Wie auf Nachfrage des SB wegen Nicht-Bewerbung auf Stelleninformation ohne RFB reagieren (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Silvercoin82

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 August 2015
Beiträge
161
Bewertungen
63
Hallo Leute,

wollte euch mal fragen, was ihr auf eine mögliche Nachfrage eures pAps wegen der Nicht-Bewerbung auf eine Stelleninformation ohne RFB antworten würdet?

Immerhin kann man schlecht die Wahrheit sagen, z.b. dass man für eine Leihbude mit miserablen Ruf sich zu schade wäre oder dergleichen.

Hatte neulich eine Stelleninformation ohne RFB für eine üblich verdächtige Leihbude, auf das ich mich nicht beworben habe. Die Stelleninformation war zusammen mit 2 seriösen VV in einer PZU- Lieferung... D.h. "nicht erhalten" gilt nicht...;)
 
H

hierheute

Gast
AW: Wie auf Nachfrage des SB wegen Nicht-Bewerbung auf Stelleninformation ohne RFB reagi

würde sagen, die Begründungsliste wäre lang, je nach individueller Situation. Stell die Stelleninfo doch mal anonymisiert ein, dann geht´s schneller ;-)
 

Silvercoin82

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 August 2015
Beiträge
161
Bewertungen
63
AW: Wie auf Nachfrage des SB wegen Nicht-Bewerbung auf Stelleninformation ohne RFB reagi

Sorry, habe keinen scanner. Deswegen mache ich mir mal din mühe und tippe es ab:

Seite1:
Kopfzeilen.....

StellenInformation

Sehr geehrter Herr...
ich möchte sie auf ein Stellenangebot (Arbeitsplatz) aus unserer Jobbörse , das nicht durch die AfA betreut wird hinweisen:
AG: (die wahrscheinlich bekannteste Leihbude)
Stellenangebot: Produktionshelfer
Arbeitsplatz/ Berufsbezeichnung: Helfer/in Chemie und Pharmatechnik
Referenznummer:.....
Arbeitsort:...(Ort ca. 20km entfernt. Mit öffis ca.2 Stunden, wegen groten Wartezeiten beim umstieg . )
Arbeitszeit : Vollzeit
Frühester Eintrittstermin: sofort
Lohn/ Gehalt: 8,50 Euro/ Stunde
AG Kontakt: .....alle Kontaktmedien angegeben.

Die Steloenbeschreibung entnehmen Sie bitte der Anlage.
Bewerben Sie sich umgehend über das Internet, schriftlich oder per Email. Alternativ stellen Sie sich bitte umgehend vor oder vereinbaren Sie bitte umgehend ein Vorstellungstermin.
Als Anlagen bzw. Unterlagen sind beizufügen bzw. mitzubringen: Bewerben Sie sich bitte online über den link "weitere Informationen" zum Stellenangebot im Internet. Ist dies nicht möglich, nehmen sie bitte per e-mail, telefonisch oder schriftlich Kontakt mit dem angegebenen (Firmenname)- Ansprechpartner auf..
Ihr Ansprechpartner ist Herr... .

SEITE2:

Bitte teilen Sie uns das Ergebnis ihrer Bemühungen mit. Füllen Sie dazu das beliegrnde Antwortschreiben aus und senden oder faxen es an uns zurück. Sie können das Ergebnis auch telefonisch mitteilen.

MfG
Im Auftrag.

.....
(Kleingedruckt nur Hinweise zum Benutzernamen und Kennwort der Jobbörse)

Seite 3:

Anagen zur Stelleninformation
(Selben Angaben wie auf Seite 1,...Arbeirsplatz:..., ..., etc.)

Stellenbeschreibung:

Wir suchen für ....Ort... zwei MA in der Produktion.

Ihre Aufgaben:
- Tragen von Säcken
- z.T. Bedienung des Deckenkrans
- Befüllen der Anlagen mit den Produkten nach Rezeptor und Vorgabe.
- Maschinenbedienung nach vorheriger Einweisung
- Führen von Dokumenten

Ihr Profil:
-Gerne erste Berufserfahrung in der Produktion
-3 Schicht- Bereitschaft
-Belastbarkeit
-Zuverlässigkeit
-Genaue Arbeitsweise
- Zahlenverständnis

Wir bieten:
-Bezahlung nach BAP- Tarif, keine Branchenzuschläge
-Unbefristeter Arbeitsvertrag
-sicherer Arbeitgeber
- 2 Woche (Rechtschreibfehler steht da wirklich so!) Einarbeitung durch Kollegen
- Schichtzulage, Urlaubs- und Weihnachtsgeld
- kostenlose Arbeitskleidung und G- Untersuchung (muss ohnehin der AG übernehmen :D)
-gutes Arbeitsklima
- Vertretung durch einen Flächendeckenden Betriebsrat

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie (natürlich, wieder einen Dummen gefunden)!

SEITE 4

Nur das typische Antwortformular zur Rückmeldung.

----------------------------------------

Wäre schön, wenn ihr mir Tipps geben könnt, was ich auf Nachfrage hin sagen kann , ohne dass mir Tatbestände für Sanktionen nachgesagt werden können.
 
H

hierheute

Gast
AW: Wie auf Nachfrage des SB wegen Nicht-Bewerbung auf Stelleninformation ohne RFB reagi

Arbeitsort:...(Ort ca. 20km entfernt. Mit öffis ca.2 Stunden, wegen groten Wartezeiten beim umstieg . )
2 Std pro Fahrt oder für Hin- und Rückfahrt? Das wäre dann schonmal unzumutbar.

Ansonsten schau ich mir immer die 3. Seite besonders genau an. Hast/kannst du denn alles, was die wollen? Z.B. gesundheitlich/kräftemäßig/ausbildungstechnisch (tragen von Säcken), Kranbedienung (Kranführerschein?).

Irgendwelche Allergien? Besonders abstossend finde ich Befüllen "der Anlagen mit den Produkten" - Iiieh was für "Produkte" mögen das sein inner Chemie-Klitsche?

Dann Dein Profil: hast du Berufserfahrung in der Produktion? Wie alt bist du (ab einem "gewissen Alter" ist 3-Schicht evtl. unzumutbar)

Also Pi mal Auge würde ich den Chemie-Betrieb mal gockeln und gucken, was die da für Schweinkram produzieren. Und dann evtl. gesundheitliche Bedenken sowie mangelnde Fähigkeit für diesen Gift-Sackträger-Job monieren, wenn die Fahrtzeit als Begründung nicht ausreicht.

Nach meiner Erfahrung machen die JCs deswegen kein Stress, weil sie solche "Stelleninformationen" nicht ohne Grund "NICHT BETREUEN". Die wissen selbst ganz genau, was dat für´n Schmutz ist und tun´s halt aus statistischen Gründen. Und aus Gründen der erweiterten erhofften Sanktionsmöglichkeiten, falls der Michel sich von sowas einschüchtern lässt ;-)
 

Silvercoin82

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 August 2015
Beiträge
161
Bewertungen
63
AW: Wie auf Nachfrage des SB wegen Nicht-Bewerbung auf Stelleninformation ohne RFB reagi

Also meinst du, es reicht auf direkte Nachfrage hin, wenn man die mit den Worten "da gab es diverse persönliche Gründe für eine Nicht- Bewerbung "begründet?

Die ganzen feinen Begründungen könnte ich ja erst in einer möglichen SaNktionsanhörung verwenden.

Mache mich halt gerade nur etwas kirre, da ich morgen eine Vorladung bei einem neuen pap habe, bei dem ich übrigens noch keinen egv-va habe .
 
G

Gast1

Gast
AW: Wie auf Nachfrage des SB wegen Nicht-Bewerbung auf Stelleninformation ohne RFB reagi

2 Std pro Fahrt oder für Hin- und Rückfahrt? Das wäre dann schonmal unzumutbar.
Das stimmt leider nicht. Siehe die Fachlichen Hinweise zum § 10 SGB II ("Zumutbarkeit"), dort Randziffer "Pendelzeiten/Wahl des Fortbewegungsmittels (10.31)"

https://www.arbeitsagentur.de/web/wcm/idc/groups/public/documents/webdatei/mdaw/mdk1/~edisp/l6019022dstbai377931.pdf?_ba.sid=L6019022DSTBAI377934

=> bei einer Arbeitszeit von mehr als 6 h sind 2,5 h Pendelzeit (Hin- und Rückfahrt) zumutbar. In ländlichen und strukturschwachen Gebieten kann die zumutbare Pendelzeit noch länger sein.
 
