Widerspruch-Versorgungsamt

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Zwiebel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
76
Bewertungen
0
Hallo,
hoffe,das ich hier die Frage stellen kann!Bin im Moment doch etwwas:confused:
Hatte Bescheid vom Versorgungsamt zwecks neuem GdB.
Muss ja mal wieder Widerspruch schreiben,ist ja normal.Hab die Kopien der Unterlagen angefordert.
Nun hab ich als erstes entdeckt,das zwei Berichte nicht angefordert wurden.Das werde ich natürlich mit reingeben!

Mein eigendliches Problem ist nun,das mein Arzt keinen Bericht geschrieben hatte auf die Fragen zur Beurteilung .Es fehlen auch Untersuchungsergebnisse.Kopiert wurden ansonsten vom Arzt nur 2 Seiten aus meiner Karteikarte,ersichtlich meine Probleme aber keine ärztliche Stellugnahme!

Was kann ich nun noch tun,wie kann ich den Fehler vom Arzt einbauen im Widerspruch??


Gruss von Zwiebel
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831
einfach nur "Widerspruch geg.Bescheid vom.." genügt.

später dann evtl.Überprüfungsantrag.
 

b31runner

Elo-User*in
Mitglied seit
10 März 2008
Beiträge
247
Bewertungen
7
Das Versorgungsamt fordert nicht alle Akten an. Das ist denen zu teuer. (So wortwörtlich eine Sachbearbeiterin des hiesigen Versorgungsamtes)

Wichtig ist, dass dein Arzt was aktuelles schreibt.

Wenn es dir wichtig ist, dass das VA alles bekommt, dann musst du dich leider selbst drum kümmern.
Selbst alles anfordern und dahin weiter reichen.

Schade, aber wahr !!!
 

Zwiebel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
76
Bewertungen
0
Hallo b31runner,
das Versorgungsamt ist aber verpflichtet alle Ärzte anzuschreiben!Die bekommen ja auch die Schweigepflichtsentbindungen und die Auflistung der Ärzte.Das versäumte kommt in den Widerspruch.

In der Sache mit dem Ortho ist klar,der hat die Fragen des Amtes einfach ignoriert.Und damit die nicht noch mehr arbeiten müssen ist es denen egal.
Ist mir auch klar,das ich vom Arzt den Bericht anfordern muss.

Aber wie baue ich das in meinen Widerspruch ein?Bis vom Arzt eventuell eine Rückmeldung kommt,da ist meine Frist schon vorbei....


Gruss Zwiebel
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten