Widerspruch oder Klage ? brauche eure hilfe (2 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

RaydX2

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 April 2017
Beiträge
49
Bewertungen
9
Hallo alle miteinander.

Ich habe eine 10% sanktionierung erhalten.. Wie gehe ich jetzt vor um 4 monate zu überbrücken sodass mein geld in voller höhe weiter bezahlt wird.

Ich werde am 1.09.2017 eine Ausbildung anfangen dann bin ich die endgültig los .
 
G

Gelöschtes Mitglied 30227

Gast
Sanktionsbescheid mal anonymisiert einstellen.
Von einer 10 % Sanktion geht man noch nicht tot.
Der Bescheid der der Sanktion zugrunde liegt(Meldetermin) auch mal einstellen.
Und warum bist du nicht zum Meldetermin erschienen?
 

RaydX2

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 April 2017
Beiträge
49
Bewertungen
9
Nicht wegen einem meldetermin sondern nicht beworben auf eine stelle.. Hab den vv gar nicht bekommen oder übersehen aber zu hause ust aufjedenfall nix.. Und wie stell ich den bescheid anonym hier rein bin neu hier..
 
G

Gelöschtes Mitglied 30227

Gast
Scannen oder fotografieren und mit einem Bildbearbeitungsprogramm deine Daten und die des JC entfernen.
Kannst es dann in einen Post anfügen mit "Anhänge verwalten".

Bei Nichtbewerbung bekommt man eine 30% Sanktion oder bei u25 100%.
Meintest du 100% anstatt 10%?
 
E

ExitUser

Gast
Wie gehe ich jetzt vor um 4 monate zu überbrücken sodass mein geld in voller höhe weiter bezahlt wird.
Widerspruch und zeitgleich Antrag auf Wiedereinsetzung der aufschiebenden Wirkung beim Sozialgericht.

Allerdings muss es dafür gute Gründe geben. Wenn dich die Sanktion nicht ein eine akute Notlage bringt, musst du leider auf eine Entscheidung warten.
 
Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten