Wer hat Erfahrungen mit "Amadeus Fire" und hat Tips für mich?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Matt45

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 März 2016
Beiträge
802
Bewertungen
1.249
Hallo zusammen.

Wer hat Erfahrungen mit Amadeus Fire?

Habe demnächst dort ein Vorstellungsgespräch(kaufmännischer Bereich).

Was sollte ich auf jeden Fall fragen?

Vielen Dank.
 


E

ExitUser

Gast
AW: Erfahrungen Amadeus Fire

Der Name sagt schon alles.
Ne ich habe keine Erfahrung mit denen.
Aber für mich sind alle ZAF mies.
 
G

Gelöschtes Mitglied 28373

Gast
AW: Erfahrungen Amadeus Fire

Ein Bekannter arbeitet dort. Das Übliche - 35 Stunden werden bezahlt, 40 gearbeitet, um korrekte Fahrtkosten muss man sich streiten.
Aber: Sie kündigen nicht sofort mit Ende des Jobs und auch nicht sofort bei AU. Scheint schon eine der etwas besseren ZAFs zu sein.
 

Allimente

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 September 2013
Beiträge
1.586
Bewertungen
2.809
AW: Erfahrungen Amadeus Fire

Das Übliche - 35 Stunden werden bezahlt, 40 gearbeitet, um korrekte Fahrtkosten muss man sich streiten.
Aber: Sie kündigen nicht sofort mit Ende des Jobs und auch nicht sofort bei AU. Scheint schon eine der etwas besseren ZAFs zu sein.
Hast Du selber mal gelesen, was Du da schreibst? Demnach ist es für dich schon etwas besser, wenn man kein anständiges Fahrgeld bekommt und 20 unbezahlt Stunden im Monat machen soll? Aber vielleicht muß man ja schon dankbar sein, wenn man bei Krankheit nicht sofort gekündigt wird!? :icon_hihi:

Diese, in meinen Augen, völlig falsche Denkweise macht solche Abzockerfirmen erst stark - sehr traurig finde ich das!
 

Gollum1964

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
1.341
Bewertungen
2.431
AW: Erfahrungen Amadeus Fire

Hallo,

bei der Firma war ich schon einmal vor 15 Jahren in Hamburg beschäftigt. "Hire and fire" war schon damals deren oberste Devise.

Gruß Thomas
 

JulieOcean

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
966
Bewertungen
430
AW: Erfahrungen Amadeus Fire

Eine Bekannte im ALG I hat vor etlichen Jahren da ein knappes Jahr gearbeitet.

Die Stelle war in genau so einer Länge befristet, dass sie keinen neuen Anspruch auf ALG I erwarb. Wäre ihr Vertrag nur einige Tage länger gelaufen, hätte sie einen neuen Anspruch erworben.

:icon_kinn: Ob sowas Zufall ist?

Nach dieser einen Stelle hat sie von denen auch nichts mehr bekommen.
 

Matt45

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 März 2016
Beiträge
802
Bewertungen
1.249
AW: Erfahrungen Amadeus Fire

Ich bin dort freiwillig und höre mir es einmal an.

Wenn ich 40 Stunden dort arbeite, werde ich auch 40 Stunden verlangen. Solche Verträge werde ich grundsätzlich nicht unterschreiben!

Habe zur Zeit einen Job und muß daher nicht im "Hinterkopf" an das JC denken.

Trotzdem, macht es ab und zu Spaß ein Vorstellungsgespräch zu haben.
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
7.459
Bewertungen
7.935
AW: Erfahrungen Amadeus Fire

Moinsen Matt45,

erstmal willkommen hier im Forum.

Aber auch Dir, als Newbie hier, möchte ich die Forenregel #11 ...

11. Themen/Threads erstellen
Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit Überschriften wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder Erfahrungen Amadeus Fire, sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
... für die Zukunft wärmstens ans Herz legen!

Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 110! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

Erhellendes zum Thema findet man auch hier ... ->klick

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


:icon_wink:
 
G

Gelöschtes Mitglied 28373

Gast
AW: Erfahrungen Amadeus Fire

Hast Du selber mal gelesen, was Du da schreibst? Demnach ist es für dich schon etwas besser, wenn man kein anständiges Fahrgeld bekommt und 20 unbezahlt Stunden im Monat machen soll? Aber vielleicht muß man ja schon dankbar sein, wenn man bei Krankheit nicht sofort gekündigt wird!? :icon_hihi:

Diese, in meinen Augen, völlig falsche Denkweise macht solche Abzockerfirmen erst stark - sehr traurig finde ich das!
Ich hab geschrieben, dass man Fahrgeld ausdiskutieren muss - d.h. es war nicht ganz einfach, dies in korrekter Höhe zu erhalten. Es klappte letztendlich aber. War auch erhöhter Schwierigkeitsgrad mit Monatskarten aus zwei verschiedenen Verkehrsverbünden.

Die Stunden werden ja gutgeschrieben. Ob man das gut findet oder nicht, ist ne andre Sache. Es ist halt durchaus üblich bei ZAFs.

Und ja, in der heutigen Zeit muss man wohl durchaus dankbar dafür sein, nicht sofort gekündigt zu werden, wenn man mal krank wird. Traurig, aber ne Tatsache.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten