Werbeangaben: Die größten Lügen der Smartphone-Hersteller

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.202
Bewertungen
3.433
Foto-Auflösung, Gesprächsdauer oder Stand-by-Zeit: Die Angabe einiger Handy-Leistungsmerkmale sind bisweilen weit von der Wirklichkeit entfernt. Diese Hersteller frisieren ihre Zahlen am stärksten.
Von Michael Huch

Die Platzierung in dieser Liste hat nichts mit der Qualität des Geräts zu tun und steht nicht im Zusammenhang mit der Bestenliste. Hier gewinnt nämlich nicht das Handy mit den besten Messwerten, sondern das Smartphone, das die versprochenen Werksangaben im Test bestätigt oder sogar übertrifft. Wer bescheidene Angaben macht, kommt hier also gut weg.
In der Fotostrecke sehen Sie, auf wie viel Prozent der Herstellerangaben ein Handy in den "Computer Bild"-Messungen kommt. Werte über 100 Prozent bedeuten, dass die Messwerte im Test besser waren als die Werksangabe.
Werbeangaben : Die größten Lügen der Smartphone-Hersteller - Nachrichten Wirtschaft - Webwelt & Technik - DIE WELT
 
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
1.899
Bewertungen
443
das ist vollkommen normal und war schon immer so, jeder der sich mit Technik beschäftigt weiss das.
Vieles wird auch überbewertet, heutzutage gibt es im Normalfall keine schlechten Handys mehr, man muss halt wissen was man will und hier und da seinen Anspruch auf gewisse Funktionen überprüfen.
 

left

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 Mai 2006
Beiträge
1.269
Bewertungen
69
schön schön, mein Handy ist 9 Jahre alt und hat 10 EURO gekostet und man glaubt es kaum, damit kann man telefonieren.

Ein SMARTPHONE übersteigt mein Budget.
So schlappe 400 Euro und mehr, geht nicht.
 
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
1.899
Bewertungen
443
Man muss auch Verwendung haben sonst braucht man kein Smartphone, ich benutze es für Mails, als Navi fürs Auto, als Navi/Fahrradcomputer fürs Fahrrad, als Fremdenführer inner Großstadt, als meine Erinnerung wo mein Auto steht in einer fremden Großstadt (schon mal vorgekommen wenn man quer durch die ganze Stadt wandert und nicht mehr zurückfindet ^^) Nachrichten, Wetter, usw.......
 

hemmi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Juni 2010
Beiträge
2.161
Bewertungen
52
In Lehrerkreisen nennt man die Dinger auch Gehirnprothesen.
Seit Ende letzen Jahres habe ich son Ding in der Schublade liegen, allerneustes Modell von Samson war ein Testgerät, gabs in der Firma umsonst.
Wird wohl ein Geburtstagsgeschenk für meine Nichte werden.:icon_party:
 
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
1.899
Bewertungen
443
Ich habe ein 3 Jahre altes Modell, technisch gesehen langt das auch noch für die nächsten 5 Jahre, die Grenze des machbaren, vor allem des nutzbaren ist denk ich erreicht, wozu brauch ich zum Beispiel nen Quadcore im Handy?Ich hab Dualcore drin und kein Unterschied gemerkt, sämtliche Software läuft flüssig, mehr brauch ich nicht, aber die Teenies brauchen ja immer das neueste und ausreizen können sies doch nicht......
 

hemmi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Juni 2010
Beiträge
2.161
Bewertungen
52
@Kaffeesäufer
Unterschätz da mal die Teens nicht, die zeigen dir erstmal was die Dinger alles können, seh ich bei meinem Sohn der duddelt mit dem Ding rum da wirds dir schlecht....:confused:
 
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
1.899
Bewertungen
443
Ich auch ;) Bin nen kleiner Technikfan ;)

Trotzdem werden zu schnell neue Modelle auf den Markt geworfen und ausgereizt werden sie trotzdem nicht, Ist quasi so wie wenn ein HighEndPC nur Bürokram läuft......

Sind ja schon Octakern Handys geplant, das ist ballaballa......naja die Teens habens ja anscheinend^^
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.202
Bewertungen
3.433
Trotzdem werden zu schnell neue Modelle auf den Markt geworfen und ausgereizt werden sie trotzdem nicht, Ist quasi so wie wenn ein HighEndPC nur Bürokram läuft......
Genau.

Und besser sind die nicht unbedingt. Fül Viele ist es manchmal einfach notwendig, Postfach zu prüfen oder ein Foto zu machen.
 
Oben Unten