Wert des KFZ

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Hajoap

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Oktober 2012
Beiträge
80
Bewertungen
9
Jetzt muss ich hier auch einmal fragen ...

Meine Bekannte hat die Erwerbsminderungsrente aufgrund schwerer Rückenleiden ab dem 01.12.2012 für zunächst 2 Jahre befristet, bewilligt bekommen.

Da die Rente nicht reicht, muss sie beim Sozialamt aufstocken ...

Jetzt zum Problem;

Das Sozialamt verlangt ein Gutachten/Schreiben einer Werkstatt, das das Kraftfahrzeug nicht mehr Wert hat, wie 1600 €.

Fahrzeug ist ein 12 Jahre alter Renault Megane, nicht mehr in der Schwacke Liste und vergleichbare Fahrzeuge sind bei Ibäh usw. um 800 - 1200 Euro zu bekommen.

Mehrere Werkstätten die wir anfuhren, wollten uns sowas nicht geben, ein 12 Jahres altes Auto, wäre objektiv nicht so einfach zu bewerten, schon gar nicht kostenfrei ...

Das teilten wir der guten Frau auch mit.

Am 1. war kein Geld auf dem Konto, also Anruf bei der Dame und siehe da, wegen dem fehlenden "Gutachten" ...

Nach einigem Rabatz, konnte sich meine Bekannte einen Scheck holen, jedoch mit dem Hinweis, ohne ein Gutachten gäbe es nächsten Monat nichts, sie hätte viele Werkstätten die das machen, nennen wollte sie aber keine ...

Wie weit ist das zulässig, ich kann doch nicht einen richtigen Gutachter beauftragen der richtig Geld kostet ?
 

Hajoap

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Oktober 2012
Beiträge
80
Bewertungen
9
Bei beiden Links kostet es um 100 Euro, die derzeit einfach nicht vorhanden sind ... :icon_evil:

Trotzdem danke für den Hinweis.

( *Gilt für Serienfahrzeuge bis zu einem Preis von 50.000 € (UPE), die nicht älter als 10 Jahre sind ) , das steht dort bei den Preisen .... unser ist 12 Jahre alt ^^
 

Kobold1966

Elo-User*in
Mitglied seit
13 Oktober 2012
Beiträge
369
Bewertungen
51
Vielleicht gibt dir auch dein Versicherer Auskunft, wenn du anfragst, wieviel die Versicherung bei einem Totalschaden maximal zahlen würde in der Vollkasko.
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.202
Bewertungen
3.449
Das Sozialamt verlangt ein Gutachten/Schreiben einer Werkstatt, das das Kraftfahrzeug nicht mehr Wert hat, wie 1600 €.

Fahrzeug ist ein 12 Jahre alter Renault Megane, nicht mehr in der Schwacke Liste und vergleichbare Fahrzeuge sind bei ibääh usw. um 800 - 1200 Euro zu bekommen.

Mehrere vergleichbare Angebote ausdrücken (auch für KFZ, die etwas jünger sind) und der guten Frau vorlegen.

Sollte es nicht reichen, muss sie beweisen, dass deine Bekannte Eigentümerin des KFZ ist.

Kammergericht

Beschluss vom 12.04.2007

Geschäftszeichen: 12 U 51/07

Das Eigentum am Kfz ergibt sich nicht aus der Eintragung im Kfz-Brief (vgl. auch § 25 IV 1 StVZO), der als verwaltungsrechtliche Urkunde ohne öffentlichen Glauben lediglich dokumentiert, auf welche Person ein Kfz bei der Zulassungsstelle zugelassen ist.
Eigentum und Aktivlegitimation - Praxis des Anwalts

Es gilt allerdings Eigentumsermutung gem. §1006 BGB
 

Hajoap

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Oktober 2012
Beiträge
80
Bewertungen
9
Sie möchte das schriftlich mit Stempel und Unterschrift einer Werkstatt ...

Das es ihr Fahrzeug ist, hat sie bei Antragstellung angegeben.

@ Kobold1966, die Versicherung schickt dich in dem Fall ebenfalls zu einem Gutachter und man kommt für die Kosten auf ...

Wir wollen und können derzeit die Kosten nicht übernehmen und ich bin der Meinung, wer die Musik bestellt, soll dafür zahlen...

Das will die gute Dame aber auch nicht ...
 
E

ExitUser

Gast
Mehrere Werkstätten die wir anfuhren, wollten uns sowas nicht geben, ein 12 Jahres altes Auto, wäre objektiv nicht so einfach zu bewerten, schon gar nicht kostenfrei ...

Das teilten wir der guten Frau auch mit.

Genau das nochmals schriftlich mitteilen und Antrag auf Übernahme der Kosten für einen Gebrauchtwagencheck stellen.

Wichtig: Nicht der Wert des Autos ist entscheidend, sondern der zu erzielende Verkaufserlös beim Händler.
 

manusch

Elo-User*in
Mitglied seit
18 November 2012
Beiträge
39
Bewertungen
1
Ich habe bloß mal aus Jux einen vergleichbaren Megane durchgespielt ... warum sollte dieser Typ nicht mehr in der Liste stehen?
 

Anhänge

  • renault.png
    renault.png
    48,6 KB · Aufrufe: 92

HajoDF

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 Juli 2005
Beiträge
2.561
Bewertungen
1.549
Das Ansinnen dieser SB ist völlig unsinnig und reine Schikane.
Die sogenannte Zeitwertermittlung bei KFZ erfolgt kostenlos nur bei einer Schadensbewertung.
Selbst Werkstattbesichtigungen sind nicht kostenlos.

Alternativ stehen allerdings kostenlose Zeitwertermittlungen im Internet zur Verfügung:
z.B. bei DAT
Hier gibt man die konkreten Daten des KFZ ein und schon bekommt man einen guten Näherungswert - vorausgesetzt, das KFZ ist in einem mängelfreien Zustand.
Mängel mindern den Zeitwert entsprechend.

Liegt die Zeitwertermittlung vom Betrag her erheblich unter der Vermögensgrenze, ist der genaue Betrag völlig unerheblich.

Also: Internetbewertung ausdrucken und zusammen mit den Fahrzeugdaten einreichen beim Sozialamt. Sollte der Wert dort angezweifelt werden und deshalb die Leistung versagt werden, sofort klagen.
Daher alles nur schriftlich.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten