Widerspruch Erwerbsminderungsrente und ALG II (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

schallerdirk

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Mai 2008
Beiträge
62
Bewertungen
11
So bei meiner Freundin ist folgender Fall eingetreten. Ihr Antrag auf Erwerbsminderungsrente wurde abgelehnt, obwohl schon seit Jahren als arbeitsunfähig krank geschrieben wegen Depressionen und Epilepsie.
Das Komische ist auch, dass die Begutachtung bei der DRV in Flensburg am 11.7. stattfand und die Ablehnung schon am 17.7 im Briefkasten war ( ob da eine gründliche Beratung bzw. Beurteilung stattgefunden hat, wage ich zu bezweifeln).
So Widerspruch wird mit Hilfe des VDK verfasst ( muss auf irgendetwas geachtet werden? )
Sie befindet sich in ALG II Bezug. Wie verhält es sich damit? Bekommt das JC eine Mitteilung über die abgelehnt Erwerbsminderungsrente? Weiterhin ist sie natürlich arbeitsunfähig geschrieben von ihrer Ärztin.
Ach ja dem JC muss man eine Mitteilung zukommen lassen über den eingelegten Widerspruch?
 

Goldfield

Super-Moderation
Mitglied seit
29 Juli 2012
Beiträge
710
Bewertungen
621
Hallo,
Das der EM Antrag abgelehnt wurde muss man meines Wissens nach dem JC Bekanntgeben, erst Recht das man Widerspruch eingelegt hat ist zum eigenem Vorteil, so läuft das dann weiter wie bisher und immer schön weiter Krank schreiben lassen.

Zur der Kürze des Gutachtens sowas gibt es, hatte auch mal eine Begutachtung wenige Tage später lag der Bewilligungsbescheid im Briefkasten, gibt sogar Fälle beim Sozialgericht wo man am gleichen Tag der Verhandlung also kurz vor der Verhandlung im Gericht Begutachtet wird.Hatten wir erst vor kurzem im Forum so einen Fall.


Grüße
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
21.736
Bewertungen
23.059
Ich wuerde auf alle faelle eine Kopie des Gutachtens anfordern. Das ist fuer die Widerspruchsbegruendung wichtig.

Ebenso die Stellungnahme des sozialmedizinischen Dienstes der DRV.
 

schallerdirk

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Mai 2008
Beiträge
62
Bewertungen
11
Ich wuerde auf alle faelle eine Kopie des Gutachtens anfordern. Das ist fuer die Widerspruchsbegruendung wichtig.

Ebenso die Stellungnahme des sozialmedizinischen Dienstes der DRV.
Okay lieber selbst oder durch den VDK veranlassen?
Ach ja, dem JC teile ich dann mit, dass der Antrag abgelehnt worden ist, aber ich gleichzeitig Widerspruch einlegen werde?
Reicht das, wenn ich erstmal einen kurzen Widerspruchsbrief verfasse und die Begründung später mit Hilfe des VDK erfolgt?
Und reicht dem JC das, wenn ich selbst den Widerspruch verfasse und mir einen Stempel über den Eingang von der DERV hole?
 

Goldfield

Super-Moderation
Mitglied seit
29 Juli 2012
Beiträge
710
Bewertungen
621
Einfach dem JC mitteilen am XX wurde der Antrag auf EM Rente abgelehnt, gegen diesen hab ich am XX Widerspruch eingelegt.

Dann zum VDK gehen, wenn man sich so gar nicht auskennt find ich diesen weg besser und die den Rest machen lassen, sobald die das Gutachten vorliegen haben dem VDK mitteilen das man dann ein Gespräch möchte, bevor die eine Begründung schreiben/absenden.

Alternativ kannste auch Formlos selbst Widerspruch einlegen, dabei direkt alles anfordern von der DRV und erwähnen das eine Begründung des Widerspruchs folgt und dann damit zum VDK gehen & diese den Rest machen lassen.
 

schallerdirk

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Mai 2008
Beiträge
62
Bewertungen
11
Super,schonmal vielen Dank. Scheint ja Methode bei denen zu sein, den Antrag abzulehnen. Die DRV wollte mich zum Gutachter in meiner Stadt schicken, aber da ich bei dem mal vor Jahren in Behandlung war, ging das nicht und das bei einer Stadt mit 250.000 Einwohnern. Als ob das der einzige Gutachter wäre.
Und eins noch, wie formuliere ich am besten den formlosen Widerspruch mit der Bitte um Herausgabe der medizinischen Unterlagen und das die Begründung später erfolgt?
Bin noch stinksauer auf den Verein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Doppeloma

Super-Moderation
Mitglied seit
30 November 2009
Beiträge
11.440
Bewertungen
15.163
Hallo schallerdirk,

Scheint ja Methode bei denen zu sein, den Antrag abzulehnen.
Genau so ist es (leider), sehe den Zeitraum zwischen Gutachten und Ablehnung auch als extrem kurz an.
Da scheint das Ergebnis wohl schon vorher festgestanden zu haben.

Welchen Eindruck hatte denn deine Freundin beim Gutachter, sie sollte ein Gedächtnisprotokoll schreiben (bist du als Beistand mit gewesen ?) und so genau wie möglich den Ablauf beim Gutachter (besondere Fragen oder "dumme Bemerkungen" / unnötige Wartezeiten / gesamte Dauer usw.) beschreiben.

Das kann wichtig werden im Vergleich mit dem Gutachten und insgesamt für das weitere Verfahren.
Es wäre gut das noch VOR dem Erhalt des Gutachten zu erledigen, damit es ein echter Vergleich werden kann.

Und eins noch, wie formuliere ich am besten den formlosen Widerspruch mit der Bitte um Herausgabe der medizinischen Unterlagen und das die Begründung später erfolgt?
zum Beispiel so ...

Üblicher Briefkopf mit Renten-Versicherungs-Nummer / Aktenzeichen /Datum usw.
..................................................................................................

Widerspruch gegen Ihren Bescheid vom XXX

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit lege ich fristgerecht Widerspruch ein gegen ihren Bescheid vom XXX (mit zugegangen am YYY) zur Ablehnung meines Antrages auf Rente wegen Erwerbsminderung.

Gleichzeitig fordere ich die relevanten Unterlagen an, die zu dieser Entscheidung geführt haben sollen, insbesondere das Gutachten von DR. X durchgeführt am YY und die Stellungnahme des Medizinischen Dienstes der DRV-Bund dazu.

Bitte übersenden Sie mir diese Unterlagen umgehend in Kopie, eine Akteneinsicht vor Ort ist mir aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich.

Die ausführliche Begründung erfolgt in angemessener Zeit nach Erhalt und Prüfung der angeforderten Unterlagen.

Für eventuell entstehede Kopierkosten bitte ich um Rechnungslegung.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen!

Mit freundlichem Gruß

Die Freundin


...................................................................................................


Bin noch stinksauer auf den Verein.
Kann ich voll verstehen, trotzdem sachlich und freundlich bleiben, das macht deutlich mehr Eindruck auf den "Saftladen" ... :first:

Das mit den Kopierkosten habe ich auch immer geschrieben, musste aber nie wirklich was bezahlen. :bigsmile:

Sollte das ein psychisches Gutachten gewesen sein, ist es vielleicht noch angebracht einen Arzt mit anzugeben, wo das hin soll wenn es einen "Sperrvermerk" (Gutachten darf nur im Beisein eines Arztes eröffnet werden) gibt ... machen besonders die DRV-Gutachter gerne auch wenn es nicht notwendig wäre.

Dann schreiben die nur zurück, das Gutachten darf nicht direkt herausgegeben werden und man muss das noch nachholen, mit dem Arzt ... also besser gleich überlegen, wer das dann bekommen soll.

Entweder per Einschreiben (vorher per Fax mit Sendebericht?) ODER direkt bei der DRV abgeben und eine Kopie abstempeln lassen als Einlieferungsbeleg für das JC.

Die bekommen natürlich auch nur eine Kopie davon.

Die JC fordern gerne mal den kompletten Ablehnungsbescheid ein, dafür gibt es keine Rechtsgrundlagen, in dem Bescheid steht nichts weiter drin, was für den Leistungsbezug beim JC erforderlich wäre. :icon_evil:

Bereits die Tatsache der Ablehnung besagt zunächst mal, dass eine Erwerbsminderung vorerst noch NICHT von der DRV anerkannt wurde (das JC bleibt also weiter zuständig), an einer laufenden AU ändert das aber trotzdem NICHTS ... :icon_evil:

MfG Doppeloma
 

schallerdirk

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Mai 2008
Beiträge
62
Bewertungen
11
Danke dir. Leider konnte ich selbst aus gesundheitlichen Gründen nicht dabei sein.
Es erfolgte nur eine Begutachtung im Hause der DRV, es war kein externer Gutachter involviert.
Das mit dem Gedächtnisprotokoll werde ich ihr gleich sagen, so dass sie eins anfertigen kann.
 

schallerdirk

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Mai 2008
Beiträge
62
Bewertungen
11
So alle Unterlagen abgegeben.( Widerspruch,JC etc.) Freundin hat sich doch entschlossen, einen Fachanwalt für Sozialrecht aufzusuchen. Termin gleich für Donnerstag erhalten.
 
Oben Unten