H

hierheute

Gast
AW: Wie auf Nachfrage des SB wegen Nicht-Bewerbung auf Stelleninformation ohne RFB reagi

Das stimmt leider nicht. Siehe die Fachlichen Hinweise zum § 10 SGB II ("Zumutbarkeit"), dort Randziffer "Pendelzeiten/Wahl des Fortbewegungsmittels (10.31)"

https://www.arbeitsagentur.de/web/wcm/idc/groups/public/documents/webdatei/mdaw/mdk1/~edisp/l6019022dstbai377931.pdf?_ba.sid=L6019022DSTBAI377934

=> bei einer Arbeitszeit von mehr als 6 h sind 2,5 h Pendelzeit (Hin- und Rückfahrt) zumutbar. In ländlichen und strukturschwachen Gebieten kann die zumutbare Pendelzeit noch länger sein.
Richtig, danke schlaraffenland. 2,5 Std. einfach sind in der Tat klar, deshalb frugte ich ja nach :wink: obs einfach oder mal 2, also sprich 4 Stunden Fahrtzeit wären pro Tag. Das wäre dann nicht zumutbar :wink:


Und Silvercoin:
Also meinst du, es reicht auf direkte Nachfrage hin, wenn man die mit den Worten "da gab es diverse persönliche Gründe für eine Nicht- Bewerbung "begründet?
sowas würde ich nicht sagen, mit "persönlichen Gründen" und so rumeiern. Sondern ganz klar sagen, dass das halt aus den und den Gründen nicht so der Hit war, wie die anderen geilen Vermittlungsvorschläge in dem PZU-zugestellten Umschlag, auf die du dich ja übereifrig motiviert und voller Freude beworben hast. Dann lernt dein neuer SB dich auch sogleich selbstbewusst und bestimmt und "POsitiv" kennen. - Mach dir keine Sorgen, nur geh da nicht ohne Beistand hin!

Und wenn´s dumme Fragen gibt wegen der Stelleninfo dann frag doch einfach kackfrech, was denn "nicht betreut" bedeutet.... dann sind für die Stammel-Antworten schon 10 weitere Termin-Minuten wech :wink:
 

Silvercoin82

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 August 2015
Beiträge
161
Bewertungen
63
AW: Wie auf Nachfrage des SB wegen Nicht-Bewerbung auf Stelleninformation ohne RFB reagi

Laut efa.de beläuft sich die kürzeste Fahrtzeit auf 1h54m hinweg und 2h 36m Rückweg. Und die strecke ist nur bis zum HBF in dem Arbeitsort und die kürzesten Fahrtzeiten sind auch in unregelmäßigen Intervallen wie 3 bis 4 stunden! Die Produktionstätten werden jedoch kaum im historischen Stadtkern liegen. Der letzte Bus zurück unter der Woche geht bereits um 18.19 Uhr und die erste Verbindung Hinweg liegt bei einer Ankunftszeit um 8.23 h. Also ohne Auto im 3 schichtsystem undenkbar.


Also wie soll ich mich auf eventuelle direkte Nachfrage verhalten? Mir wäre es recht, wenn ich nicht vorab versuche es zu begründen, da mir in der Aufregung vielleicht noch Formulierungen falsch gelingen...und mir ein Strick daraus gedreht werden könnte...
 
H

hierheute

Gast
AW: Wie auf Nachfrage des SB wegen Nicht-Bewerbung auf Stelleninformation ohne RFB reagi

also 2,5 h Arbeitsweg pro Tag sind zumutbar. In Ausnahmefällen mehr. Das muss dann aber auch Sinn machen und angemessen bleiben und begründet werden...

Also ohne Auto im 3 schichtsystem undenkbar.
Reicht doch, oder hast du etwa ein Auto? :icon_evil:

:icon_pause:
 

Silvercoin82

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 August 2015
Beiträge
161
Bewertungen
63
AW: Wie auf Nachfrage des SB wegen Nicht-Bewerbung auf Stelleninformation ohne RFB reagi

Gibt es zufällig irgendwo Beispiele über die Ausnahmen der Zumutbarkeit in Sachen PENDELZEIT?

Ab wann gilt eine Region als strukturschwach? Also meine Region ist straßentechnisch gut erschlossen und mit einem Auto wäre ich locker in 30 min am Arbeitsort. Allerdings sind hier die Öffis sehr miserabel finanziert und organisiert.

Ein Auto werden ich mir garantiert nicht für 8,50€ die Stunde zulegen können!

Danke für eure Tipps und Hinweise.

Sollte ja auch alles nur vorsorglich sein, falls direkte Fragen deswegen kommen...;)
 
H

hierheute

Gast
AW: Wie auf Nachfrage des SB wegen Nicht-Bewerbung auf Stelleninformation ohne RFB reagi

Sollte ja auch alles nur vorsorglich sein, falls direkte Fragen deswegen kommen...;)
:biggrin: entspann dich mal. Gib doch diesem 0,0-Prozent-Thema nicht so viel Raum sondern konzentrier dich aufs Wesentliche :wink:

Lern doch deinen neuen Pap ersmal gemütlich kennen, der ist bestimmt noch nervöser als DU. Stell ihm einfach paar fröhliche komplizierte Fragen und signalisiere Interesse an seiner Person und an seinem Job. Die sind jetzt grad alle hoffnungslos überfordert und sind auch dankbar für ein nettes Wort :icon_hihi:

Zeige Verständnis, Hingabe und Mitleid und dann hast du einen neuen *Freund*.... glaub mir, ich kenn das. Direkt vorm Termin dreh ich auch regelmäßig am Rad. Dat is janz normal. Hauptsache, du hast nen Beistand, der ordentlich seriös gucken kann und wörtlich alles protokolliert. Dann geht nichts schief, sondern kann sogar Spaß machen :biggrin:

Du kommst da nicht hin und feddisch!!! Wenn er fragt, warum, stellst du die Gegenfrage, ob sie dir nicht nur ein Auto sondern auch die Haltungs, Wartungs- und Nebenkosten (welche den Kaufpreis regelmäßig übersteigen) finanzieren. Und falls JA, dann zu welchen Konditionen und ob sie dir das schriftlich zum Überprüfen für zu Hause mitgeben kann.

Und jetzt empfehle ich dir tieeefes durchatmen, ne Menge :popcorn: und geh früh schlafen!
 

AnonNemo

Super-Moderation
Mitglied seit
28 April 2013
Beiträge
3.582
Bewertungen
6.426
AW: Wie auf Nachfrage des SB wegen Nicht-Bewerbung auf Stelleninformation ohne RFB reagi

Silvercoin82 meinte:
Mit öffis ca.2 Stunden
... einfach? Dann; Unzumutbar!
... täglich? Hast du auch deine Wegezeiten (von deiner Haus-/Wohnungstüre bis zur "Stempeluhr") berücksichtigt?

Du weißt doch; die ZAF ist dein Arbeitgeber und der Kunde bedeutet Dienstfahrten!!
Kalkulier also immer mit beiden Möglichkeiten und nimm dann die, für dich, günstigere!

Wie ich aus deiner Antwort entnehmen konnte:
Vergessen wir doch großzügig, dass die ZAF näher sein könnte und nehmen die Pendelfahrt zum Einsatzbetrieb :icon_twisted:!

Silvercoin82 meinte:
keine Branchenzuschläge
... wie, und das in der Chemie-/Pharmabranche?
Selbst wenn der Kunde nicht in der Branche tarifgebunden ist ... glaube ich NICHT, dass die ZAF den Branchenzuschlag verweigern darf.

Du hast da mehr Informationen als wir, aber ...
Wäre das nicht ein guter Grund (Branchenzuschlag wird verweigert) um es der BA zu melden?

Btw:
Rechne immer damit, dass bei einer ZAF die Ortsangabe: Raum Landeshauptstadt, auch noch eine ca. 30km entferne Große Kreisstadt umfassen kann :wink:
 

Silvercoin82

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 August 2015
Beiträge
161
Bewertungen
63
AW: Wie auf Nachfrage des SB wegen Nicht-Bewerbung auf Stelleninformation ohne RFB reagi

Ich glaube der BA ist es herzlich egal, ob in ihrem System Stellen beheimatet sind, die illegale Merkmale wie z.b. "keine Branchenzuschläge " beinhalten. ;)
 
H

hierheute

Gast
AW: Wie auf Nachfrage des SB wegen Nicht-Bewerbung auf Stelleninformation ohne RFB reagi

Alles Gute für Morgen und halte uns bitte auf dem Laufenden!
 

Silvercoin82

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 August 2015
Beiträge
161
Bewertungen
63
AW: Wie auf Nachfrage des SB wegen Nicht-Bewerbung auf Stelleninformation ohne RFB reagi

Naja, vielleicht mache ich mir auch völlig ohne Grund ins Hemd wegen morgen. ..
 

Caramell

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 November 2015
Beiträge
710
Bewertungen
340
AW: Wie auf Nachfrage des SB wegen Nicht-Bewerbung auf Stelleninformation ohne RFB reagi

Silvercoin82, stimmt auf so ein Stellenangebot würd ich mich auch nicht bewerben.

Die Fahrzeiten scheinen doch sehr groß zu sein. Du hast doch dazu schon einiges nachgeschaut, drucke das aus und nehme das mit. Man muss das ja nicht vorzeigen, sondern nur falls gesagt wird, das ist mit den Öffis zu schaffen.
 
H

hierheute

Gast
AW: Wie auf Nachfrage des SB wegen Nicht-Bewerbung auf Stelleninformation ohne RFB reagi

Naja, vielleicht mache ich mir auch völlig ohne Grund ins Hemd wegen morgen. ..
Jo mach dir da mal kein Pup ins Hemd :biggrin: Es KANN nichts schiefgehen. Beachte einfach nur paar Grundregeln: Schweigen ist Gold, Fragestellen ist Platin, und lieb lächeln und in sich ruhen sind Uran :icon_twisted:

Sei nett zu deim neuen Pap und pflege und hege ihn dir schön selbst zurecht, so wie du ihn haben möchtest. Denn schlimmer geht immer...
 

Silvercoin82

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 August 2015
Beiträge
161
Bewertungen
63
AW: Wie auf Nachfrage des SB wegen Nicht-Bewerbung auf Stelleninformation ohne RFB reagi

Okay, wollte euch nur auf dem Laufenden halten.
war alles super angenehm heute. Das entspannteste Gespräch ever in fast 2 Jahren Alg2.

Klar, vielleicht ist es auch Strategie vom SB.

Einzige Aufgabe : mich nach den Bafög- Bedingungen für den Beginn eines Masterstudienganges bei Leuten ab 30 informieren...:)
 

karuso

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
15 Oktober 2015
Beiträge
875
Bewertungen
969
AW: Wie auf Nachfrage des SB wegen Nicht-Bewerbung auf Stelleninformation ohne RFB reagi

Sorry, habe keinen scanner. Deswegen mache ich mir mal din mühe und tippe es ab:

...

Wäre schön, wenn ihr mir Tipps geben könnt, was ich auf Nachfrage hin sagen kann , ohne dass mir Tatbestände für Sanktionen nachgesagt werden können.

Hallo Silvercoin82

Also grundsätzlich Stelleninformation sind immer ohne Rechtsfolgebelehrung diese sind freiwillig die kannst du nachgehen must du aber nicht.

Stellenangebot mußt du nachgehen aber hier ist eine Besonderheit ist keine Rechtsfolgebelehrung anhängig kann man dich nicht sanktionieren wenn du diesem Stellenangebot nicht nachgegangen bist.

Habe vor 4 Wochen ein Stellenangebot erhalten ohne Rechtsfolgebelehrung diese war eine bekannte Zaf (Ra.....d).Diesem Angebot bin ich nicht nachgegangen ging gleich in die Tonne. Am 12.02.16 hatte ich wieder ein Termin bei meinem SB sie fragte mich was aus dem Stellenangebot geworden ist

Ich sagte nur war nichts für mich.:icon_hihi::icon_hihi: Sie überlegte kurz und ich dachte was jetzt vieleicht kommt ob sie mit einer Sanktion droht und siehe da plötzlich sagte sie hat sich erledigt da ja keine Rechtsfolgebelehrung anhangig war.:icon_mrgreen::icon_mrgreen:

Damit war das dann erledigt.Und wieder raus aus den Mobcenter.

Bitte verneide die unsinng langen Vollzitate!
Eine Anleitung zum Zitieren findest Du hier: *KLICK*
Danke, Texter50
 

Maxirub

Elo-User*in
Mitglied seit
22 Januar 2016
Beiträge
286
Bewertungen
62
AW: Wie auf Nachfrage des SB wegen Nicht-Bewerbung auf Stelleninformation ohne RFB reagi

Hallo Silvercoin82

Also grundsätzlich Stelleninformation sind immer ohne Rechtsfolgebelehrung diese sind freiwillig die kannst du nachgehen must du aber nicht.

...

Damit war das dann erledigt.Und wieder raus aus den Mobcenter.
Mal eine Frage:

Wenn ich mich nicht auf VV ohne Rechtsfolgebelehrung bewerben muss, wie kann ich z.B. dann den 4 in der EGV geforderten, schriftlichen VV vom JC bekommen?

Nicht, dass der SB mir z.B. dann vier Stück in die Hand drückt/zuschickt und ich beim nächsten Termin ihm sage "Zwei Stück davon waren ohne RFB, es war freiwillig sich dort zu bewerben" Und er dann kontert: "Laut EGV müssen Sie sich pro Monat auf vier VV vom Jobcenter bewerben. Das gibt eine Sanktion"

Und vielleicht habe ich das bis jetzt auch immer überlesen (oder sie gab es tatsächlich nicht!), wo genau steht die RFB und wie lange ist sie für gewöhnlich?

Bitte verneide die unsinng langen Vollzitate!
Eine Anleitung zum Zitieren findest Du hier: *KLICK*
Danke, Texter50
 
Oben Unten