Wer kann mir meine Unschärfen zu den Blockfristen mal entwirren? Bitte um Rat

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

algfranz

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Februar 2018
Beiträge
226
Bewertungen
83
Was mir bei den Blockfristen nicht klar ist ist (2) von § 48
SGB V.

Müssen die 6 Monate zum Ende der 3 jährigen Blockfrist addiert werden, so dass es eigentlich 3 Jahre und 6 Monate sind, also

1. Blockfrist 1.1.2015 bis 31.12.2017 + 6 Monate
D.h. 78 Monate KG wegen derselben Krankheit gibt es erst wieder, wenn diese erneut ab 1.7.2018 auftritt ?

Oder ist das mit den 6 Monaten so zu verstehen:

1. Blockfrist 1.1.2015 bis 31.12.2017
D.h. 78 Monate KG wegen derselben Krankheit gibt es erst
wieder, wenn diese erneut ab 1.1.2018 auftritt und während der letzten 6 Monate (also innerhalb der Blockfrist 1) nicht auftrat ?
`
Wäre dankbar für eine Entwirrung.
 

Bertolino

Elo-User*in
Mitglied seit
5 August 2018
Beiträge
246
Bewertungen
254
AW: Aussteuerung, stimmt die Rechnung der Karnkenkasse?

Müssen die 6 Monate zum Ende der 3 jährigen Blockfrist addiert werden, so dass es eigentlich 3 Jahre und 6 Monate sind, also
Das ist falsch.

1. Blockfrist 1.1.2015 bis 31.12.2017
D.h. 78 Monate KG wegen derselben Krankheit gibt es erst
wieder, wenn diese erneut ab 1.1.2018 auftritt und während der letzten 6 Monate (also innerhalb der Blockfrist 1) nicht auftrat ?
In deinem Beispiel hast du in der ersten Blockfrist für 78 Wochen Anspruch auf KG für dieselbe Krankheit. Danach musst du für 180 Tage erwerbstätig sein oder dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen. Die 180 Tage müssen nicht zeitlich zusammenhängend laufen. Erst dann hast du frühestens ab Beginn der zweiten Blockfrist erneut Anspruch auf KG wegen derselben Krankheit.
Es kommt also darauf an, welcher Zeitpunkt später erreicht wird:
78 Wochen, anschließend 180 Tage: Anspruch lebt mit Beginn der zweiten Blockfrist auf.
78 Wochen, dann z.B. 90 Tage, dann Beginn zweite Blockfrist, Anspruch lebt mit dem Erreichen der letzten 90 Tage auf.

Gruß
Bertolino
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
8.061
Bewertungen
10.935
Moinsen algfranz,
da es wenig zielführend und zudem recht unhöflich ist, ein fremdes Thema mit eigenen Sachverhalten zu kapern, habe ich mir erlaubt, mit Deinem Beitrag einen neuen Faden zu starten ...


:icon_wink:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten