Werden Fahrkosten zu Wohnungsbesichtigungen erstattete?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Charlie78

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
14 Juli 2019
Beiträge
7
Bewertungen
0
Hallo zusammen,
ich wohne nach einer Eigenbedarfskündigung in einer Pension, bin daher natürlich händeringend auf der Suche nach einer Wohnung.
Wenn man schreibt dass die Miete vom Jobcenter übernommen wird, fällt man meistens eh schon aus dem Raster,
jetzt hätte ich allerdings ein Wohnungsangebot einer Vermieterin, die dies nicht stört.
Die Wohnung ist allerdings 50 km entfernt, was für mich etwa 30 Euro Fahrkosten bedeuten würde.
Innerhalb des Stadtgebiets sind die Fahrkosten nicht so tragisch, daher habe ich diesbezüglich bisher nicht nachgefragt.

Im Jobcenter konnte man mir dazu nichts sagen. Die Leistungsabteilung sagte doch glatt "so einen Fall hatten wir noch nie".. na klar, als ob zig Jahre lang niemand danach gefragt hat ob die Fahrkosten zu Wohnungsbesichtigungen übernommen werden.. Naja, Amt.. was will man da erwarten..

Hat hier jemand Erfahrungen damit?

vielen Dank vorab
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.195
Bewertungen
18.517
Hallo Charlie78

Bitte stelle deinen Antrag zu der Wohnungsbesichtigung, weil die Fahrkosten gehören zu den Wohnungsbeschaffungskosten.

§ 22 SGB II

(6) 1Wohnungsbeschaffungskosten und Umzugskosten können bei vorheriger Zusicherung durch den bis zum Umzug örtlich zuständigen kommunalen Träger als Bedarf anerkannt werden; Aufwendungen für eine Mietkaution und für den Erwerb von Genossenschaftsanteilen können bei vorheriger Zusicherung durch den am Ort der neuen Unterkunft zuständigen kommunalen Träger als Bedarf anerkannt werden. 2Die Zusicherung soll erteilt werden, wenn der Umzug durch den kommunalen Träger veranlasst oder aus anderen Gründen notwendig ist und wenn ohne die Zusicherung eine Unterkunft in einem angemessenen Zeitraum nicht gefunden werden kann. 3Aufwendungen für eine Mietkaution und für Genossenschaftsanteile sollen als Darlehen erbracht werden.

und noch hier ein Beispiel Urteil daraus ein Zitat:

S. a. dazu Leitsätze von Dr. Manfred Hammel

Sozialgericht Kiel, Urteil vom 27. September 2016 (Az.: S 40 AS 500/15

2. Unter Wohnungsbeschaffungskosten im Sinne des § 22 Abs. 6 Satz 1 SGB II sind einzig diejenigen Aufwendungen zu subsumieren, die mit dem Finden und der Anmietung einer Wohnung direkt verbunden sind.

Text hervorgehoben

Quelle: Tacheles Rechtsprechungsticker KW 02/2017

Deinen Antrag bitte belegbar beim JC einreichen am besten bei persönlicher Abgabe gegen Empfangsbestätigung auf der Kopie
vom Schreiben/Antrag oder per einfachen Brief und zusätzlich per Fax mit qualifizierten Sendebericht Kopie der ersten Sendeseite.

Wohnungsangebot liegt dir schriftlich vor?
 

Charlie78

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
14 Juli 2019
Beiträge
7
Bewertungen
0
Hallo Charlie78

Bitte stelle deinen Antrag zu der Wohnungsbesichtigung, weil die Fahrkosten gehören zu den Wohnungsbeschaffungskosten.

§ 22 SGB II



und noch hier ein Beispiel Urteil daraus ein Zitat:

S. a. dazu Leitsätze von Dr. Manfred Hammel

Sozialgericht Kiel, Urteil vom 27. September 2016 (Az.: S 40 AS 500/15



Text hervorgehoben

Quelle: Tacheles Rechtsprechungsticker KW 02/2017

Deinen Antrag bitte belegbar beim JC einreichen am besten bei persönlicher Abgabe gegen Empfangsbestätigung auf der Kopie
vom Schreiben/Antrag oder per einfachen Brief und zusätzlich per Fax mit qualifizierten Sendebericht Kopie der ersten Sendeseite.

Wohnungsangebot liegt dir schriftlich vor?
danke für die Ausführliche Antwort, ich habe jetzt einen formlosen Antrag gestellt und den entsprechenden Gesetzestext, sowie das Urteil, eingefügt.
Dann kann ich zumindest versuchen es einzuklagen falls wieder niemand eine Ahnung von nichts hat... :)
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten