Werkakademie aber Leistungen eingestellt (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Celtic

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
17 November 2012
Beiträge
8
Bewertungen
0
Hallo, ich bin neu und hab auch gleich mal eine Frage.

Am Montag sollte ich mich eigentlich beim Maßnahmeträger melden zwecks Termin für die Werkakademie ( Bewerbertraining unter neuem Namen^^) und wohl auch diese Woche dann beginnen.

Vor ein paar Tagen erhielt ich ein Schreiben vom Jobcenter das meine Leistungen eingestellt wurden ( ich soll angeblich meiner Mitwirkungspflicht nicht nachgekommen sein, ist allerdings eine längere Geschichte).

Jetzt ist mein Problem das ich kein Geld für eine Buskarte habe die ich ja für die Maßnahme vorstrecken muss und da ich nicht weiß wie lange das Spielchen mit den eingestellten Leistungen diesmal geht kann ich auch schlecht planen.

Meine bisherige Erfahrung mit dem Ganzen sagt mir das ich am 1. ganz sicher kein Geld bekommen werde.

Kann ich das dem Maßnahmeträger einfach so mitteilen oder muss ich mich drauf einstellen das die das als "Verweigerung" = Sanktion sehen ?


lg Celtic
 

Ein Hartzianer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Juli 2009
Beiträge
1.673
Bewertungen
694
Frage: Handelt es sich um eine korrekte Zuweisung mit RFB ?
Wenn nicht, hak die Geschichte ab und kümmer dich erstmal um dein Geld.
Das ist wichtiger !

[Edith:] Stell die betreffenden Schriebse anonymisiert bitte mal ein. [/Edith]
 

Celtic

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
17 November 2012
Beiträge
8
Bewertungen
0
Hab leider keinen Scanner, deshalb nur Fotos, aber ich denke man kann es lesen.


Die Werkakademie beinhaltet:
Profiling-Kompetenzanalyse
Bewerbungsservice
Bewerberorientierte Arbeitsvermittlung
Gruppen- /Einzelcoaching
Infoveranstaltung
 

Anhänge

Ein Hartzianer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Juli 2009
Beiträge
1.673
Bewertungen
694
Hm, Rumsitz- und Datenabgreif-Maßnahme als Zwickmühle...
Befürchte, da mußt du wohl hin.
Stell aber vorher Antrag auf Fahrkostenübernahme.

------> Warten wir mal ab, was die Routinierteren dazu sagen.
 

Celtic

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
17 November 2012
Beiträge
8
Bewertungen
0
Hab erst mal einen Aufschub bis Dezember bekommen, mal sehen ob ich dann Geld habe oder nicht :biggrin:
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Falls der Wisch noch mal kommt. Für mich ist die Maßnahme nicht ausreichend bestimmt. Da fehlt die Maßnahmebeschreibung, der Starttermin, der Endtermin, die tägliche Verteilung. Du musst denen keinen Datenzugriff erteilen. Wenn Du das nicht willst und dem widersprichst, ist das ein wichtiger Grund und das JC hat das hinzunehmen.
Es fehlt mal wieder die Rechtsbehelfsbelehrung. Meiner Meinung nach hast Du trotzdem ein Widerspruchsrecht.
 
Oben Unten