Wichtig: Wer nicht spurt, kriegt kein Geld - Sanktionen gegen Hartz-IV-Beziehende (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

ExitUser

Gast
Vorgestellt werden die Ergebnisse dreier Befragungen, welche die Auswirkungen der Sanktionspraxis nach § 31 SGB II auf die Betroffenen verdeutlichen. Befragt wurden sanktionierte und nicht sanktionierte Alg-II-Beziehende sowie 28 Berliner Sozialberatungsstellen.

Siehe Anlage!
 

M.aus.B

Elo-User*in
Mitglied seit
28 Juli 2008
Beiträge
288
Bewertungen
28
Sehr gute Arbeit, man sollte sie nur nicht beim essen lesen - ist sonst schade darum. zeigt das ganze perfide sozialverbrecherische system.
 
E

ExitUser

Gast
Sehr gute Broschüre.
Ich selbst bin auch von einer ungerechtfertigten Sanktion bedroht und weiß, wie Einen das belastet.
 
G

Gelöschtes Mitglied 4560

Gast
Freut Euch, wenn denn nur rechtsbehelfsfähige Sanktionen kommen.
Das übliche Amtshandeln mit Zahlendrehern, vergessen von Kosten, doppelberücksichtigung von Einkommen usw. nervt viel mehr. Insbesondere wenn ARGE noch nicht einmal einen Bescheid erlässt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten