Werden die Freibeträge durch Erwerb und priviligierte Freibeträge zusammengenommen?

Vinyl28

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
7 November 2019
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo liebes Forum.

Ich beziehe ALG II und bin seit einem Jahr ehrenamtlich tätig. Da bekomme ich im Monat 200€ Aufwandsentschädigung.
Seit dem 03.11.2020 habe ich zusätzlich noch einen Minijob, bei dem ich im MOnat 374€ erwirtschafte.

Bevor ich den Minijob hatte, war der Freibetrag für priviligierte Einkommen ja schon auf Maximum. (200€).

Wie verhält sich das jetzt mit dem Minijob?
Wird das ganz normal verrechnet? Also 100€ Freibetrag + 20%, oder sind die 100€ schon "aufgebraucht" durch das Einkommen im Ehrenamt?


LG,
Vinyl28
 

grün_fink

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 Juli 2019
Beiträge
3.599
Bewertungen
8.278
Stöberst du mal beim Harald Thome vom Tacheles-Verein auf dessen Homepage.
Da habe ich vor geraumer Zeit mal genaue Erklärungen dazu gesehen.
 
Oben Unten