• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Wer kennt das Projekt "wende. punkt" und was ist davon zu halten?

Wurtzbichler

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
217
Gefällt mir
16
#1
Hallo liebes Forum,

nachdem ich beim freiwilligen beschäftigungsorientierten Fallmanagement(anderer Thread)
meine Teilnahme schriftlich verweigert habe, kommt nun was ganz neues.

Teilnahme am Projekt. wendepunkt:

Was ist davon zu halten und hat es wer schon gemacht.
JC ladet mich herzlich ein und ich soll erscheinen:doh:

Auch in der Internet Recherche war nicht viel zu finden,
das was ich gefunden habe klingt erstmal schlecht.

Gruppen von 20 Leuten, irgendwas mit 1:30 und 1:50??
Dauer ca. 6-12 Monate!!


Gruß
Wurtzbichler
 

Anhänge

ZynHH

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
13.763
Gefällt mir
7.416
#2
AW: Teilnahme am Projekt wende. punkt

Google mal nach Tertia....
 

Wurtzbichler

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
217
Gefällt mir
16
#4
AW: Teilnahme am Projekt wende. punkt

Danke für die Tipps,

also wie ich das verstanden hab, sinnlos Maßnahme mit Druck auf den Elo.
Einmischung in das Privatleben.

Wie kann ich das abwehren?

Termin ist in 3 Wochen, Erstgespräch veranschlagt mit 30 Minuten.

Muss ja mit einer neuen EGV geregelt werden, oder?


Gruß
Wurtzbichler
 

Curt The Cat

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.477
Gefällt mir
2.131
#5
Moinsen Wurtzbichler ...!

Ich war so frei und hab' den Titel Deines Fadens mal etwas griffiger gestaltet. Eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit muß sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11
[FONT=Arial,Wide Latin]11. Themen/Threads erstellen
[/FONT]
[FONT=Arial,Wide Latin]Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder [/FONT][FONT=Arial,Wide Latin]Teilnahme am Projekt wende. punkt, sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
[/FONT]
Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 110! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

Erhellendes zum Thema findet man auch hier ... ->klick

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


:icon_wink:
 

Jaskolki77

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Nov 2014
Beiträge
1.018
Gefällt mir
930
#6
Guten Morgen, Wurtzbichler,

hingehen, und es als reine Infoveranstaltung betrachten.

Mich würde dabei u.a. brennend interessieren, welche meiner kostbaren, aber leider verschütt gegangenen Ressourcen - eine Frechheit, gibt es dazu etwas Schriftliches, Bestimmtes? - in der ersten Etage des Heiligen Weges "wiederentdeckt" werden sollen. Und welche - offenbar jederzeit abrufbaren - Ressourcen bzw. Qualifikationen die mir bisher völlig Unbekannten bei der Freilegung meines Innersten aufbieten werden.

Sind ja hehre Dinge. Ressourcen. Persönliche Stärken. Zielformulierungen. Da müssen Fachkräfte, vertraulich und verschwiegen, ran, sonst wird das nix mit dem Vertrauensverhältnis, gell?


Diese und viele weitere Fragen, die das Schreiben aufwirft, würde ich - statt vorher großartig zu googeln - schriftlich fixieren, und vor Ort und versammelter Mannschaft stellen. Dann haben alle etwas davon. Ansonsten: Nix unterschreiben, Unterlagen einstecken, mitnehmen, sezieren lassen.

Gruß, Jaskolki77
 

Wurtzbichler

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
217
Gefällt mir
16
#7
Also handelt es sich um einen Weiterbildungsverein und nicht um eine Außenstelle des JC??
 

Kerstin_K

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
12.819
Gefällt mir
6.640
#8
Eine Aussenstelle des JC ist es nicht, aber Weiterbildungsverein ist doch sehr geschmeichelt wuerde ich sagen.
 

letty32

Elo-User/in
Mitglied seit
6 Apr 2017
Beiträge
211
Gefällt mir
45
#9
Vor zwei Jahren hab ich eine Massnahme bei Tertia gemacht, das ging aber nur zwei Monate und es war ein Einzelcoaching (zweimal je 1 Std pro Woche)...
Der Herr dort war äusserst nett zu mir, er hat mit mir jedes mal kurz Stellenanzeigen gesucht und dann haben wir uns nur unterhalten und er hat mir sogar Tipps gegeben, wie ich gegen das Amt vorgehen kann usw :D

Er wusste ehrlich gesagt selbst nicht, warum ich die Massnahme machen soll, weil er nichts an meinen Bewerbungen usw zu bemängeln hatte... er hat sogar eine Umschulung empfohlen in seinem Abschlussbericht... aber das war eh sinnlos, weil ich dann ALG II beantragen musste und der Bericht nur an meine SB in der AfA ging!
 

Pixelschieberin

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
2 Jul 2011
Beiträge
4.758
Gefällt mir
10.772
#10
AW: Teilnahme am Projekt wende. punkt

[...] Wie kann ich das abwehren? [...]
Mir war nicht ersichtlich, ob du im Dunstkreis ALG1 oder ALG2 dümpelst.
Der Beitrag ist vornehmlich für ALG2-Geplagte.

Da im Zusammenhang mit sinnbefreiten=unerwünschten Maßnahmen stets die selben Fragen hochgewühlt werden,
kopiere ich aus einen Post mit passenden Querverweisen.
Wenn du die Schularbeiten gemacht hast, kannst du wahrscheinlich die "richtigen" Fragen an JC-SBs stellen.

Such dir die für dich passenden Highlights aus dem Pfeilköcher:
Verfasser AnonNemo:
- Verhalten beim Träger - Maßnahmeabwehr
- Erklärung, warum kein Vertrag beim Träger unterschrieben wurde - es sei bereits alles geregelt - :icon_wink:
- Vermittlungsgutschein und das Bewerben bei privaten Dienstleister - ZAF
- Bewerbungsbemühungen, Jobbörse, anonymes Profil, Referenznr, ZAF abwehren
- Vermittlungsvorschlag (VV), Jobbörse, anonymes Profil, Referenznr, ZAF abwehren

Verfasser Ozymandias:
- Keine Sanktion bei Arbeitsangeboten eines Maßnahmeträgers
- VA mit AGH-Zwang - Antwortschreiben
- VA, Datenfreigabezwang an MT macht VA rechtswidrig
- Maßnahmenverweigerung lt SG Berlin nicht sanktionierbar
- Maßnahme länger als EGVA - nicht zulässig
- Argumente gegen Maßnahme in VA

Hier ein Faden des Users "Simor", der sich dem Thema sehr gewitzt stellt.
Einer seiner smart-ass-Schachzüge:
SOFORT sämtliche FREIWILLIG erteilten "Einverständniserklärungen" bezüglich seiner Datenverwurstung zurückzunehmen.
Schriftlich und nachweisbar.
Versteht sich.
 
Mitglied seit
2 Apr 2015
Beiträge
491
Gefällt mir
590
#11
Also handelt es sich um einen Weiterbildungsverein und nicht um eine Außenstelle des JC??
Also ich würde eine temporäre Aussenstelle des JC mit Anwesenheit mindestens eines/einer JC-SB dort erwarten, wenn ich mir die Vorladung mit Sanktionsandrohung so ansehe.
 

DonOs

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
23 Feb 2014
Beiträge
1.841
Gefällt mir
3.264
#12
Er wusste ehrlich gesagt selbst nicht, warum ich die Massnahme machen soll, weil er nichts an meinen Bewerbungen usw zu bemängeln hatte.
Ich kann dir sagen warum, Win Win Situation. Einerseits Win für das Amt, ist man erstmal nicht mehr in der Arbeitslosenstatistik drin, daß kann sich der Sb dann auf die Brust pinseln. Andererseits Win für den Träger der richtig dick Kohle des gemeinen Steuerzahlers abgreift. Win Win Situation also, außer für den gebeutelten Elo.


Aber was für schöne Namen die immer haben. Ich sollte mal bei "Sprung-Brett" mitmachen. Ein Brett gab es da, vor den Kopf des Trägers.
 

0zymandias

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
31 Jul 2012
Beiträge
7.175
Gefällt mir
13.138
#13
Ein Maßnahmenbeginn ist kein zulässiger Meldegrund, also könnte man schon einen kleinen Widerspruch abschicken.
Das würde in der Sache wohl nicht direkt helfen, aber schon mal die Motivation auf der Gegenseite mit einem Wendepunkt versehen.

Wenn die Maßnahme wirklich von einem externen Dienstleister geführt wird, würden die Nicht-Unterschriften unter z.B. Datenfreigaben für ein Happy End reichen,
der abgedruckte Link Jobcenter Dortmund | wende.punkt ist in der Hinsicht aber nicht zu vielversprechend. Das JC steckt in der Initiative zur Arbeit Dortmund mit drin.
Wahrscheinlich wird man eine Teilnahme-Unterschrift wollen, denn wäre es anders, hättest Du gleich eine Zuweisung o.ä. bekommen.

In der Gruppe würde ich nichts von mir besprechen, denn auch die nettesten Mit-Arbeitslosen brauchen da nichts zu wissen.

Dieses "im Nachgang bei der beruflichen Eingliederung unterstützen" verstehe ich als Nachbetreuung.
Das ist ein Jobkiller, da Arbeitgeber und Kollegen das voraussichtlich recht seltsam finden werden.
Bei einem guten Job sollte man eigentlich erwarten, glücklich vom Narrenschiff gesprungen zu sein und hätte dennoch Pseudo-Sozialpädagogen auf den Hacken kleben.
Bei einem schlechten Job wäre ihre Aufgabe, Dich in ihn schön festzukeilen, was womöglich als unangenehm empfunden wird. :wink:

Die Dauer ist übrigens 12 1/2 Monate.
 

0zymandias

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
31 Jul 2012
Beiträge
7.175
Gefällt mir
13.138
#15
Hast Du noch eine andere Quelle? :biggrin:

Scheint wirklich so zu sein.
Das hier ist dieses "Projekt": Jobcenter Dortmund | wende.punkt

Es gehört zur Initiative "Arbeit in Dortmund": Jobcenter Dortmund | ARBEIT IN DORTMUND
Und diese "Initiative" ist laut dortigen weiteren Link Teil des ESF-Programm: Jobcenter Dortmund | Programm zur Förderung Langzeitarbeitsloser
und offensichtlich sehr gezielt darauf ausgerichtet hauptsächlich Arbeitgeber mit Zuschüssen zu subventionieren, wenn sie einen Erwerbslosen aus dem Programm einstellen: http://www.jobcenterdortmund.de/common/library/dbt/sections/_uploaded/Flyer ESF LZA 150915.pdf

Somit unterliegt die Teilnahme daran der Freiwilligkeit (hier Seite 8 ~> http://www.bmas.de/SharedDocs/Downl...lhabe-arbeitsmarkt.pdf?__blob=publicationFile ) und ist sowieso augenscheinlich reine Augenwischerei um Statistikfälschungen zu bedienen und zu manifestieren.
 

PeterMM

Elo-User/in
Mitglied seit
4 Mrz 2008
Beiträge
783
Gefällt mir
101
#16
laut Geschäftsführer Neukirchen-Füsers
ist die Teilnahme sehr wohl freiwillig

„Die Teilnahme unserer Kundinnen und Kunden ist dabei freiwillig.
Das Angebot soll vornehmlich an Personen gerichtet sein, die seit vier Jahren oder länger im Leistungsbezug des
Jobcenters stehen und moderate Chancen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt haben“, so Neukirchen-Füsers.


Jobcenter Dortmund | Presseinformationen Nr 22

bei mir gab es keine reaktion mehr vom jc dazu
 

Zeitkind

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
30 Jan 2015
Beiträge
3.625
Gefällt mir
5.425
#17
laut Geschäftsführer Neukirchen-Füsers ist die Teilnahme sehr wohl freiwillig.
:icon_daumen: Vorbildlich recherchiert. Hier kann der Text als PDF geladen werden. Macht sich prima, die Freiwilligkeit auf Seite zwei zu markieren und das dem SB unter die Nase zu reiben.
Ich würde das nach Wahrnahme der Vorladung schriftlich machen und mich darin über die fehlende Aufklärung beschweren.
Leider muß TE beim Termin zumindest erscheinen. Aber mit dieser Pressemitteilung hat man das beste Argument in der Tasche und es sollte bei einem Kurzbesuch bleiben. :wink:
 

Wurtzbichler

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
217
Gefällt mir
16
#18
Hallo,

danke für die zahlreichen Tipps und Anregungen.

Also den Termin wahrnehmen, nichts unterschreiben?

Dann ein Schreiben aufsetzen welches wie in etwa auszusehen hat, direkt an den zuständigen
SB?

Welcher allerdings ein anderer ist, als mein SB, der normalerweise Zuständig ist.
Dem reicht es wohl mit mir. Aber da ist er selbst Schuld dran.


Gruß
Wurtzbichler
 
Mitglied seit
2 Apr 2015
Beiträge
491
Gefällt mir
590
#19
Also den Termin wahrnehmen, nichts unterschreiben?
Vorladung mitnehmen, vom SB vor Ort die Teilnahme schriftlich bestätigen lassen. Fahrtkosten beantragen, entweder direkt beim SB vor Ort, oder später formlos schriftlich.

Alles, was von dir eventuell unterschrieben werden soll, packt man sich in die Tasche und verkündet danach, man müsse das erst mit einer Person seines Vertrauens vor einer Unterschrift prüfen. Keine Diskussion darüber, aber erst die Papiere einstecken!

Was man jetzt macht, wenn kein SB vor Ort ist, weiss ich nicht so genau.
 

Wurtzbichler

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
217
Gefällt mir
16
#20
Hallo,

habe mir das mal angeschaut, meine neue SB des JC sitzt tatsächlich im gleichen Gebäude
wie die Weiterbildungs-Mafia, arbeiten dort sozusagen Hand in Hand..:doh:


Gruß
Wurtzbichler
 

Wurtzbichler

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
217
Gefällt mir
16
#21
Hallo,

habe mal das Forum nach Tertia oder auch Tante. T durchforstet.

Da wird einem ja Angst und Bange, Entfernung des nicht unterschreiben wollenden ELO durch die Polizei usw.

Klingt für mich nach Strafaktion durch den SB und Tertia greift schön Kohle ab.

Strafkolonie Tertia!!??

Hoffe auf eure Hilfe, das ich das dort bloß nicht mitmachen muss.


Gruß
Wurtzbichler
 

Travolta

Elo-User/in
Mitglied seit
4 Okt 2014
Beiträge
237
Gefällt mir
82
#22
Zum Projekt "wende. punkt" kann ich nicht viel sagen.

Aber das Wort wende. punkt sagt doch alles. Da wird einem geholfen den Punkt zu wenden.
Ich brauche das nicht. Mein Wendepunkt kommt erst wenn ich wieder eine vernünftige Stelle mit vernünftigen Lohn bekomme. Punkt Komma Ende.
 

Jaskolki77

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Nov 2014
Beiträge
1.018
Gefällt mir
930
#23
Salve,

Hoffe auf eure Hilfe, das ich das dort bloß nicht mitmachen muss.
Garantieren kann man nichts - aber viele der hier Versammelten beherzigten oben genannte Tipps. Und kamen auf diese Weise um derartige Maßnahmen herum.

Bleib wachsam, was unüberlegte und -sehbare Einwilligungen betrifft. Nicht nur in Bezug auf Maßnahmen - das gilt allgemein für den Umgang mit dem Jobcenter. Lass Dich nicht unter Druck setzen. Kein Schriftstück, gerade in diesem Kontext, ist so wichtig, dass es ohne Prüfung am Besten noch gestern unterschrieben werden müsste.

Aber was für schöne Namen die immer haben. Ich sollte mal bei "Sprung-Brett" mitmachen.
Lass mich raten: Nicht-Springen hätte eine Sanktion nach sich gezogen.
Aber dafür, dass sich auch ausreichend Wasser im Becken befindet, hätte MT keine Gewähr übernommen.

Gruß, Jaskolki77
 

Wurtzbichler

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
217
Gefällt mir
16
#24
Guten Abend,

was ich nicht verstehe, ist das dieses JC(Heiliger Weg)von dem meine Einladung kam
nicht auf der HP des JC unter Standorte eingetragen ist und eine Einladung eines MT
ist doch kein gültiger Melde-Termin, oder?

Aber da mit RFB besser dort erscheinen?


Gruß
Wurtzbichler
 

Wurtzbichler

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
217
Gefällt mir
16
#25
Hallo,

jetzt wurde mein Termin um eine Woche verschoben, scheinen ja guten Zulauf
in dem Verein zu haben.

Oder es liegt an meiner EGV VA die ja noch bis Ende Juni,
bzw. die andere bis Ende Juli 2017 läuft!


Gruß
Wurtzbichler
 
Mitglied seit
21 Nov 2008
Beiträge
349
Gefällt mir
138
#26
Ja wirklich lustige Namen für Sinnlosmaßnahmen: WendePunkt, SprungBrett und in meiner Gegend nannte sich ein ähnlicher ESF-Murks Kahn (2008-2012). Kahn steht für KERNZENTRUM FÜR ARBEIT, Humanpotential und Nachhaltigkeit. Na ja, liegt auch in einer Spreewaldstadt dieses KAHN-Dingens-Projekt. Egal ob KAHN, WENDEPUNKT oder SPRUNGBRETT - man geht damit defintiv unter. Die einzigen Profiteure sind die JC - Statistikbereingung, die Maßnahmeträger - schön abkassieren und hin und wieder paar Ausbeuter (ZAF-Dreck u.ä.).

K.A.H.N. Lübbenau Kernzentrum für Arbeit, Humanpotential und Nachhaltigkeit
 

Wurtzbichler

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
217
Gefällt mir
16
#27
Hallo,

schon wieder Post von denen im Kasten gehabt, der Termin wurde erneut geändert.
Datum gleich geblieben, andere Zeit man, man, man:doh:
 

Wurtzbichler

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
217
Gefällt mir
16
#28
Hallo zusammen,

jetzt habe ich mir die neue Einladung mal durchgelesen, ist ja völlig anders als die ursprüngliche
Einladung, die sich ja fasst wie eine Teilnahme-Bestätigung liest und von daher kein gültiger
Meldegrund wäre, die haben also ihren Fehler bemerkt.


Gruß
Wurtzbichler
 

Anhänge

qwertz123

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Mrz 2014
Beiträge
1.106
Gefällt mir
744
#29
DEN Termin findet also nicht statt :doh::doh:

Nur aus Neugier, warum steht am Ende Intensivbetreuerin?
 

Wurtzbichler

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
217
Gefällt mir
16
#30
Hallo,

Termin findet Morgen statt. Allerdings steht da ja jetzt, Ich möchte mit ihnen ihre aktuelle
berufliche Situation besprechen. Nicht mehr, Teilnahme am Projekt wende. punkt.

Intensivbetreuerin? Weiß auch nicht!
 

Wurtzbichler

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
217
Gefällt mir
16
#31
Hallo liebes Forum,

war heute beim wendepunkt.

Gespräch dauerte 15 min, kurzes bla, bla zum Projekt dann nen Flyer dazu, fertig.

Fragte sie ob sie meine neue SB wäre. Antwort NEIN sie wäre eine Arbeitsvermittlerin.
Angestellt beim JC! Wer soll das den glauben dachte ich mir.

Bei Fragen zu anderen dingen außer wendepunkt, bitte an den normalen SB wenden!!

Fragte ob ich einen Computer besitze, nein habe ich nicht sagte ich.
Dann könne ich meine Bewerbungen über das BIZ machen, nicht bei ihnen fragte ich?
Nein sie hätten keinen Internetanschluss??

Hätte extra keine Bewerbungsverplichtungen in die EGV aufgenommen!

Dann holte sie die EGV die ich unterschreiben soll, tat ich nicht, bat um Mitnahme
da ich ein Recht dazu habe. Schaute etwas verdutzt und faselte was von 14 Tagen.

Sagte ihr auch das ich noch eine bis Juli gültige EGV VA habe, die gilt nicht mehr
kam als Antwort.

Wenn ich nicht teilnehme riskiere ich eine Sanktion von 30%.

Das ist ja schon fasst kriminell was die dort abziehen, unter dem Deckmantel des JC.
Dort sitzt kein JC sondern der MT .

Anbei die EGV, Flyer könnte ich auch noch anbieten.

Wie nun weiter vorgehen, unterschreiben werde ich das Teil nicht?


Gruß
Wurtzbichler
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Wurtzbichler

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
217
Gefällt mir
16
#33
qwertz123 - Termin findet also nicht statt :doh::doh:

Nochmal die Einladung beim MT gelesen. "Den Termin":icon_lol:
 

qwertz123

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Mrz 2014
Beiträge
1.106
Gefällt mir
744
#34
Allein die Namen dieser schwachsinnigen Maßnahmen und diese geheuchelten Motivationssätze wie "Nutze deine Chance" sind schon der blanke Hohn und ein für dumm verkaufen mündiger Bürger.

Bis 2.6 hast du ja zum Glück noch etwas Zeit um dir Schritte auszudenken dagegen vorzugehen.
Wie lange soll dieser Vollzug eigentlich dauern, Teilzeit oder Vollzeit, also von wann bis wann bist du am Tag weggesperrt?
 

Wurtzbichler

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
217
Gefällt mir
16
#35
Noch nehme ich ja nicht Teil und solange ich die EGV nicht unterschreibe, sowieso nicht.
Hoffe ich.

Flyer mit Zeiten, aber sollten die Zeiten nicht auch in der EGV geregelt sein?


Gruß
Wurtzbichler
 

Anhänge

PeterMM

Elo-User/in
Mitglied seit
4 Mrz 2008
Beiträge
783
Gefällt mir
101
#36
soweit ist das einwöchige Seminar nur der Einstieg. Danach folgt
laut VERPFLICHTEND das halbjähriges Projekt Wende.Punkt ua. mit Jobcoaching.

Hat die "Arbeitsvermittlern was von ESF bzw was von Freilwilligkeit erzählt.?Oder was von Tante Tertia?
 

qwertz123

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Mrz 2014
Beiträge
1.106
Gefällt mir
744
#37
Noch nehme ich ja nicht Teil und solange ich die EGV nicht unterschreibe, sowieso nicht.
Hoffe ich.
Soweit ich weiß spielt es keine Rolle ob das in der EGV steht oder nicht, Maßnahmen können auch so zugewiesen werden.
 

PeterMM

Elo-User/in
Mitglied seit
4 Mrz 2008
Beiträge
783
Gefällt mir
101
#39
Du bist noch in der Verhandlungsphase. Mach doch erstmal einen Gegenvorschlag mit einer passenderen Maßnahme aus dem Kursnet.
Den Va kann man dann immer noch angreifen
 

kaiserqualle

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
23 Nov 2011
Beiträge
2.497
Gefällt mir
1.648
#40
Hallo Wurtzbichler,

Sagte ihr auch das ich noch eine bis Juli gültige EGV VA habe, die gilt nicht mehr kam als Antwort.
lasse dich dich nicht veräppeln.
Wenn du eine EGV/VA hast, dann ist diese bis Zeitablauf gültig, es sei denn diese wird aufgehoben. Wann endet der übrigens genau?
Stellst du bitte übrigens den gültigen VA ausreichend anonymisiert ein?

Wenn ich nicht teilnehme riskiere ich eine Sanktion von 30%.
weswegen? Es wird versucht werden ja klar,..... aber solange der VA gültig ist..... (... ist man im Zweifel in der Hand des SG.)

Jedoch verschiebt sich das Problem bei gültigem VA lediglich ein bischen zeitlich nach hinten.
Dennoch würde ich das zeitlich soweit verzögern wie möglich.
 

DonOs

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
23 Feb 2014
Beiträge
1.841
Gefällt mir
3.264
#41
war heute beim wendepunkt.
Verstehe das nicht so recht, warst du nun bei einem MT oder bei einem Jobcenter Termin nach § 309 Abs. 4 SGB III i.V.m. § 59 SGB II?

Fragte ob ich einen Computer besitze, nein habe ich nicht sagte ich.
Dann könne ich meine Bewerbungen über das BIZ machen, nicht bei ihnen fragte ich?
Nein sie hätten keinen Internetanschluss??
Ob ich einen PC habe, geht niemanden etwas an, Privatangelegenheit. Bewerbungsbemühungen macht der mündige Bürger selbst. Warum man einen Internetanschluß für Bewerbungserstellungen braucht, steht auf einem anderen Blatt. :blink:

Sagte ihr auch das ich noch eine bis Juli gültige EGV VA habe, die gilt nicht mehr
kam als Antwort.
Da muß die vorige vorher gekündigt werden. Ich hatte mal einen "Fall" da hatte jemand 3 gleichzeitige EGV bez. EGV-VA am Laufen, mutmaßlich der nächtliche Umnachtung des SB geschuldet.
 

Wurtzbichler

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
217
Gefällt mir
16
#42
Guten Abend,

danke für die vielen Antworten.
Habe eigentlich 2 gültige EGV.

Das ist eindeutig ein MT und kein JC.
Getarnt als JC, unglaublich.

Kein Wort darüber ob freiwillig
oder ESF gefördert.

Gruß
Wurtzbichler
 

qwertz123

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Mrz 2014
Beiträge
1.106
Gefällt mir
744
#43
Habe eigentlich 2 gültige EGV.
Kein Wort darüber ob freiwillig
oder ESF gefördert.
2 gültige EGV geht garnicht, am besten gleich mit dem Teamleiter deines SB sprechen.
Da sind die doch verpflichtet dir Auskunft zu geben, pb das ESF oder freiwillig ist.

Da muß die vorige vorher gekündigt werden. Ich hatte mal einen "Fall" da hatte jemand 3 gleichzeitige EGV bez. EGV-VA am Laufen, mutmaßlich der nächtliche Umnachtung des SB geschuldet.
Ich habe eine unbegrenzt gültige, wenn ich jetzt eine neue vorgelegt bekomme und ich bin nicht damit einverstanden, kann der SB die alte dann von sich aus kündigen und mir einen VA schicken?
 

DonOs

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
23 Feb 2014
Beiträge
1.841
Gefällt mir
3.264
#44
Das ist eindeutig ein MT und kein JC.
Wie kann denn ein MT (private gewinnorientierte Firma) dir eine EGV überhelfen wollen? Von Kompetenzüberschreitung und Amtsanmaßung im strafrechtlichen Sinn mal abgesehen, was ist mit den Datenschutz.
 

Wurtzbichler

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
217
Gefällt mir
16
#45
Hallo,

hier die beiden EGV VA die ich habe, gegen letzteren hatte ich damals fristgerecht mit Hilfe
unseres Forums Widerspruch eingelegt, es kam aber nie eine Antwort oder Aufhebung
vom JC.

EGV VA; Laufzeit bis 13.06.2017 wurde 10 Tage nach erstellen vom SB lapidar schriftlich gekündigt.:icon_evil:

Somit habe ich ja noch einen VA gültig bis 31.07.2017


Gruß
Wurtzbichler
 

Anhänge

Wurtzbichler

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
217
Gefällt mir
16
#46
Hallo,

jetzt soll ich am 18.05 wieder bei denen antanzen.
Wollen wohl die unterschriebene EGV haben.:icon_stop:

Gruß
Wurtzbichler
 

PeterMM

Elo-User/in
Mitglied seit
4 Mrz 2008
Beiträge
783
Gefällt mir
101
#47
verweise doch auf den gültigen VA bis 31.7, was immer da auch drin stehen mag. Solange der nicht aufgehoben wird ..
 

Wurtzbichler

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
217
Gefällt mir
16
#48
Hallo liebes Forum,

Sollte ich beim nächsten Termin etwas von der Freiwilligkeit dieses
Projekts erwähnen?

Oder gar nicht dort erscheinen und in das Antwortschreiben der Meldeaufforderung eintragen das ein Termin bei einem MT kein gültiger Meldegrund nach § XY ist?

Möchte auf keinen Fall daran Teilnehmen.


Gruß
Wurtzbichler
 

kaiserqualle

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
23 Nov 2011
Beiträge
2.497
Gefällt mir
1.648
#49
Hallo Wurtzbichler,

EGV VA; Laufzeit bis 13.06.2017 wurde 10 Tage nach erstellen vom SB lapidar schriftlich gekündigt.:icon_evil:
Du meinst wohl aufgehoben. Eine ersetzende EGVA kann man nicht kündigen, sondern nur aufheben.

Somit habe ich ja noch einen VA gültig bis 31.07.2017
Richtig.

Was mir noch wichtig ist, ist, dass dein SB keinesfalls ein VA durch den nächsten ersetzt. Das ist rechtswidrig.
Mit Ende des ersetzenden Verwaltungsaktes muss immer zuvor eine normale EGV angeboten werden, um einen Konsens zur Eingliederung zu erreichen.

Zunächst ist also dein ersetzender Eingliederungsverwaltungsakt bis 31.07. gültig. Basta.

Sollte dein SB kündigen--- soll er doch, hat aber keine Auswirkung auf deinen VA, weil dieser keine EGV ist.
Einfach Standhaft bleiben. Im Zweifel ruft man das SG an (nicht telefonieren :icon_lol:) per Feststellungsklage.

Was die Freiwilligkeit angeht kann ich dir nicht weiter helfen, jedoch solltest du dir alle diesbezgl. ESF-Dokumente u. Massnahmedokumente (auch Ausschreibungsdokumente der BA) downloaden und durchlesen (wenn nötig auch mehrmals um das zu verstehen). Dann die Passagen, wenn die auf die Massnahme zutreffen, markieren und dem SB einen Antrag auf Auskunft/Beratung gem. §§13- 15 SGB I stellen zur Freiwilligkeit, ob oder ob nicht. Kann bestimmt nicht schaden.
 

Wurtzbichler

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
217
Gefällt mir
16
#50
Guten Morgen,

hier die Kündigung der EGV von damals, hatte ich schon mal in einem anderen Thread gepostet und mit Hilfe des Forums einen Widerspruch gegen die Kündigung verfasst.

Allerdings nie eine Rückmeldung des JC erhalten.


Gruß
Wurtzbichler
 

Anhänge

Wurtzbichler

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
217
Gefällt mir
16
#51
Hallo Forums Gemeinde,

komme gerade vom Wende. Punkt.

Natürlich ließ man mich erstmal 15 min warten und schon kam die
Mitarbeiterin des MT, ab in den Beratungsraum und sie sagte nichts.

Ich fragte dumm warum sie mich schon wieder eingeladen hätte?
Dann wollte sie die unterschriebene EGV, hab ich nicht, unterschreibe ich nicht, meine aktuelle EGV VA ist noch bis 31.07 gültig und daran halte ich mich,gab ich als Antwort.

Gab ihr deutlich zu verstehen das es nichts für mich ist und mich eh nicht weiterbringt, da ich bereits ähnliche Maßnahmen gemacht habe, die mich auch nicht weiter gebracht haben.

Dann müsse sie sich einen VA überlegen kam als Antwort.

Noch ein paar Fragen gestellt?
Freiwillig? Nein das war einmal, wurde schon öfters nach gefragt.

Ich erwähnte das es laut Pressemitteilung freiwillig ist. Nein stimmt nicht.

Aber sie sind doch kein Jobcenter hier? Doch, und sie wären alle beim Jobcenter angestellt.

Aber auf der HP des JC ist diese Adresse nicht unter Standorte aufgeführt? Da müssen sie mal unter Wende. Punkt schauen dort ist der Standort vermerkt.

Alles sehr merkwürdig.

Will mir eine neue Einladung in 2 Wochen schicken und mir dann
Stellenvorschläge mitgeben???

Wäre ja ab 02.06 beim Wende. Punkt dabei??

Solle mich aber auch selbst bewerben, was ich eh schon tue 5 verpflichtende Bewerbungen im Monat.

Soll mich auch unbedingt bei ZAF bewerben???

Also abwarten was da kommt.


Gruß
Wurtzbichler
 
Zuletzt bearbeitet:

PeterMM

Elo-User/in
Mitglied seit
4 Mrz 2008
Beiträge
783
Gefällt mir
101
#52
kann man vom JC eingentlich verlangen, die Unterlagen zum 'Projekt Wendepunkt aka Maßnahme Tertia vorher einzusehen?
Da müsste dann ja was zum Thema "Freiwilligkeit" drinstehen.
Wenn freiiwillig , könnte ja auch kein Va erlassen werden..
Bei mir hatte das Jc jedenfalls nicht reagiert..
Ob dann auch noch weitere zu unterswchreibende Verträge zwischen Teilnehmer und Jc oder Tertia folgen
 
Mitglied seit
2 Jul 2011
Beiträge
4.758
Gefällt mir
10.772
#53
kann man vom JC eingentlich verlangen, die Unterlagen zum 'Projekt Wendepunkt aka Maßnahme Tertia vorher einzusehen? [...]
Was spräche dagegen, nachweisbar schriftlich anzufragen und in den Höflichkeitsfloskeln auf die Auskunfts- und Beratungspflicht der "Kunden"betreuer zu verweisen?
Sprich: Die Auskunft KONKRET zu beantragen.

Das ganze mündliche Blabla läßt sich hinterher eh nicht beweisen, der dumme HE hat es nur falsch verstanden, etc.
Alles schon gelesen.

Wer einen Stein in den See werfen will, richtet die Anfrage an Teamleiter oder GF und schildert befremdet, daß SB Merkbefreit partout nicht konkret zu werden gedenkt.
Du möchtest zwecks Entscheidungsfindung SCHRIFTLICH vorliegen haben, ob es sich bei Maßnahme "Downgrade für Berufserfahrene" mit der Ref.Nr. 08/15 um eine EFS-Maßnahme handle oder nicht.
Besonderes Augenmerk sei auf die Frage zu richten, ob bei dieser Maßnahme - mit der Ref.Nr. 08/15 - die Bedingung "Freiwilligkeit" zu erfüllen sei oder nicht.
Das - und - in wiefern den HE DIESE Maßnahme in sozialversicherungspflichtige Arbeit bringen wird, kann doch nicht so schwer sein, zu beantworten.
Du benötigst die Antwort gerichtsverwertbar, d. h. schriftlich. :wink:
Würde dir weiterhin die Antwort versagt, möge man dir bitte die Ansprechpartner der zuständigen Europäsichen Behörde nennen, damit du dort anfragen kannst.

Die Beantwortung deiner Fragen hast du dir zum dd.mm.yy vorgemerkt.
Sollte die Frist ereignislos verstreichen, behältst du dir weitere Schritte vor.
Ich-hab-Euch-auch-alle-lieb,
Der-schon-wieder


Verstreicht die Frist, wird mit einer höflichen "Sachstandsanfrage" nachgekartet.
Das bindet zwar auch wieder Humankapital, ist halt nicht zu ändern.
Inzwischen hast du recherchiert, wer vom Europäischen Sozial Fond anzusprechen ist, um die Frage abschließend zu klären.
 

Wurtzbichler

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
217
Gefällt mir
16
#54
Hallo,

danke für die interessanten Anregungen, aber ich warte mal ab was noch von denen kommt, bisher ist noch kein neuer Termin in meinem Account vermerkt, ging sonst innerhalb 24 Stunden, hoffe die Tante von Tertia ist etwas eingeschüchtert.

Allerdings habe ich noch ein Problem, auf meinen Weiterbewilligungsantrag
versendet am 19.04 habe ich noch keine Antwort bekommen, dauert normalerweise nicht so lang.

Nicht das die mich ärgern wollen.


Gruß
Carsten
 

Wurtzbichler

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
217
Gefällt mir
16
#55
Moin,

hoffe das Thema Tertia (wende. punkt) ist erledigt, bin wieder bei meinem "normalen" SB gelandet.

Habe meine Bewerbungsbemühungen von 5 Stück pro
Monat immer vorgenommen. Für Juli stehen laut EGV keine mehr an.

SB schickte mir, wahrscheinlich aus Rache, erstmal 3 Vermittlungsvorschläge und 3 Stelleninformationen, alle ohne RFB.

Bewerben oder nicht???

Darunter das im Anhang. Oder aber auch Brötchen schmieren in
einem Backshop. Katastrophe.



Gruß
Wurtzbichler
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

DonOs

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
23 Feb 2014
Beiträge
1.841
Gefällt mir
3.264
#56
Ganz tolle Keywords. Bewerbung via Whatsapp, ist klar... .

Zur Vereinfachung der Lesbarkeit wird in dem oben vorliegenden Text bez. Auszügen des Textes nur die maskuline Form verwendet, die feminine Form ist ebenfalls gemeint. Alles klar. :icon_mad:

Safety ist bei denen Arbeitssicherheit und Fire gleich Brandschutz, in englisch wohl gefehlt.

Arbeitsplatz: Sicherungsposten

Kann man ja sehr gut auf Zumutbarkeit prüfen den Wisch. Vor allem die Bezahlung.

Via Mail ist für die klassisch. Post gibt es wohl nimmer.

Sowas hab ich noch nicht gesehen.
 

Pixelschieberin

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
2 Jul 2011
Beiträge
4.758
Gefällt mir
10.772
#57
[...] Sowas hab ich noch nicht gesehen.
Nur, wenn jemand eine Vier Minus für einen Text kassiert hat. :icon_wink:

DEN Satz mußte ich mehrfach lesen, um hinterher immer noch nicht genau zu wissen, was vom Bewerber verlangt ist:
Du übernimmst eine überwachende Tätigkeit auf der Raffinerie.
Abgesehen von Höflichkeitsform und Stil...
... seeeeehr transparent.
Zucker, Erdöl oder gar andere lustige Chemikalien, mit denen der "Helfer" in die Luft fliegen kann?
Wenn Interesse geweckt ist und [...]
[...] frag zuerst den SB, der DAS ungeprüft raus gehauen hat, nach einer ladefähigen Postanschrift.
Bei Nepper, Schlepper, Bauernfänger wurde nämlich immer davor gewarnt, auf Briefkastenfirmen rein zu fallen.
Fehlende Adressangaben seien ein Indiz für Un-Seriösität.
 
E

ExitUser

Gast
#58
Wenn geduzt wird, wäre bei mir sowieso schon direkt Feierabend mit dem weiterlesen.
 

Wurtzbichler

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
217
Gefällt mir
16
#59
Hallo,

da ist mir ein Fehler unterlaufen, es gibt noch eine Seite zu der Stelleninformation, bei 6 Angeboten und 18 Seiten Papier die das SB nicht mal zusammen heften wollte, kann das schon mal passieren.:doh:

Übrigens ist das Angebot auf meinem JC Account bereits geschlossen worden.


Gruß
Wurtzbichler
 

Anhänge

Oben Unten