Wie Bezug von Arbeitslosenhilfe in 1999 und 2000 gegenüber der Rentenversicherung nachweisen, wenn keine Unterlagen mehr vorhanden sind?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.162
Bewertungen
28.601
Hallo zusammen,

ich brauche nochmal Eure Hilfe. Wir haben uns jetzt durch den EMR Antrag für mrinr türkische Bekannte durchgekämpft. Jetzt wird noch ein Termin mit einem Versichertenältesten vereinbart, der da nochmal drüberschauen soll, ob das alles stimmt, denn ich habe mich noch nie so unwohl gefühlt wie bei diesem Antrag.

Bei der Prüfung des Versicherungsverlaufes sind uns 2 Zeiträume von insgesamt 9 Monaten in den Jahren 1999 und 2000 aufgefallen. DIese sind bei der Rentenversicherunga als Arbeiotslosigkeit ohne Leistungsbezug gemeldet worden. Die Mitteilung des Arbeitsamtes über diese Meldung haben wir auch gefunden.

Das Problem: Meine Bekannte sagt, dass sie damals sehr wohl Arbeitslosenhilfe bezogen hat und dass die Meldung des Arbeitsamtes an die Rentenversicherung falsch sei. Allerdings hat sie alle sonstigen Unterlagen aus der Zeit weggeworfen, WIe könnte man den Bezug von Arbeitslosenhilfe noch nachweisen?

Bei der AfA nachzufragen hat wahrscheinlich keinen Sinn, soweit ich weiss, werden die Unterlagen dort ja nur 10 Jahre aufgehoben, oder?
Bei der Krankenkasse sieht es genauso aus, denke ich?

Einzige Idee die ich noch habe: Sie weiss noch, dass sie damals ein Konto bei der Volksbank hatte. Habt ihr eine Ahnung, wie lange die Banken sowas aufheben? Kononummer hat sie natürlich auch nicht mehr, aber vielleicht geht da ja auch etwas über den Namen und das Geburtsdatum.

Hat sonst noch jeman d eine Idee, wie an den damaligen Bezug von Alohi nachweisen könnte?
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.162
Bewertungen
28.601
Ich dachte, das wäre länger bei den Banken.

Aber ichhbe gerade eben einen Anruf bekommen.

Vor wenigen Monaten kam Post von der Volksbank, da sei noch ein kleines Guthaben. Das hat sie sich dann auszahlen lassen, waren 70 EUR oder so. Der Brief müsste noch irgendwo sein. Da könnte dann wohl zumindest die Kontonummer draufstehen und das lässte für mich auch darauf schliessen, dass es bei der Volksbenk noch irgendwas zu der Geschäftsbeziehung geben muss.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.162
Bewertungen
28.601
Auf alle Fälle hat sich das Suchen in den Unterlagen gelohnt. Wir haben noch etwas zu einer alten Betriebsrente gefunden aus der Zeit. Mal sehen, ob da noch etwas zu holen ist.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.162
Bewertungen
28.601
Das wird wohl leider nichts mehr, da noch einen leistungsbezug nachzuweisen. Wir haben noch steuerbecheide gefunden, leider nur vonn 2001 und später. Da stand noch die Kontonummer drauf. Damit sind sie zur Volksbank, aber die haben auch nichts mehr.

Aber mit der Betriebsrente das hat geklappt. Mail hingeschickt und in weniger als 24 Stunden hatten wir eine Antwort. Viel wird es nicht sein, aber wenn die EMR bewilligt wird, soll sie sich melden, dann schickt man ihr den Antrag für EMR aus der Betriebsrente zu. Aktueller Kontoauszug kommt per Post. Ich bin gespannt, was da draufsteht.
 

ABSW

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
29 September 2018
Beiträge
375
Bewertungen
549
Hallo Kerstin,
im Rahmen der abschlagsfreien Rente mit 45 Jahren
kam die Problematik auf.
Da wurde festgestellt, dass die Krankenkassen Auskünfte erteilen.
Gruß
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.162
Bewertungen
28.601
Na, mal sehen. Ich glaube nihct, dass die KK in diesem Fall helfen kann. Im Versicherungsverlauf steht la Arbeitslosigkeit ohne Leistungsbezug und genau das hat die AfA auhc gemeldet (eine Mitteilung über die Meldung haben wir.). Aber meine Bekannte sagt, genau das ist falsch. Sie war nicht gemeldet ohne leistungsbezug, sondern hat tatsächlich Rbeitslosenhilfe erhalten. Und daswird sie nicht über die Krankenkase nachweisen können.

Ist man eigenlich bei Arbeitslosmeldung ohne Leistungsbezug krankenversichert, weiss das jemand? Ansonsten wäre ja schon der Fakt, dass sie krankenversichhert war der Beweis, denn dann hätte ja die AfA die Beiträge gezahlt.
 

ela1953

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 März 2008
Beiträge
6.891
Bewertungen
2.284
Ja, beim Bezug von Arbeitslosenhilfe war ich krankenversichert und es wurde in die Rentenversicherung eingezahlt.

Ich habe die Tage auch einen Verlauf bekommen und schau heute Abend noch mal nach.
 

ABSW

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
29 September 2018
Beiträge
375
Bewertungen
549
Hallo Kerstin,

die Arbeitslosenhilfe wurde im Anschluss an ALG 1 bezahlt. (mit Bedürftigkeitsprüfung).
Arbeitslosenhilfe war eine Sozialleistung.
Wer Arbeitslosenhilfe bezieht, muss seit Anfang 2000 mit empfindlichen Lücken in seinem gesetzlichen Rentenanspruch rechnen. Die Arbeitsämter zahlen seither nämlich nur noch Rentenbeiträge auf Basis von 80 Prozent des Arbeitslosenhilfebetrags an die Rentenversicherungsträger. Früher zahlten sie Beiträge auf Basis von 80 Prozent des ehemaligen Bruttoeinkommens des Arbeitslosen.
Arbeitzslosenhilfe wurde bis 31.12.2004 bezahlt.
Danach Schröderische Reformen - Agenda 2010 ab 1.1.2005
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.162
Bewertungen
28.601
Das weiss ich alles.

Nochmal: Meien bekannte hat 1999 und 2000 jeweils einige Monate Alohi bezogen. Insgesamt weniger als 1 Jahr.
Gemeldet wurde von der AfA aber Arbeitslosigkeit ohne Leistungsbezug, so steht es auf der Meldebescheinigung, so steht es im Lebenslauf.
Bewilligungsbescheide hat sie nicht mehr, Kontoauszüger hat sie nicht mehr, bei der Bank ist nichts mehr vorhanden.

Wie können wir nachweisen, dass sie nocht arbeitslos ohne Leistungsbezug war, sondern Alohi bezogen hat?
 

ABSW

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
29 September 2018
Beiträge
375
Bewertungen
549
Hallo Kerstin,
mein Vorschlag zur Krankenkasse zu gehen hast Du nicht angenommen.

Vielleicht hilft Dir folgendes in dieser Sache weiter:
eine Unterscheidung von Arbeitslosengeld und Arbeitslosenhilfe ist mit Hilfe der im Versicherungskonto gespeicherten Daten für die Zeit bis zum 31.01.2001 tatsächlich nicht möglich. Eine differenzierte Speicherung war nach damaliger Rechtslage nicht zulässig. Wenn die Erfüllung der Wartezeit von diesen Zeiten abhängig ist, muss der Leistungsbezug daher unter Mitwirkung der Versicherten nachgewiesen bzw. glaubhaft gemacht werden.
Kann der Leistungsbezug nicht nachgewiesen werden, besteht nach § 244 Abs. 3 Satz 2 SGB VI für bestimmte Zeiten die Möglichkeit, den Leistungsbezug glaubhaft zu machen.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.162
Bewertungen
28.601
Für die Wartezeit spielen sie Zeiten keine Rolle, die hat sie erfüllt, aber vielleicht für die Höhe der Rente? Wird eh nicht viel sein, weil sie als Produktionshelferin, Reinigungskraft usw. gearbeitet hat und lange auch noch Teilzeit wegen Kindererziehung.
 

ABSW

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
29 September 2018
Beiträge
375
Bewertungen
549
Hallo Kerstin,
hier ist eine sehr gute Übersicht
  • 0,8 EP pro Jahr bewertet.
Dies gilt bis Ende 1999 auch für den Bezug von ALHI; ab dem Jahr 2000 sinkt die Bewertung von Zeiten des ALHI-Bezugs infolge der drastisch reduzierten Bemessungsgrundlage der Beiträge auf nur noch 0,32 EP pro Jahr. Als Pflichtbeitragszeit bringt der ALHI-Bezug von da an deutlich weniger EP als seinerzeit im Rahmen der begrenzten Gesamtleistungsbewertung.

 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten