Wichtige Frage zur Umschulung und Fahrtkosten!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Hannover_Jockeys

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
10 Oktober 2007
Beiträge
10
Bewertungen
0
Guten Abend,

folgende wichtige Frage, meine Frau ist im letzten Viertel ihrer Umschulung, die ARGE zahlt Kinerbetreuungskosten, Fahrtkosten + Kosten für Schulbücher etc.

Nun verlegt ihre Chefin ihre Firma in ihr Privathaus ca. 60 Kilometer entfernt.
Das Problem dabei ist das es keine direkte Verbindung mit den Öffis gibt und sie so pro fahrt 2,5 Stunden unterwegs wäre.

Wir haben versucht ein Darlehen in Höhe von 1000,-€ (KFZ) zu bekommen, wegen fehlender Rechtsgrundlage abgelehnt (Würde nur in Betracht kommen bei einem neuen AV über min. 12 Monate).
Tja was machen?
Die KiGa betreut von max. 7-17 Uhr (2 Kinder) sie müsste um 5:15 los und würde es nie in der Zeit zurück schaffen, ich falle komplett aus da ich nicht am Ort bin.

Ich habe der ARGE mitgeteilt das ich ( also in ihrem Namen) das nicht für zumutbar halte und ein Fhzg. das Problem lösen würde, Fahrtzeit dann 50 Min.!
Fahrkosten wären per Kilometerpauschale dann 800,-€ welche wohl gedeckelt werden nehme ich an (Bahncard etc.)


Hat jemand Ideen oder Erfahrungen oder Urteile? Wir haben nur noch bis Freitag!
 

Hannover_Jockeys

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
10 Oktober 2007
Beiträge
10
Bewertungen
0
** push **

Wichtig bis Ende der Woche muß ich dort agieren, keiner einen Vorschlag?
 

druide65

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
24 Februar 2006
Beiträge
4.691
Bewertungen
287
Darlehen werden in Ausnahme Fällen gewährt...bei Arbeitsaufnahme.
Mir sind auch keine Urteile bekannt die deine Sache befürworten würden

Mir würde ich die Frage stellen warum der Umschulungsanbieter seinen "Schulungsort " wechselt?
Ob das so zulässig is?

Immerhin ist ja ein Vertrag da.


Tipp:Da deine Frau eh noch nur ein viertel Jahr hat....versuche eine Mitfahrgelegenheit zu finden.

Alles andere würde ins Nichts führen....du kannst natürlich klagen das deiner Frau das Darlehen gewährt wird...aber bis dahin vergeht mit Sicherheit mehr als ein vierteljahr
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten