Wie Chancen auf Arbeitsmarkt bundes- europaweit erhöhen?

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

jerry006

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Oktober 2005
Beiträge
27
Bewertungen
0
Arbeit suchend oder arbeitssuchend ...?

Hallo,

ich habe in meinem Lebenslauf immer "arbeitssuchend" als Adjektiv geschrieben.

Jetzt meinten Dozenten, dass das "Arbeit suchend" heißen muss.

Wo liegt denn da der genaue Unterschied?

Ich schreibe doch auch "arbeitslos" und nicht "Arbeit los"!

Bitte klärt mich mal auf.

Vielen Dank im Voraus.

Schöne Grüße
 

pixelfool

Elo-User*in
Mitglied seit
7 April 2006
Beiträge
368
Bewertungen
1
Na, vielleicht waren die Herren Dozenten einfach der Ansicht, dass "Arbeit suchend" irgendwie intellektueller klingt - nicht einfach nur nach arbeitssuchendem Malocher :mrgreen:
Also ich finde auch, dass Arbeit suchend irgendwie spiritueller rüberkommt! :lol:
 

Intimidated_1

Elo-User*in
Mitglied seit
3 April 2006
Beiträge
199
Bewertungen
1
Und so suchen wir alle noch immer nach diesem Wunder das sich 'Arbeit ' nennt. Ich würde es auch als 'Arbeit suchend' bezeichnen, aber daran glauben das 'Arbeit' überhaupt noch existiert, werde ich erst wenn ich 'Arbeit' gefunden habe...

Frage: Wie beschäftig man einen Idioten??
Antwort: Schick ihn auf die Suche nach Arbeit! :lol:
 

jerry006

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Oktober 2005
Beiträge
27
Bewertungen
0
Hallo,

es passt nicht 100 %ig hierhin, aber ich habe hier kein Rechtschreibunterforum gefunden und es betrifft ja auch andere Arbeitslose!

Ich habe in meinem Lebenslauf immer "arbeitssuchend" als Adjektiv geschrieben.

Jetzt meinten Dozenten, dass das "Arbeit suchend" heißen muss.

Wo liegt denn da der genaue Unterschied?

Ich schreibe doch auch "arbeitslos" und nicht "Arbeit los"!

Bitte klärt mich mal auf.

Vielen Dank im Voraus.

Schöne Grüße
 

pixelfool

Elo-User*in
Mitglied seit
7 April 2006
Beiträge
368
Bewertungen
1
Nun ja - wir hatten bislang:

"Schreib am besten arbeitssuchend!"

und

"Schreib am besten Arbeit suchend!"

Das schränkt weitere Kandidaten schon ein wenig ein :p
 
E

ExitUser

Gast
Für mich hat "Arbeit suchend" einen etwas seltsamen Beigeschmack. Das klingt ein wenig nach dem berühmten Schild auf dem Rücken mit der Aufschrift "Nehme jede Arbeit".
Aber das ist halt nur mein persönlicher Eindruck.

Mir sagte einmal ein Dozent, man solle das umgehen und besser etwas formulieren wie "Suche nach einer Anstellung in ....."
 

pixelfool

Elo-User*in
Mitglied seit
7 April 2006
Beiträge
368
Bewertungen
1
Interessant ist auch:

"Um meinen Horizont zu erweitern und meine Sprachkenntnisse aufzufrischen, war ich von Januar 2001 bis letzte Woche auf Weltreise!"

Klingt allemale besser als arbeitslos! ;)
 
A

Arco

Gast
pixelfool meinte:
Interessant ist auch:

"Um meinen Horizont zu erweitern und meine Sprachkenntnisse aufzufrischen, war ich von Januar 2001 bis letzte Woche auf Weltreise!"

Klingt allemale besser als arbeitslos! ;)

na na pixelfool, warste wohl in Frankfurt und hast an den Flugzeugen geschnuppert :p :p :pfeiff: :lol: :lol:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten