• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

WG: Auf dem Mietvertrag stehen wir beide zusammen drauf. Ist das ein Problem?

Erretxina

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
27 Sep 2014
Beiträge
29
Bewertungen
2
Hallo,

Ich habe es geschafft endlich ein Zimmer zu finden. Es ist in einer 2er WG mit einer Freundin. Es ging alles etwas komisch zu, da der Vermieter selbst nicht in der Stadt war und der Vertrag mit einem Freund im Auftrag des Vermieters gemacht wurde.

Als wir uns zum Vertrags-Termin getroffen haben lag nur ein Vertrag vor. Er hatte keinen zweiten vorbereitet. Wir haben aber dann gesagt wir wollen natürlich unsere Miete getrennt zahlen und uns nicht gegenseitig überweisen, doch selbst das wollte der Freund des Vermieters nicht eintragen. Er meinte es wäre kein Problem wenn wir beide jeweils 50% überweisen (die Zimmer sind ca. gleich groß), aber er wollte es seltsamerweise trotz wiederholter Aufforderung einfach nicht selbst im Vertrag aufteilen.

Der eigentliche Vermieter war telefonisch nicht erreichbar also mussten wir uns damit zufrieden geben.

Wie funktioniert das jetzt mit dem Jobcenter, wenn auf dem Vertrag zwei Namen stehen und nur eine gemeinsame Mietzahlung? Sag ich denen einfach, dass wir 50%/50% bezahlen und wird das Problemlos angenommen, oder sollte ich mich bemühen, dass wir einzelne Verträge bekommen?

Vielen Dank für Eure Zeit!
 

HaEsBe

Elo-User/in
Mitglied seit
18 Sep 2014
Beiträge
179
Bewertungen
81
Das sollte relativ problemlos angenommen werden. Wenn ihr beide in dem Mietvertrag steht, wird das Jobcenter von sich aus nur die halbierte Miete anerkennen und zahlen.
 

Erretxina

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
27 Sep 2014
Beiträge
29
Bewertungen
2
Mir geht es auch um das berüchtigte "Bedarfsgemeinschaft".

Wir sind ein Männchen und ein Weibchen und ich will dem lieben JC nicht direkt damit den Gedanken in den Kopf pflanzen.

Ich bin außerdem zumindest im Moment der einzige der etwas bezieht - von daher gebe ich ja dann die Daten der anderen Person mit meinem Mietvertrag ab. Was auch etwas seltsam ist.

Rausstreichen, oder wie?
 

Seepferdchen

Teammitglied
Super-Moderator/in
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
22.759
Bewertungen
14.202
Mal eine Frage seit ihr beide als Hauptmieter oder wurde im Vertrag einer als Untermieter bezeichnet?

Welches Konto wurde angeführt zwecks Abbuchung?

Ich habe es geschafft endlich ein Zimmer zu finden.
Lese gerade:

die Zimmer sind ca. gleich groß
oder sollte ich mich bemühen, dass wir einzelne Verträge bekommen?
Beantworte erstmal oben die Frage.

Ich bin außerdem zumindest im Moment der einzige der etwas bezieht
Also ALG II, richtig?

Und die andere Person hat einen Job und somit Einkommen?
 

Erretxina

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
27 Sep 2014
Beiträge
29
Bewertungen
2
Brauch eigentlich nur ein kurze Antwort: Lieber den Vertrag aufteilen lassen, oder damit "einfach so" hingehen?

Mal eine Frage seit ihr beide als Hauptmieter oder wurde im Vertrag einer als Untermieter bezeichnet?
Mietvertrag steht drüber, aber wir sind beide gleichwertige Mieter. Es ist ein Untermietsvertrag und kein "richtiger" richtiger Mietsvertrag?

Welches Konto wurde angeführt zwecks Abbuchung?
Keines natürlich. Es steht nur des Konto des Vermieters drauf. Vermieter buchen ja nicht von den Mietern ab, sondern man überweist denen das ja immer.

Also ALG II, richtig?

Und die andere Person hat einen Job und somit Einkommen?
Ja. ich "ALG II". Deshalb hier im Unterforum. Was die andere Person verdient und vorhat weiß ich nicht genau. Ist auch unwichtig.
 

Seepferdchen

Teammitglied
Super-Moderator/in
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
22.759
Bewertungen
14.202
Vermieter buchen ja nicht von den Mietern ab, sondern man überweist denen das ja immer.
Kurz das ist nicht ganz richtig, es ist durchaus möglich per Vertrag dem zuzustimmen und eine Abbuchung vornehmen zu lassen, darum meine Frage.

Also genau aufpassen bei Verträgen.

Es ist ein Untermietsvertrag und kein "richtiger" richtiger Mietsvertrag?
Was meinst du damit?

Brauch eigentlich nur ein kurze Antwort: Lieber den Vertrag aufteilen lassen, oder damit "einfach so" hingehen?
Kurze Antwort, du bekommst einen Untermietvertrag.
 

Erretxina

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
27 Sep 2014
Beiträge
29
Bewertungen
2
Wie? Die Verträge bleiben gleich und daran ändert sich nichts.

Auch wenn es aufgeteilt würde, wäre es ja zwei mal der selbe Vertrag nur einfach mit einem Namen weniger und 50% weniger koststen.

Damit hast du die Frage auch trotzdem nicht beantwortet. Wäre es viel besser für mich den "selben Vertrag nur einfach jeweils einem Namen weniger und 50% weniger kosten" vorzulegen, oder einfach den auf dem beide drauf sind?
 
Oben Unten