• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Why we fight - War sells - Die Kriegsgeschäfte der USA

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#2
das neue "römische" Reich

Die Arte Doku, die übrigens (mea culpa) nicht vom letzten Jahr ist, sondern bereits von 2005, fand ich sehr sehenswert.
Es wird speziell der militärische-industrielle Komplex unter die Lupe genommen, vor dem Eisenhower in seiner Abschlussrede an die amerikanische Bevölkerung eindringlich gewarnt hat. Denn er hat den Aufbau dieses selbstständigen Staates im Staate mitbekommen und war alles andere als beruhigt darüber. Schnell wird deutlich, der militärische-industrielle Komplex wurde um den Kongress und die Think Tanks erweitert. Von den gekauften Medien ganz zu schweigen.

Besonders interessant fand ich auch die Insideraussagen

Und wie immer habe ich mal wieder erschreckend festgestellt, wie unglaublich gefährlich dumm und naiv doch Soldaten sein können. Und wie nützlich doch solches dummes "Kanonenfutter" für die Mächtigen ist. Diese Dummheit garantiert Kriege und Profit

Dabei frage ich mich, was wohl aus dem an sich sympathischen jungen Mann geworden ist, der aus Gründen persönlicher Perspektivlosigkeit nun zur Armee gegangen ist. Der sich darüber freut, dass mit dem Eintritt in die Armee all seine Probleme gelöst sind, und dabei hofft, dass es nicht so schlimm werden wird, wie seine Freunde ihn vor diesem Schritt haben glauben machen wollen.
Ob der noch lebt? Und wenn ja, wie der wohl Heute über seine damalige Entscheidung denken wird. Ob er sich wohl auch so entsetzlich verarscht und betrogen vorkommt, wie der Vater, dessen Sohn am 11.09.2001 im WTC ermordet wurde ...

Eisenhower sagte zurecht:
"Nur wachsame und gut informierte Bürger können sicherstellen, dass die riesige industrielle Verteidigungsmaschinerie nicht mit unseren friedlichen Methoden und Zielen in Konflikt gerät."

Es gäbe noch viel zu diesen Film zu sagen ...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten