht ja dann an den Vermieter.

Ja das ist klar, aber ich meinte ob ich dann nicht auch mehr Grundsicherung bekommen würde, momentan habe ich ja nur 134 Euro.

Es ging um die TV-Gebühren, bei manchen Wohnungen sind diese in den NK enthalten, bei anderen müsste man selbst einen Vertrag für eine monatliche Gebühr abschließen (Muss man natürlich aber nicht).
Welche Gebühren? Und vorallem wenn man kein TV mehr schaut?
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#92
TV wären halt Fernsehanschluss .. schüssel . Kabel oder DVB-T Das eine kostenlos das andere einmalige Kosten oder monatlich .

naja wenn ich aber kein tv schaue?

Nummer mitnehmen müßte gehen , könnte aber kosten , da es nicht dein Anschluß ist .Sonst wäre es eine Portierung . So muß ja erst einer auf seine Nummer verzichten , damit sie frei wird , und du die bekommst .Vielleicht ist das auch zu verhandeln . Stromkosten würde ich mal 30 bis 40 Euro ansetzen .

ok danke.

Telefonkosten ist halt abhängig ob mobil oder Festnetz .Festnetz mit DSL bekommst du zusammen so für 20 bis 30 Euro
Naja ich habe doch Flat Telefon und Internet für 30 Euro.
 

romeo1222

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Jan 2010
Beiträge
1.549
Gefällt mir
298
#93
Welche Gebühren? Und vorallem wenn man kein TV mehr schaut?
Strom meinte ich mit 55€ zahle, 40€ solltest du evtl. einplanen als monatlichen Abschlag.

Bezüglich dem anderen, klar, dir steht der normale Regelsatz von derzeit 399€ für eine alleinwohnende Person mind. zu (Mindestens da es evtl. Mehrbedarfe gibt, aber ob es sowas in der Grundsicherung gibt weiß ich nicht).

Und natürlich neben dem Regelsatz von derzeit 399,00€ zuzüglich angemessene Miete + Nebenkosten + Heizkosten
 

hansimpech

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Feb 2014
Beiträge
382
Gefällt mir
13
#94
Strom meinte ich mit 55€ zahle, 40€ solltest du evtl. einplanen als monatlichen Abschlag.

Bezüglich dem anderen, klar, dir steht der normale Regelsatz von derzeit 399€ für eine alleinwohnende Person mind. zu (Mindestens da es evtl. Mehrbedarfe gibt, aber ob es sowas in der Grundsicherung gibt weiß ich nicht).

Und natürlich neben dem Regelsatz von derzeit 399,00€ zuzüglich angemessene Miete + Nebenkosten + Heizkosten
ok danke. aber von den 399 euro bekomme ich dann aber die 333 rente angerechnet - 6 euro haftpflicht. also werden dann 327 abgezogen dann bleibt da ja nicht mehr viel und habe ich dann weniger wie jetzt?
 

romeo1222

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Jan 2010
Beiträge
1.549
Gefällt mir
298
#95
ok danke. aber von den 399 euro bekomme ich dann aber die 333 rente angerechnet - 6 euro haftpflicht. also werden dann 327 abgezogen dann bleibt da ja nicht mehr viel und habe ich dann weniger wie jetzt?

Wenn du Einkommen hast, ist es klar das es angerechnet wird. Wieso hast du aber jetzt mehr als dann?
 
Oben Unten