• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Widerspruch zur Senkung KdU -- Widerspruch abgelehnt

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Arania

Neu hier...
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Bewertungen
178
Ja änder das und pass eventuell auch alles andere etwas an, Du musst ja anführen warum es für Dich schwer bis unmöglich ist etwas zu finden, und ja Du musst Doch um Nachweise bemühen, falls Du noch Nachfragen hast gerne auch per PN ;)
 

eAlex79

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
20 Dez 2006
Beiträge
927
Bewertungen
1
Hi Ludwigsburg :)

Wie meinst Du dass mti Rücknahme?

x
x Alex
x
 

Arania

Neu hier...
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Bewertungen
178
Nun das sie die Aufforderung zum Umzug zurücknehmen
 
E

ExitUser

Gast
eAlex79 schrieb:
Hi Ludwigsburg :)

Wie meinst Du dass mti Rücknahme?

x
x Alex
x
Ich habe der Umzugsaufforderung widersprochen und auf Rücknahme bestanden, weil es in meinem Fall unwirtschaftlich wäre.. daraufhin habe ich ein schreeiben bekommen wo bestätigt wird, daß die Umzugsaufforderung nicht mehr besteht.

Gruß aus Ludwigsburg
 

eAlex79

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
20 Dez 2006
Beiträge
927
Bewertungen
1
Hi!

Habe gestern auf § 31 SGB X (Definition des Verwaltungsaktes) hingewiesen mit der bitte um Bearbeitung und Erklärung inwieweit die Aufforderung der Senk. der KdU denn nach diesem § kein Verwaltungsakt sei und dass mein Widerspruch auch bei Wortklaubereien bearbeitet werden muss da ich in jedem Falle entweder Widerspruch oder aber eine Auskunftsanforderung mit Rücknahmeanforderung gestellt habe. Weiter dass sich Herr Teamleiter zukünftig doch bitt auch unaufgefordert an Gesetze hält und dass ich ihm sollten keine Gesetzesbücher im Amt sein gerne bei der Beschaffung (öffentliche Bibliothek, Internet) behilflich bin.

Ausserdem gilt wohl wenn es ein Verwaltungsakt ist dass er formal falsch sein muss, und ist es keiner ist die Aufforderung nicht bindend und muss ich auch keine Bemühungen beweisen. Aber wie könnte ein Schriftstück vom Amt laut § 31 SGB X KEIN Verwaltungsakt sein?

Was denkt ihr?

x
x Alex.
x
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten