Werden Eigenbemühungen bei einem erst Termin verlangt?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Senseo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Januar 2017
Beiträge
393
Bewertungen
183
Ich bin seit 16.07.19 arbeitslos. Arbeitslos gemeldet habe ich mich schon ab April. Ich bekam viele Vermittlungsvorschläge, auf einige habe ich mich beworben auf einige nicht. Zwischendurch hab ich hier und da mal eine ZA angerufen und mich nach Arbeit erkundigt.

Ich habe am Montag einen Termin bei der AfA, beim Sachbearbeiter und frage mich jetzt ob er Eigenbemühungen verlangen kann/darf.
Eine EGV habe ich noch nicht unterschrieben.
Meine Sorge ist, das meine Eigenbemühungen für den SA nicht ausreicht und er mich deshalb sperrt.
Kann man gesperrt werden wenn man nicht genug Eigenbemühungen vorweisen kann?

Habe innerhalb 5 Monaten vielleicht gerade mal mich 10 mal beworben. Mir ging es aber auch zwischen durch nicht gut und war auch dazwischen fast einen Monat krank gemeldet.
 

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.792
Bewertungen
4.450
Kann man gesperrt werden wenn man nicht genug Eigenbemühungen vorweisen kann?
Generell ja. Es ist aber unwahrscheinlich, dass das jetzt passiert.
Hast Du Dich auf alle Vermittlungsvorschläge mit RFB beworben?
Führst Du auch über die telefonischen (und ggf. persönlichen) Bewerbungen Buch?

Vermutlich wird es beim ersten Gespräch darum gehen, was Du Dir vorstellst, warum Du überhaupt arbeitslos wurdest, es jetzt immer noch bist...

(OT: Ich finde zehn Bewerbungen für vier Monate eher wenig. AfA-SB kennt den Markt bei Euch im Ort aber sicherlich besser.)
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
14.108
Bewertungen
21.780
Du beziehst ALG 1, das ist eine Versicherungsleistung.
Hier wird erwartet, dass man nicht über Gebühr im Versichertentöpfchen bleibt und sich redlich bemüht.

Auch ohne eine EGV abzuschließen, die in ALG1 seltener abgeschlossen wird als in ALG II, da man in ALG 1 mit diversen Sperrtatbeständen empfindlichere Geldbeträge einbehalten kann, als in ALG II und es auch eine Reihe von Verstößen gibt, die man außerhalb einer EGV ahnden kann.

Dass sie um das erste Gespräch handelt und du noch nicht weißt wer oder was dir da begegnet, wäre es taktisch sicherlich klug sich darauf vorzubereiten, ein schönes Mäppchen vorzuzeigen mit seinen ganzen Bemühungen, Zeitungsabschnitte und und und, so habe ich es auch immer gemacht reichlich vorgelegt und so hat man es dann schwer, dem Arbeitssuchenden gleich Vorwürfe zu machen, er würde sich nicht bemühen, in dem Falle wird einem nämlich sehr schnell eine Maßnahme aufs Auge gedrückt.

Ich habe mich auch immer sehr intensiv mit dem Arbeitsmarkt in meiner Umgebung befasst und hierzu auch Statistiken gesammelt etc sodass eine Diskussion, es wäre genügend vorhanden (vor allen Dingen wenn man schon in einem fortgeschrittenen Alter ist) schon von Hause aus entkräftet wurden 😈

Es kommt ein bisschen auf dein Berufsfeld an indem du dich bewegst, ob jetzt zehn Bewerbungen für diesen Zeitraum als ausreichend bewertet werden. Ich würde einfach auch noch ein paar Telefonate auflisten etc. um hier in das erste Gespräch nicht gleich mit einem Manko oder einen schlechten Eindruck einzusteigen.
 

JuleSH

Elo-User*in
Mitglied seit
10 Juni 2019
Beiträge
154
Bewertungen
117
Da Du mit Vorlage einer Liste Eigeninitiative zeigst und Deinem Willen, in Arbeit zu kommen, Ausdruck gibst, würde ich sagen, damit punktest Du auf jeden Fall. Es wird nicht von jedem Elo beim Ersttermin vorgelegt.

Klar, kannste die Liste noch ergänzen 😉

Siehe @gila besser geht nicht
 

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.792
Bewertungen
4.450
Aus dem Merkblatt für Arbeitslose (von der AfA):
Um Beschäftigungslosigkeit nicht eintreten zu lassen
oder zu beenden, sind Sie verpflichtet, eigenverant
wortlich nach einer Beschäftigung zu suchen
Darüber kann man sicherlich diskutieren, ob zehn Bewerbungen in fünf Monaten aus einer (ernsthaften) Suche resultieren. Ich (!) würde mich da nicht zu sicher fühlen.
 

Senseo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Januar 2017
Beiträge
393
Bewertungen
183
Einfach so, indem man sagt, dass es zu wenig sei? Das halte ich für schwierig. Diskussionen kann es geben, aber keine Sperrzeit, so lange nichts schriftlich vereinbart ist.


Hi Kerstin bist du dir da sicher, das keine Sperre droht solange man nichts schriftlich vereinbart hat?

Meine telefonischen Bewerbungen habe ich nicht dokumentiert aber die per Email habe ich und komme da leider gerade mal auf 11 Bewerbungen. Ich werde ihm beim Gespräch einfach ein paar aufzählen und ihm sagen das ich die anderen Firmen nicht mehr im Kopf habe.
Hab nur Angst das der so übel drauf ist und dann Sperren tut dann habe ich nämlich seit 1 1/2 Monaten kein Geld zur Verfügung und kann keine Miete und nichts bezahlen....


ps: falls der SA sperren tut, gilt das dann für sofort oder könnte ich für Ende August noch mein Geld bekommen?
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.152
Bewertungen
28.591
Auf Grund von was bitte soll da gesperrt werden? Wieviele Bewerbungen sind denn ausreichend?

Wenn du dich jetzt komplett verweigern würdest, wäre das was anderes.
 

sentientcreatur

Neu hier...
Mitglied seit
2 August 2019
Beiträge
98
Bewertungen
110
"§159 Abs. 1 Satz 2 Nr. 3 SGB III definiert den Tatbestand für eine Sperrzeit wegen unzureichender Eigenbemühungen. Voraussetzung ist, dass der Arbeitslose trotz Belehrung über die Rechtsfolgen die von der Agentur für Arbeit geforderten konkreten und zumutbaren Eigenbemühungen nicht nachweist. " - Sauer, SGB III § 159 Ruhen bei Sperrzeit
 
Zuletzt bearbeitet:

Senseo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Januar 2017
Beiträge
393
Bewertungen
183
Was war Dein Selektionskriterium?


Der Lohn, ich wäre damit nie über die Runden gekommen, im Endeffekt wäre es fast Hartz4 Niveau.
Dann gab es Jobs die zu weit weg waren und sich Benzintechnisch nicht gelohnt hätten.
Beitrag wurde automatisch zusammengeführt:

Auf Grund von was bitte soll da gesperrt werden? Wieviele Bewerbungen sind denn ausreichend?

Wenn du dich jetzt komplett verweigern würdest, wäre das was anderes.


Es heißt doch immer man solle so und soviel Bewerbungen im Monat abliefern, daher dachte ich wenn man nur 2 oder 3 hat das es nicht ausreichend wäre.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.297
Bewertungen
26.823
Zu den Bewerbungsbemühungen zählen auch das Lesen von Stellenanzeigen im Dorfblatt, in Schaufenstern etc.

Wenn ihm das aufgeschriebene zu wenig ist, dann sag ihm, Stellen, bei denen du im Vorbeigehen an Geschäften etc spontan gefragt hast, sind nicht auf der Liste.

Aber erst wenn er unerwarteter Weise Stress machen will.

In Zukunft, sagst du ihm, könntest du ja auch Gespräche über Stellen im Freundes und Bekanntenkreis dokumentieren.

Ich bezweifele aber, das es dazu kommt.
 

Senseo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Januar 2017
Beiträge
393
Bewertungen
183
Also zu meiner Überraschung war er ganz korrekt drauf.
Er hat nur kurz gefragt wo ich schon Bewerbungen hin geschickt habe, habe nur paar genannt hat ihm wohl gereicht und hat mir noch ein Stellenangebot ausgedruckt, wo ich mich bewerben soll, gut bezahlte Arbeit, werde mich da auch bewerben.
Dann hat er einen erneuten Termin ausgemacht um meine Bewerbungsunterlagen zu erneuern.

Er ist ziemlich jung und engagiert und meinte auch er könnte verstehen wenn man mehr verdienen möchte und niedrig Löhne ablehnt.

Auch arbeiten die zu weit entfernt sind, würde er mir nicht vorschlagen wollen.

Naja manchmal hat man Glück und bekommt auch mal einen korrekten SA.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten