Wer kann mir die Berechnung der Kosten für die Unterkunft erklären und wie die Unterschiede zustande kommen?

MelliSchu18

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
19 Mai 2019
Beiträge
13
Bewertungen
0
Bis hier hin alles Verstanden?
Denke ja.. *gg* denn in meinen Mietvertrag steht NK 400€ , aber nicht jetzt z.b. 200€ für die Betriebskosten und 200€ für Heizkosten. Ich musste erstmal VM anrufen..um überhaupt mein Wohngeldantrag und Kiz-Antrag ausfüllen zu können

Angenommen Wi. würde 1700€ Bruttokaltmiete für angemessen halten,
wäre eine Wohnung mit 1650€ KM zuzüglich 150€ NK und 100€ HK nicht für angemessen.
Würde sie 1450€ Km zuüglich 150€ Nk und 100€ HK ..würde sie noch durchgehen.. richtig?

Ehrlich hab mich damit nicht wirklich befasst.. so in detail bin ich nie früher eingegangen. Hab gesucht, probiert..wenn nein..ok..weiter gesucht, dann hats geklappt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

gizmo

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.738
Bewertungen
1.121
Denke ja.. *gg* denn in meinen Mietvertrag steht NK 400€ , aber nicht jetzt z.b. 200€ für die Betriebskosten und 200€ für Heizkosten. Ich musste erstmal VM anrufen..um überhaupt mein Wohngeldantrag und Kiz-Antrag ausfüllen zu können
Der Wohngeldantrag, da gibt es die 10% nicht, wieso stellst du dieses, seit ihr nicht SGBII er?

Bekommt ihr aufstockend SGBII Leistungen?

Eine BG von 10 Personen, seit ihr da alle Gesund?
 

MelliSchu18

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
19 Mai 2019
Beiträge
13
Bewertungen
0
Wir bekommen Wohngeld ... siehe kopie des Bescheids ...

Mein Partner ist nicht so gesund, aber er arbeitet weiter. Aber wie lange er es kann, weiss ich nicht! Wir schauen schon so lange nach etwas grösseres. Ich muss mich ja vorerst nach dem WG Richtlinien richten. Aber ich suche das Zwischending, falls er durch Krankheit arbeitslos wird, und eine neue Wohnung/Haus irgendwann finden sollten, im falle das wir Sgb2 beziehen müssen, nicht wieder umziehen zu müssen. Möchte meine Kinder nicht aus der Umgebung rausnehmen. Nur bei 4 Zimmern, wobei wir 160qm haben, fehlen einfach Zimmer.

Ich möchte nicht einfach umziehen und dann passiert was und wir fallen zurück und müssen wieder umziehen. Wir haben ja keinen kleinen Haushalt hier.

Nur hier in Wi. für 1300€ kosten ja grade mal 3-4 Zimmer soviel. Da habe ich bereits besichtigungen gehabt, ganz draussen von Wi. wo es eben etwas günstiger ist. Nur ich habe Angst, dass wenn das Wohngeld zusagt, mann vielleicht arbeitslos wird, dann wieder umziehen zu müssen. Deswegen .. ich will mich da etwa schlau machen und alles gut überlegen. Sonst bleib ich halt hier, aber hier wird es auch nicht billiger. Hier wurde auch fast die Miete an die knappe 400€ in den 10 Jahren erhöht . Die letzte erhöhung ist durch die neuen Fenster zustande gekommen. Aber am Wohngeld änderte sich auch nichts. Da es keine 15% erhöhungen gewesen ist.

Aufstocker waren wir vor 8 Jahren. Dann als ich meinen SB bat mein Bescheid zu prüfen, sagte er, wir sind aus dem SGB2 draussen.

Und mit dem Wohngeld habe ich mich noch nie wirklich befasst um ehrlich zusein. Erst jetzt habe ich die Tabelle gesehen, und verstanden, wie hoch die Bruttokaltmiete sein darf. Ich dachte vorher..es sei prinzipiell egal. Wenn ich darüber wäre.. müsste ich selber das leisten.. sie zahlen nur das was ermessen ist, aber ablehnen können sie nur bei Wucherpreise. Dachte ich so..
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

gizmo

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.738
Bewertungen
1.121
Angenommen Wi. würde 1700€ Bruttokaltmiete für angemessen halten,
wäre eine Wohnung mit 1650€ KM zuzüglich 150€ NK und 100€ HK nicht für angemessen.
Würde sie 1450€ Km zuüglich 150€ Nk und 100€ HK ..würde sie noch durchgehen.. richtig?
Das kann man so sehen, aber um es zu verstehen solltest du dich von diesem Gedankenweg frei machen.
----------------

Das Höchstmaß der KDU hat das BSG festgelegt:

1. in der WoGG & die 10% abhängig vom Wohnort und der dazugehörigen Stufe(Wohngeldstufe).
2. die dazugehörigen HK nach dem Bundesweitenheizkostenspiegel " rechte Spalte zu Hoch. Dieser kommt immer im dem darauf folgeden Jahr raus. Also für 2018 jetzt in 2019. Beides findest du im Netz. Die HK liegen zb. 2017 bei 11,30 Euro pro m².
 

MelliSchu18

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
19 Mai 2019
Beiträge
13
Bewertungen
0
Ok danke... naja ich habe weniger Probleme mit den HK. sowieso läuft das hier alles nicht richtig und mein tatsächlicher Verbrauch wird hier nicht ermittelt , da ich eine Wasseruhr nur als Deko habe und es wird nach qm umgelegt. Deswegen haben wir hier auch enorm hohe NK.

Dann habe ich jetzt einen kleinen Anhaltspunkt, sodass ich mich in etwa danach ruchten kann, dennoch in manche JC Kreisen genauer erläutert wird was die NK , HK angeht.

Dann schaue ich mal im Netz danach. Danke für die Geduld um mir das genauer zu erklären

Jetzt wohnen wir in einer 4 Zimmer Whg. Maisonetten Whg, 160 qm 2 Stöckig m. einem Wohnkeller. Bezahlen 1154€ plus 230€ NK und 230€ HK. Meine 2 Töchter 20,11 teilen sich ein Zimmer, meine 3 Jungs 14,10,8 haben ein ca. 45qm grosses Zimmer was aufgeteilt wurde, mein 18 jähriger hat ein Einzelzimmer ca. 12qm und meine 2 Kleinen 1 jahr und 5 haben aus dem offenen Esszimmer ein Kinderzimmer gemacht, und das mit Schiebevorhänge getrennt, aber für 2 mit ca. 25qm ist echt happig
 

gizmo

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.738
Bewertungen
1.121
Jetzt wohnen wir in einer 4 Zimmer Whg. Maisonetten Whg, 160 qm 2 Stöckig m. einem Wohnkeller. Bezahlen 1154€ plus 230€ NK und 230€ HK. Meine 2 Töchter 20,11 teilen sich ein Zimmer, meine 3 Jungs 14,10,8 haben ein ca. 45qm grosses Zimmer was aufgeteilt wurde, mein 18 jähriger hat ein Einzelzimmer ca. 12qm und meine 2 Kleinen 1 jahr und 5 haben aus dem offenen Esszimmer ein Kinderzimmer gemacht, und das mit Schiebevorhänge getrennt, aber für 2 mit ca. 25qm ist echt happig
Denke lassen das erst mal sacken, da kommen Morgen bestimmt noch einige Mitstreiter die dir da was zu zu sagen haben.
 

MelliSchu18

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
19 Mai 2019
Beiträge
13
Bewertungen
0
Na ich mach mir sowieso kein Stress. Wenn meine 2 Grossen Kinder erstmal ihren Führerschein haben, dann kann ich in andere Gegend ziehen, wo sie eben halt hinfahren können zur Arbeit.
Nur ausziehen wollen meine 2 grossen auch nicht in Moment und möchte sie keineswegs rauswerfen und werde ich auch nie tun. Sie sind zufrieden und vorallem was wir die letzten Tage an Wohnungen sahen, sagen wir immer wieder.. Danke für das, was wir jetzz haben. So isses ja nicht. :)

Hoffe das da noch andere interessante Post gibt, die einem weiterhelfen. Aber denke du hast da schon genug zum Thema geschrieben und hilfreiche Infos gegeben
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

gizmo

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.738
Bewertungen
1.121
Hoffe das da noch andere interessante Post gibt, die einem weiterhelfen. Aber denke du hast da schon genug zum Thema geschrieben und hilfreiche Infos gegeben
Erstmal sacken lassen, schreiben könnt ich noch ne Menge. Gerade beim Umzug in eine andere Wohngegend mit Kindern werden bestimmt Antworten bekommen und wegen gesundheitlichen Einschränkungen.

Na ja, erwischt jeden mal drum :icon_pause:
 

MelliSchu18

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
19 Mai 2019
Beiträge
13
Bewertungen
0
Naja keineswegs wollen wir da rein wieder in Sgb2. Vorerst läuft ja auch alles.


Wünsch erstmal.Gute Nacht..
 
Oben Unten