Widerspruch gegen Bescheid Miete - Haushaltsgemeinschaft angenommen, Frist läuft ab

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

alex09

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 September 2012
Beiträge
15
Bewertungen
1
[FONT=&quot]Hallo,

dringliche Sache, könnte mir jemand beim Verfassen eines Widerspruchs behilflich sein, ich weiß mir grad nicht mehr zu helfen.
[/FONT][FONT=&quot][FONT=&quot]
Ich habe den Bescheid datiert vom 15.02. erst am 06.03. erhalten.
Sowas gibt es eigentlich nicht, selbst mit Regiopost ...[/FONT]

Ich hatte im Januar Miete beantragen müssen. Diesbzgl. hatte ich einen Mietvertrag eingereicht und ein Schreiben das meine Eltern mich nicht mehr unterstützen können.

Auf der ersten Seite steht ich erhalte 220 EUR Kaltmiete ...[/FONT][FONT=&quot][FONT=&quot]
Anscheinend wird dann eine Haushaltsgemeinschaft mit meinen Eltern angenommen, ich bewohne jedoch eine eigene, räumlich getrennte Wohnung, mit anderer Hausnummer.[/FONT]

Habt Ihr einen Tipp für mich bzgl. eines Widerrufs ? Oder sollte ich das kurz wie oben schildern ? Wird ja bestimmt generell abgelehnt und ich muß dann klagen ...

Vielen Dank im Voraus,

Alex
[/FONT]
 

Anhänge

  • arbeitsamt1.jpg
    arbeitsamt1.jpg
    109,5 KB · Aufrufe: 236
  • arbeitsamt2.jpg
    arbeitsamt2.jpg
    189,4 KB · Aufrufe: 275

wolliohne

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.317
Bewertungen
831
AW: Widerspruch gegen Bescheid Miete - Haushaltsgemeinschaft angenommen, Frist läuft

ganz einfach,

das Wort "WIDERSPRUCH gegen Bescheid vom..." genügt!

er muss nicht begründet werden.
 

Purzelina

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
5.691
Bewertungen
2.050
AW: Widerspruch gegen Bescheid Miete - Haushaltsgemeinschaft angenommen, Frist läuft

Wie hoch ist die an die Eltern zu zahlende Miete?
 
Mitglied seit
13 Januar 2013
Beiträge
144
Bewertungen
46
AW: Widerspruch gegen Bescheid Miete - Haushaltsgemeinschaft angenommen, Frist läuft

Wenn Rückwirkend Leistungen fehlen reicht ein kurzer widerspruch -
und bei persönlicher Abgabe musst du den Teamleiter aufsuchen und konkrete Sofortzahlungen fordern.

Des weiteren reicht es wenn eine Zahlung zb. von 300 €kalt + 75€ warm durch Überweisung nachgewiesen wird.


Das ist zwar ohne JC Zahlungen schwirig wäre aber einfacher.

Wenn keine Zahlung stattfindet versucht die Behörde sich "Ihre Eigenen Kosten" von deinen Eltern finanzieren zu lassen.


"Darum nennen wir sie Bande." "Ohne Rechtsgrundlage"


Das JC versucht auch mit Hilfe von fragwürdigen Sozialrichtern HIER rückwirkende Leistungen zu verweigern.



Also nicht abwarten - Widerspruch würde 3mon dauern.

Einstweilige Anordnung

Teilanerkenntnisse ablehnen!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten