Wer hat schon Erfahrungen mit „Selbsttests” durch das Jobcenter beziehungsweise der Agentur für Arbeit?

Leser in diesem Thema...

Clair_ProblKainsmale

Ganz Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
3 Aug 2021
Beiträge
5
Bewertungen
1
Hallo.

Ich habe eine Vorladung und unter anderem heißt es, dass entweder ein gemachter Test (Schnelltest, PCR) negativ oder eine gemachte Impfung vorgelegt werden soll. Die dritte Option ist, einen Selbsttest im Haus zu machen.

Hat jemand Erfahrung, was das für ein Selbsttest ist - bestimmt ein Schnelltest: "Popel-Test" oder ”Speichel-Test“ wo das Stäbchen in die Nase kommt oder?

Ich würde auch gern wissen, ob diese Testpflicht von denen verlangt werden darf. Als ich das letzte Mal dort war, musste ich keinen negativen Test vorlegen, keine Impfung und dort auch keinen Selbsttest machen. Ist für mich irgendwie Schikane, weil ich eh niemand treffe und die Abstandsregeln schon vor Corona einhalte (bin stark isoliert)

Leider habe ich jedoch die Befürchtung, dass das Testergebnis nicht so gut für mich ausfallen wird, wenn die irgendwelche Billigtests haben, die sehr Fehleranfällig sind. Deswegen habe ich Sorge, dass die mich melden und ich irgendwo in einen Krankenhauskomplex in Quarantäne muss, statt mich einfach wieder in meine Wohnung zu flüchten.

Ich hoffe vielleicht hat jemand schon Erfahrung und kann etwas beruhigen.
 

HermineL

Super-Moderation
Mitglied seit
4 Sep 2017
Beiträge
9.005
Bewertungen
22.660
Ich würde auch gern wissen, ob diese Testpflicht von denen verlangt werden darf.
Nach meiner Meinung nach ganz klar nein. Es geht die auch nichts an ob du geimpft bist. AHA Regeln sind auch schon alles was die verlangen können bei einem Pflichttermin. Für alles andere gibt es keine Rechtsgrundlage. Wollen sie den Termin nur mit AHA Regeln nicht durchführen so müssen sie ihn absagen.

Ich würde schriftlich auf die Einladung reagieren und nach der Rechtsgrundlage für einen Test fragen sowie darauf hinweisen das dies nicht zu deinen Mitwirkungspflichten gehört und das du nicht gewillt bist einen test durchzuführen.
 

Seppia

Ganz Neu hier...
Mitglied seit
17 Jun 2021
Beiträge
368
Bewertungen
202
Ich glaube Geimpfte wird man bevorzugt einladen beim JC.
Ich sehe jetzt schon den Coronatesttango kommen.
 

HermineL

Super-Moderation
Mitglied seit
4 Sep 2017
Beiträge
9.005
Bewertungen
22.660
Ich glaube Geimpfte wird man bevorzugt einladen beim JC .
Dein "Glaube" ist schon deswegen unzutreffend weil das Jokecenter dafür erst einmal wissen müsste ob man geimpft ist oder nicht. Wer allerdings diese Information selber an das Jokecenter gibt, ist auch selber schuld.
 

HermineL

Super-Moderation
Mitglied seit
4 Sep 2017
Beiträge
9.005
Bewertungen
22.660
Moin, eigentlich sehe ich keinen Nachteil dem JC mitzuteilen, wenn man ungeimpft ist.
Mag sein. Aber ich gebe meine medizinischen Daten nicht freiwillig an irgendein Jokecenter. Ganz davon abgesehen kann das Jokecenter ruhig im Trüben fischen.
 

Seppia

Ganz Neu hier...
Mitglied seit
17 Jun 2021
Beiträge
368
Bewertungen
202
Einen von mehreren Nachteilen hast du einen Beitrag zuvor selber gepostet
Geimpfte ladet man sicherlich bevorzugt ein und nicht ungeimpfte^^
Was meinst du mit Nachteil? Soll SBchen doch ruhig wissen, dass ich nicht geimpft bin.

Aber ich gebe meine medizinischen Daten nicht freiwillig an irgendein Jokecenter. Ganz davon abgesehen kann das Jokecenter ruhig im Trüben fischen.
Jaaaa ;). SollSBchen ruhig im Dunkeln tappen. Vielleicht werden die im Verbis einen neuen Bereich hinzufügen wo man eintragen kann ob Kunde geimpft ist oder nicht ODER " keine Angabe " :laughing:
SBchen: Sind Sie geimpft? Elo: Nächste Frage bitte... :ROFLMAO:

EDIT: Stellt sich auch die Frage ob man einen Test verweigern kann.....und ob man das als Pflichtverletzung ansehen kann.
Früher oder später wird es Testverweigerer geben. Sowas als Pflichtverletzung einstufen? hmmm

EDIT: Ich gehe sogar davon aus, dass " Testverweigerungen " ein neues Instrument in der Abwehr von Sinnlosmaßnahmen werden kann. Die Tests geben schließlich gesundheitliche Informationen an, welche die MTs nichts angeht...
Kein Test = kein Vollzeit-Präsenzunterricht usw.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tralilala

Standard Nutzergruppe
Mitglied seit
13 Sep 2014
Beiträge
399
Bewertungen
222
Nach meiner Meinung nach ganz klar nein.

Ich würde schriftlich auf die Einladung reagieren und nach der Rechtsgrundlage für einen Test fragen sowie darauf hinweisen das dies nicht zu deinen Mitwirkungspflichten gehört und das du nicht gewillt bist einen test durchzuführen.

In den Nachrichten ist vor kurzem ja einiges passiert. Demnach soll es neue "Regeln" (=Verordnungen?!) geben:


Ich bin mir unsicher, ob es deshalb nicht doch gefordert werden kann (keine Impfung, aber doch Tests) oder ob eine Auskunft erfolgen muss.
 

HermineL

Super-Moderation
Mitglied seit
4 Sep 2017
Beiträge
9.005
Bewertungen
22.660
Ich bin mir unsicher, ob es deshalb nicht doch gefordert werden kann (keine Impfung, aber doch Tests) oder ob eine Auskunft erfolgen muss.
Wo steht das etwas von Jobcenter ?

Abgesehen davon kannst du als Ungeimpfter wenn du keinen Test hast dann das Jobcenter nicht betreten und mehr nicht. Damit kann der Termin nicht stattfinden aber dies ist im Sinne des SGB weder ein Sanktionstatbestand noch gehört es zu den Mitwirkungspflichten. Meines Wissens wurde in diesem Zusammenhang im SGB nichts geändert oder per Verordnung außer Kraft gesetzt.
 

Gretta

1. Priv. Nutzergruppe
Mitglied seit
29 Nov 2020
Beiträge
1.050
Bewertungen
410
Zwar nicht mit dem JC , aber bei meiner neuen Arbeitsstelle müssen momentan alle 3 x wöchentlich selbst getestet werden. Es fällt bei ca 2.500 Tests pro Woche eine große Menge Müll an. Aber es ist mittlerweile Routine. Mit vollständiger Impfung kann man einen Antrag auf Befreiung von den Test stellen. Die Führung bittet aber aus Solidarität darauf zu verzichten.
 

HermineL

Super-Moderation
Mitglied seit
4 Sep 2017
Beiträge
9.005
Bewertungen
22.660
Zwar nicht mit dem JC , aber bei meiner neuen Arbeitsstelle müssen momentan alle 3 x wöchentlich selbst getestet werden.
Sorry aber du vergleichst jetzt Äpfel mit Birnen. Wenn dein Arbeitgeber auf einen Test besteht bevor du dort arbeiten ist das etwas ganz anders als eine Zwangseinladung vom Jokecenter.
 

Seppia

Ganz Neu hier...
Mitglied seit
17 Jun 2021
Beiträge
368
Bewertungen
202
Zwar nicht mit dem JC, aber bei meiner neuen Arbeitsstelle müssen momentan alle 3 x wöchentlich selbst getestet werden
Bist du dir sicher das die Arbeitnehmer die Tests auch wirklich zwingend tätigen müssen?
Meines Wissens nach sind die Arbeitgeber lediglich verpflichtet die Tests anzubieten.....
 
Zuletzt bearbeitet:

Scenery

Standard Nutzergruppe
Mitglied seit
22 Mrz 2018
Beiträge
226
Bewertungen
522
Die Führung bittet aber aus Solidarität darauf zu verzichten.
Aus purer Solidarität würde ich da den auch die Hand aufhalten fürs schweigen.
Kommt da nicht an Bares, kommt der Antrag auf Verzicht der Test da geimpft xD
Eine Hand wäscht die andere oder wie sagt man..
 

Gretta

1. Priv. Nutzergruppe
Mitglied seit
29 Nov 2020
Beiträge
1.050
Bewertungen
410
Kommt da nicht an Bares, kommt der Antrag auf Verzicht der Test da geimpft xD
Leider auch hier nicht. Ist alles mit meinem Gehalt entsprechend Einstufung abgegolten.
Wobei sie seit Ende Juni; wo der neue Vertrag gemacht wurde, noch nicht geschafft haben mich korrekt einzustufen. Sollten Sie es nicht mit dem Augustgehalt inclusive Nachzahlung schaffen werde ich dann Widerspruch gegen die Gehaltsabrechnungen einlegen.

Ich werde mir die Entwicklung der Testorgie noch nächste Woche ansehen und dann einen formlosen Antrag nicht mehr zu testen stellen.
 

Sowhat

1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
1 Aug 2016
Beiträge
2.279
Bewertungen
1.584
Nun ich bin gespannt, ob man das ALGII einfach so bekommt. Wenn man keinen Test macht, nicht sagt wenn man geimpft ist oder Genesen dann darf/muss man einfach nicht zum Termin und die Telefonnummer lässt man ja sowieso streichen? Also Kontakt nur über Post und das sind dann ja meist Einladungen, aber da muss man dann ja auch nicht hin.
Mal sehen wie das weiter geht, kann mir aber nicht vorstellen, dass das alles so einfach ist. Ich wünsche euch aber allen viel Glück dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:

Seppia

Ganz Neu hier...
Mitglied seit
17 Jun 2021
Beiträge
368
Bewertungen
202
Wenn man keinen Test macht, nicht sagt wenn man geimpft ist oder Genesen dann darf/muss man einfach nicht zum Termin und die Telefonnummer lässt man ja sowieso streichen?
Aktuell haben wir " noch " 3 G ( geimpft, genesen, oder getestet )
Der gute Herr Söder hat bereits offen gesagt , dass man sich auch mit 2G beschäftigen wird ( also nur noch geimpft oder genesen ) .
Na dat wird interessant....
Die Schnelltests sind sehr fehlerhaft. Die PCR-Tests hingegen viel zu teuer....
 

Sowhat

1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
1 Aug 2016
Beiträge
2.279
Bewertungen
1.584
Ja @Seppia ich kenne die 3 G, aber als Elo ist man ja angeblich zu gar nichts verpflichtet und das finde ich interessant und ich finde es spannend mitzuverfolgen, wie lange die Leute ihr Geld einfach so bekommen. Man wird sich schon was einfallen lassen, zumindest bei manchen JCn.
Ich selbst bin ja raus, bin GruSi und muss damit kaum auf ein Amt, schon gar nicht zum JC . Wäre aber beim JC hier in Nürnberg garantiert nicht weit gekommen mit verschweigen oder verweigern der 3 Gs. Hier ist man immer schon etwas strenger.
 

Sowhat

1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
1 Aug 2016
Beiträge
2.279
Bewertungen
1.584
Na in der Hoffnung dann nicht reingelassen zu werden, zum "'eingeladenen" JC Termin, weil man keinen Test macht, nicht zugibt falls man geimpft oder genesen ist. Ausserdem für Telefontermine ja auch nicht erreichbar zu sein, weil man seine Nummer längst hat streichen lassen.
Da erwartet man doch sein monatliches H4 zu bekommen, ohne je beim JC erscheinen zu müssen oder irgendwie erreichbar sein zu müssen (ja postalisch, aber wenn man dann zu den Einladungen nicht hereingelassen wird, weil man alles verweigert). Ich hoffe einfach es klappt so einfach wie ihr euch das vorstellt, fürchte aber man (Herr Heil & Co) wird sich da schon was einfallen lassen.
Aber wenn du es nicht verstehst was ich meine @Seppia, dann vergiss es einfach.
 
Oben Unten