• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Wie bekomme ich mehrer Bildungsgutscheine?

Meckerlise

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Nov 2017
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#1
Hallo zusammen, ich (50Jahre) möchte nach 23 Jahre Hausfrauen da sein wieder halbtags in meinen Beruf als Technische Zeichnerin einsteigen.
Nun habe ich mich bei einem Bildungsträger informiert und diese bietet Einen komplett Kurs als 3D Konstrukteur an oder eben einzelne Kurse in AutoCAD. Da der komplett Kurs eher auf Bauzeichner ausgerichtet ist dachte ich das es besser wäre bei der Arbeitsagentur die 4 einzelnen Kurse, ohne die fachspezifischen Zusatzkurse, zu beantragen. Nun habe ich aber gehört das auf einem Bildungschein immer nur ein Kurs steht. Stimmt das? Und kann ich dann mehrere Bildungsscheine beantragen? Nützt mir ja nicht viel wenn ich nur den Basis Kurs bekomme.
Ich bekomme kein Geld vom Jobcenter, bin seit einer Woche arbeitsuchend gemeldet und warte nun auf den Termin bei meinem Berater.
Habt ihr noch Tipps wie ich möglichst alle Kurse bewilligt bekomme? Es sind: AutoCAD Basiskurs, Grundkurs 2d, Erweiterungskurs 2d und Grundkurs 3d
Außerdem hat mir der Bildungsträger auf der Empfehlung noch 3 Adobe Kurse eingetragen da die für 3 D Animationen gut sind.

Oder doch besser den nicht ganz so passenden 3D Konstrukteur Kurs beantragen?
Muss ich den Antrag schriftlich formuliert mitbringen oder gibt es da einen Antrag?
Fragen über Fragen 😊
LG & Danke sagt die Meckerlise

Ach ja, bitte keine Diskussion darüber das ich so lange nicht gearbeitet habe, ich habe einige mehr als 2 Kinder bekommen und meinem Mann bei seiner Selbstständigkeit den Rücken frei gehalten und dabei die Firma mit aufgebaut.
 
Mitglied seit
26 Apr 2014
Beiträge
260
Gefällt mir
167
#2
Da der komplett Kurs eher auf Bauzeichner ausgerichtet ist dachte ich das es besser wäre bei der Arbeitsagentur die 4 einzelnen Kurse, ohne die fachspezifischen Zusatzkurse, zu beantragen. Nun habe ich aber gehört das auf einem Bildungschein immer nur ein Kurs steht. Stimmt das?

Hallo Meckerlise :welcome:
in meinen Fall Trainerin Marketing und Vertrieb hatte ich einzelne Module ausgesucht, beinhaltete auch Pflichtmodule und ich habe nur einen Bildungsgutschein erhalten in dem die Module aufgeführt waren. Insgesamt hatte ich sechs Module (Einzelkurse).

Lass Dir vom Bildungsinstitut eine Aufstellung machen, die müssten eigentlich wissen, was Jobcenter für Unterlagen brauchen - Zertifizierungsnummern ect.
Die Aufstellung und den formlosen Antrag auf Bildungsgutschein (schriftlich) legst Du dem Vermittler vor. Begründe warum Du eine Qualifizierung brauchst und bestenfalls legst Du 6 aktuelle Stellenangebote dazu, wo Mitarbeiter gesucht werden mit der Qualifikation, welche Du mit den Kursen erreichen wirst.

Ob die Durchsetzung leicht wird- das wünsche ich Dir! Sei einfach beharrlich und lass dir nicht auf der Nase rumtanzen.
Richte dich auf Abwehr des Vermittlers ein.

Und - wie Du hast 23 Jahre nicht gearbeitet - in deinem CV müsste stehen "ich habe ein kleines Familienunternehmen geleitet:idea:
 

Badener

Elo-User/in
Mitglied seit
29 Sep 2015
Beiträge
380
Gefällt mir
159
#3
Ich bekomme kein Geld vom Jobcenter, bin seit einer Woche arbeitsuchend gemeldet und warte nun auf den Termin bei meinem Berater.
Hallo,
wirst Du denn in Zukunft Geld vom Jobcenter bekommen ? Ich denke es wird schwierig überhaupt einen Bildungsgutschein zu bekommen ... da keine Bedürftigkeit besteht. Aber ...versuche es ...viel Glück. Gerne mit Erfahrungsbericht zur Info ! LG
 

Meckerlise

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Nov 2017
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#4
Danke für Eure Antworten. Dann geht es das mehrere Kurse auf einem Bildungsgutschein drauf stehen? Das wäre klasse.
Wisst ihr ob es Sinn macht den Antrag schon vorab zu meinem Sachbarbeiter zu schicken? Dann könnte dieser ihn sich in Ruhe durchlesen...
Das mit den Stellenhinweisen ist eine gute Anregung.
Bedürftig werde ich nicht sein - daher kein Anspruch auf Geld vom Staat. Allerdings werde ich anführen können das mein Mann von einer Leukämie geheilt wurde - wir aber nicht wissen was die Zukunft bringt *klopfaufholz*
Ich werde mal hoffen und Daumen drücken. Berichte wenn ich mehr weiß...
Danke nochmal.
LG von der Meckerlise
 
Mitglied seit
26 Apr 2014
Beiträge
260
Gefällt mir
167
#5
@meckerlise

Also - nochmals Bildungsgutschein mit mehreren Kursen geht!

Dann was badener schreibt ohne Bedürftigkeit (Geld) kein Bildungsgutschein ist bullshit. Ich hatte in einem Modul eine dreifache Mutti, die den Wiedereinstieg in den Beruf vorhatte, sie bekam ohne Leistungsbezug einen Bildungsgutschein!!! Sie lebte sogar in gut situiertem Status- der Ehemann war Mediziner!!

Vorab die Unterlagen an den Vermittler schicken, halte ich für unnütze Mühe. Bereite lieber ein professionelles Gespräch in Hinsicht Bildungsgutschein vor und zeig dich gebildet und weniger emotional!!!

Die familiäre Situation, die Erkrankung deines Mannes, das wird den Vermittler wenig interessieren, da wirste ein tut mir leid eventuell erhaschen, die Durchsetzung in Bezug Bildungsgutschein weniger.
 

Meckerlise

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Nov 2017
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#6
Hallo alteschachtel,
ganz lieben Dank für deine Antwort. Es klingt beruhigend das es auch Fälle gibt die "ohne Bedürftigkeit" durchgehen.
Ich werde mir jetzt noch ein paar Notizen machen und ansonsten hoffe ich das mir meine Redegewandtheit nicht vor Angst im Halse stecken bleibt. Morgen habe ich dort den Termin. Also drückt mir mal die Daumen.
LG von der meckerlise
 
Mitglied seit
26 Apr 2014
Beiträge
260
Gefällt mir
167
#7
Morgen habe ich dort den Termin. Also drückt mir mal die Daumen.
LG von der meckerlise
Das werde ich tun!!!
Und lass die Angst at home, du bist eine gestandene Frau!

Meld Dich hier, was aus dem Termin geworden ist und was dir der Vermittler so erzählt hat, meist isset nämlich nicht rechtskonformer Mist!!
 
Oben Unten