Wie das Jobcenter die Bewerbungen prüft (bei ALG 2)

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Meiser36

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Dezember 2017
Beiträge
9
Bewertungen
0
Hallo, man muss sich ja lt. Eingliederungsvereinabrung bewerben. Auf Grund eines Missverständnisses dachte der Mitarbeiter ich hätte mich nicht beworben. Ich habe die Liste meiner Bewerbungen später vorgelegt. Er sagte, er werde es prüfen (lassen). Ich habe es so verstanden, dass bei den Unternehmen angefragt wird ob, vielleicht auch wie ich mich beworben habe, und evtl. auch der Stand des Bewerbungsverfahrens. Ist das so die übliche Praxis??? Das würde doch einen extrem schlechten Eindruck auf den Arbeitgeber machen, wenn das Jobcenter hinterhertelefoniert. Da brauchen die sich dann nicht zu wundern, wenn ich nicht eingestellt werde. Und falls das so gemacht wird, machen die das nur bei bestimmten Arbeitgebern so, vielleicht Arbeitgeber, zu denen die in einem bestimmten Verhältnis stehen oder bei allen?

Danke, lg
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.310
Bewertungen
26.830
Und falls das so gemacht wird, machen die das nur bei bestimmten Arbeitgebern so, vielleicht Arbeitgeber, zu denen die in einem bestimmten Verhältnis stehen oder bei allen?
Wofür ist das wichtig? Du kannst das weder kontrollieren noch verhindern.
Du kannst das höchstens erschweren, aber das ist auch alles.
Und frage jetzt nicht, wie du das erschweren kannst, mit etwas Überlegung, was du auf die Liste schreibst, wird dir das selbst einfallen.
 

AeroJet

Elo-User*in
Mitglied seit
26 Mai 2019
Beiträge
55
Bewertungen
24
Ich habe jetzt hier paar mal gelesen, dass das hinterher telefonieren deinen Datenschutz verletzt. Google mal bzw. schau hier im Forum, da gabs schon ein paar Themen zu, wenn ich mich nicht irre.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.166
Bewertungen
28.602
Naja, fragen darf das JC schon. Ob der Arbeitgeber am Telefon antworten darf, das ist die andere Frage. Es gibt ja auch noch die Rückmeldebögen, aber am Telefon weiss ja niemand, ob der am anderen Ende wirklich vom JC ist.
 

faalk

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Dezember 2014
Beiträge
1.661
Bewertungen
2.168
Normal nicht, gehalten (aus eigener Erfahrung) wird sich daran aber eher nicht. Gerade ZAF geben gerne Informationen an ihre "Sklavenzuschieber" (JC SB) weiter.

 
G

Gelöschtes Mitglied 63650

Gast
Da bewirbt sich ja aber eh niemand ohne VV...

Glaub das mal nicht. Andere hingegen bewerben sich da auch mit VV nicht ...

Ich kann mich nur erinnern, dass ich immer eine Rückmeldung zu den VV geben sollte, ein AG wurde nie involviert. Der dürfte auch wohl eher genervt reagieren oder gar nicht. Viele AG halten nicht viel von dem Gebahren der AfA oder der JC.
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
14.124
Bewertungen
21.793
Ist das so die übliche Praxis??? Das würde doch einen extrem schlechten Eindruck auf den Arbeitgeber machen, wenn das Jobcenter hinterhertelefoniert.

Da hast du Recht - darum ist das auch NICHT gestattet - Sozialdatenschutz.
Es kann nur nachgefragt werden, wenn z.B. über den Arbeitgeberservice bereits eine Verbindung zw. Arbeitgeber und Leistungsempfänger besteht.

Handelt es sich um eine "normale" Bewerbung und der Arbeitgeber weiß nicht, dass jemand Hilfeempfänger ist,
wäre eine Nachfrage ein Verstoß.
Denn die TATSACHE, DASS man Leistungsempfänger IST, ist bereits ein "Sozialdatum" und eine "Datenerhebung bei einem Dritten" (§ 67 Abs, 1 SGB X, § 67 a Abs. 2 Satz 1 SGB X)

Ich habe jetzt hier paar mal gelesen, dass das hinterher telefonieren deinen Datenschutz verletzt.

So isses.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten