• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Wie die EU Flugpassagiere überwachen will

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#1
Nach US-Vorbild auf Anregung von Schäuble
Wie die EU Flugpassagiere überwachen will
Die Pläne zur Flugpassagier-Datenerfassung, die EU-Justizkommissar Franco Frattini am Dienstag vorstellen wollte, sind bereits am Sonntag durchgesickert. In Zukunft sollen alle Flugreisenden in die und aus der EU nach US-Vorbild erfasst werden.

Die britische Bürgerrechtler-Website Statewatch hat am Sonntagnachmittag den Entwurf der EU-Kommission für den Rahmenbeschluss zur Einrichtung eines europäischen Überwachungssystems für Flugpassagiere publiziert. Statewatch-Redakteur Tony Bunyan bezeichnet die Pläne als "Fiasko für den Datenschutz".
...
Die Datenfelder
Im Anhang I des EU-Papiers wird aufgezählt, welche Informationen in den 19 Datenfeldern erfasst werden sollen:

1. PNR-Kennziffer [record locator]

2. Reservierungsdatum

3. Reisedatum

4. Name

5. Adresse und Kontaktinformationen, Telefonnummer, E-Mail-Adresse

6. Bezahlinformationen, Rechnungsadresse

7. Gesamte Reiseroute

8. Vielflieger-Information

9. Vermittelndes Reisebüro

10. Reisestatus, Flugbestätigung, etc.

11. Weitergehende PNR-Informationen [Split/Divided PNR information]

12. Allgemeine Informationen [ausgenommen sensible Daten wie politische bzw. religiöse Orientierung; müssen von der sammelnden Behörde sofort gelöscht werden]

13. Ticketdaten, Ticketnummer

14. Sitznummer

15. Code-Share-Information

16. Gepäckdaten

17. PNR-Nummern der Mitreisenden

18. APIS-Informationen [Advanced Passenger Informations; Daten, die auf dem Reisepass vermerkt sind]

19. Chronologie der Änderungen in den obigen PNR-Feldern.

Von unbegleiteten Kindern unter 18 Jahren werden weitere Daten erfasst:

1. Name und Geschlecht

2. Alter

3. Sprachkenntnisse

4. Name und Kontaktdaten der erwachsenen Begleitperson am Abflugspunkt und deren Verhältnis zum Kind

5. Name und Kontaktdaten der erwachsenen Begleitperson am Ankunftspunkt und deren Verhältnis zum Kind

6. Begleiter bei Abflug und Ankunft
...
http://futurezone.orf.at/it/stories/233249/
Und das wird dann bis zu 15 Jahre gespeichert

die ham echt nen Knall - mögen sie daran ERSTICKEN
 

Rinzwind

Elo-User/in

Mitglied seit
10 Apr 2006
Beiträge
768
Gefällt mir
0
#2
Tradition

Nach US-Vorbild auf Anregung von Schäuble

Und das wird dann bis zu 15 Jahre gespeichert

die ham echt nen Knall - mögen sie daran ERSTICKEN
Soziopathen in der Regierung haben in Dummland eine fast "1000-jährige" Tradition - ach ja, Obrigkeitshörigkeit und bedingungsloser Befehlsgehorsam auch, eigenständiges Denken, Reflektionfähigkeit und das Erkennen von Zusammenhängen sind hingegen leider nur seltene Erscheinungen, die im Allgemeinen als psychische Störung diagnostiziert werden. :icon_neutral: :icon_neutral:

Schönen Gruß, Andreas
 

Hartzbeat

Elo-User/in

Mitglied seit
24 Sep 2007
Beiträge
671
Gefällt mir
3
#3
Nützt das auch was, all das Datensammeln - solange es das gibt:
echt frapp(ortier)end - was?!

@ Rinzwind,
[...]eigenständiges Denken, Reflektionfähigkeit und das Erkennen von Zusammenhängen sind hingegen leider nur seltene Erscheinungen, die im Allgemeinen als psychische Störung diagnostiziert werden[...]
Na, dann wirds mal langsam Zeit, dass ich nun mal lieber von diesen "Gest:icon_hihi:rten" regiert werden möchte...
 

X-med

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Okt 2007
Beiträge
139
Gefällt mir
0
#4
na dann werden die bösen jetzt wohl mit bus oder bahn anreisen müssen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten