• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Wer weiß was über Inkasso domnowski- Sparidee

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Renntagaul

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Nov 2009
Beiträge
10
Gefällt mir
0
#1
Hi leider habe ich keinen Beitrag gefunden, von dem Domnowski bzw. von Sparidee. Wer weiß was über die, mein Partner hat letztes Jahr mit denen zutun gehabt. Erst haben sie ohne Genehmigung von seinem Konto Geld abgebucht, darauf hin holten wir uns das Geld zurück. Und nun kommen alle zwei Wochen Briefe, von denen. Die legen ein immenses Tempo vor. es scheint auch so eine Internet Abzocke zu sein, wer hat Erfahrung mit denen?
 

ThisIsTheEnd

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
27 Mai 2008
Beiträge
6.027
Gefällt mir
514
#3
Eine gute Info Page ist diese hier:

Abmahnwahn-Dreipage

Was konkret zu tun ist, kommt es aber darauf an, was abgemahnt wird. Wenn es diese sogeannten Abo-Fallen sind, kann man i. d. R. eigentlich die Schreiben komplett ignorieren. Auch wenn die folgenden Schreiben natürlich im Ton rauher werden und auch schon mal gedroht wird. Die Rechnungsbeträge werden natürlich auch immer höher.

Wenn dann zum Schluss ein Mahnbescheid kommt, Widerspruch im Rahmen der Frist einlegen und dann sollte Ruhe sein.

Wenn es ne Urheberrechtssache ist, ist die Angelegenheit normalerweise ein bischen komplizierter. Studier mal die Abmahnwahn Seite genauer. Da gibt es Tips dazu.

Viel Glück.

Edit: da ich domnowski nicht kenne, empfehle ich dir eine intensive Internetrecherche.
 

ela1953

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
6.293
Gefällt mir
1.455
#4
da seid ihr ja gut dran mit der einen Adresse.

Meinem 83jährigen Nachbarn plündern die seit Dezember das Konto.

Ich lasse alles zurückbuchen und die ersten Mahnungen trudeln auch schon ein.

Er ist nicht der einzige bei der Bank, dem das passiert. Es gibt da noch einen älteren Mann, der in genau so einer Lage ist.

Es handelt sich hier um Gewinnspiele, die er angeblich telefonisch abgeschlossen hat. Bei zwei, drei kann das sein, denn mein Nachbar wollte den Gewinn überwiesen haben (obwohl er keine Preisausschreiben mitgemacht hat)

Aber für die anderen 25 Spiele hat niemand angerufen.

Seit Dezember legt er auch immer auf, wenn ihm jemand etwas verspricht.

Gestern gab er mir wieder 5 Briefe, mit denen er angeblich Verträge eingegangen ist.

Jetzt werd ich die alle mit einem bösen Brief widerrufen.

Das ist eine einzige Maffia. Im Dezember hatte ich mich im Internet über einige Firmen informiert und musste dann aber nach über drei Stunden mit lesen aufhören.
 

ThisIsTheEnd

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
27 Mai 2008
Beiträge
6.027
Gefällt mir
514
#5
^ Ja wie gesagt diese Gewinnspielabzocke kenne ich nicht. Scheint mir aber Ähnlichkeiten mit der Abofallen Abzocke zu haben. Die Webpage bezieht sich mehr Urheberrechtsabzocke.

Bei der Abofallen Abzocke brauchst du keine Widerrufe oder ähnliches machen, weil nie ein rechtlicher Vertrag zustande gekommen ist. Zumindest ist das mein Kenntnisstand. Sich auf einer Website anzumelden reicht halt nicht und so lange die keine rechtsverbindliche Unterschrift und Vertrag haben, ist es auch kein Vertrag zustande gekommen.

Wie diese Telefonabzocke jetzt genau zu stand kam, weiss ich ja nicht, aber ich gehe mal davon aus, dass der Anbieter keine Unterschrift von deiner Nachbarin hat, oder ?

Wenn die ungerechtfertigt einfach abbuchen, nur weil die irgendwie an die Kontonummer gekommen sind, würde ich zur Polizei gehen, Sachverhalt schildern und Anzeige stellen.
 

Renntagaul

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Nov 2009
Beiträge
10
Gefällt mir
0
#6
Tja, das ist das Problem. Er kennt die Seite und Firma noch nicht mal, geschweige das, irgendwas Schriftliches von denen bei uns gelandet ist. Außer das die Geld von unserem Konto holten, was ich natürlich sofort zurückholte. Tja und dann ging es mit den Briefen los im Eiltempo. Waren am Montag bei der Verbraucher Zentrale, und haben nun am Mittwoch einen Termin. Am Montag war die zuständige Person leider nicht da, aber ich habe mir nun auch mal die Seite von der Verbraucherzentrale genau durch gelesen. Die haben sogar Musterbriefe, auf ihrer Seite. Mir gingen am Anfang die Mahnung am a..... vorbei, ja Wochen zuvor dieser fall mit Rechtsanwalt Frank M war. Aber da innerhalb eines Monats schon der dritte Brief eingetrudelt ist, und dieses mal von einem Rechtsanwalt. Und mit Gericht und Schufa gedroht wurde. Wurde es mir doch anders, weil ich auch nicht viel über diese dubiose Seite fand, zumindest nicht das was mir weiter half. Und da die Verbraucherzentrale, bis letzte Woche urlaub hatte, konnten wir auch nicht wirklich was unternehmen. Naja nun warte ich mal Morgen ab, was die machen. Werde das von dem anderem Deppen gleich auch vorlegen, der hat sich zwar noch nicht mehr gemeldet, aber trau schau wem.
Danke übrigens für eure Antworten, kann ich schon ohne bedenken auf die links wo ihr angehängt habt. Ich bin zwar schon immer vorsichtig mit fremden Seiten, aber seit diesen Geschichten nommel so stark.
 

Renntagaul

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Nov 2009
Beiträge
10
Gefällt mir
0
#7
ach ja Hetman Danke, diese Seite hatte ich auch schon gefunden. War so ziemlich das einzige, aber die antworten teils recht seltsam. Da ist es hier alles schon aussage kräftiger, drum habe ich mich ja an Euch gewendet!!!!!
 

Renntagaul

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Nov 2009
Beiträge
10
Gefällt mir
0
#8
Ich war heute bei der Verbraucherzentrale, und bin hoch zufrieden. Wir sollen uns ja nicht ins Bockshorn jagen lassen, auch nicht wegen den angeblichen Schufa Eintrag. Sie hat uns einen Brief aufgesetzt, wow kann ich nur sagen. Ich kann jedem nur raten umgehend zur Verbraucherzentrale zu gehen, die 10 Euro wo man da bezahlen muss sind es echt wert. Würde ja den Brief hier veröffentlichen, aber ich denke mal da mache ich mich strafbar:icon_sad:. Also lasse ich es lieber:icon_eek:, schade eigentlich. Ach ja und wegen unseren Freund Rechtsanwalt Frank M, sollen wir nichts im Moment unternehmen, solange nichts mehr kommt.
lg Ines
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten