Werden Überstunden die noch ausgezahlt werden müßen, bei ALG I mit berücksichtigt/verrechnet? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

toasttoasttoas

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
13 November 2019
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo zusammen,

ich habe bei meiner vorletzten Firma über 100 Überstunden die noch ausgezahlt werden müssen. Wird dieser Betrag mit dem ALG I verrechnet?

Vielen Dank

LG
Toast
 

vidar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Januar 2014
Beiträge
2.617
Bewertungen
3.924
Moin @toasttoasttoas, und :welcome:

ich habe bei meiner vorletzten Firma über 100 Überstunden die noch ausgezahlt werden müssen. Wird dieser Betrag mit dem ALG I verrechnet?
Nein! Nur bei ALG-2 (Hartz IV) wird die Nachzahlung (nach Abzug der Freibeträge) angerechnet und vom Leistungsbetrag abgezogen.

ALG-1:

Da das Überstundengeld Steuer – und Sozialversicherungspflichtig ist, ist dein Ex-Arbeitgeber dazu verpflichtet eine Korrekturmeldung an das Finanzamt sowie dem Sozialversicherungsträger inkl. des inkludierten nachgezahlten Überstundengelds vorzunehmen. Hierüber muss du dann auch korrigierte Jahresbescheinigungen von deinem Arbeitgeber erhalten (generell wichtig!). Das nachgezahlte Geld wirkt sich sowohl auf deine künftige Rente, als auch auf das Arbeitslosengeld aus.

Der Bemessungszeitraum für die Berechnung des ALG-1 Anspruchs beträgt 1 Jahr bzw. 12 Monate. Sollte sich hier deine Nachzahlung auf einen Vorgang aus den letzten 12 Monate vor deinem Arbeitslosengeldantrag beziehen, könntest du ggf. sogar einen Anspruch auf ein höheres Arbeitslosengeld haben. Du hast ja schließlich für das Überstundengeld auch in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt. Die Nachzahlung musst du natürlich dann der AfA mittels Belege mitteilen/nachweisen.
.
 
Zuletzt bearbeitet:

toasttoasttoas

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
13 November 2019
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hi,
vielen Dank für die ausführliche und verständliche Antwort :) Ich hoffe dass das die Tage über die Bühne geht und dann sollte das Arbeitsamt auch alle Infos bekommen. Arbeitgeberbescheinigungen habe ich am Montag verschickt, arbeitslos werde ich zum 23.11. ich denke bis dahin haben die alle Informationen bezüglich der Nachzahlungen an Steuer und Sozialversicherung.

LG
Toast
 
Oben Unten