Wer bescheinigt der Bundesagentur für Arbeit die Versicherungspflicht aufgrund Kindererziehung mit Kind unter 3 Jahre? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

sunshinejenny83

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
28 November 2018
Beiträge
5
Bewertungen
0
Guten Tag zusammen,

die Frage steht schon audformuliert im Betreff.
Für die Arbeitslosenversicherung besteht Versicherungspflicht aufgrund §26 SGB 3 nach
aufgrund Kindererziehung (Absatz 2a)

Doch wer bescheinigt mir diese? Verstehe ich es richtig, dass in diesem Fall der Bund die Beiträge für die Arbeitslosenversicherung übernimmt? An wen muss ich folglich wenden?

Bite um Hilfe. Bin für jeden Tipp dankbar.
Liebe Grüße und einen schönen entspannten Sonntag
 

Makale

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2013
Beiträge
3.349
Bewertungen
3.465
Schau mal in § 28a SGB III. Du musst einen Antrag stellen. Soweit mir bekannt läuft die Sache beitragsfrei, also es fließt kein Geld. Ich empfehle dir einfach bei deiner örtlichen AfA vorzusprechen.
 

sunshinejenny83

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
28 November 2018
Beiträge
5
Bewertungen
0
Vielen Dank.
Ich kann in dem genannten Paragraphen nichts von Kindererziehung finden, zumal es auch darin heißt:
"Voraussetzung für die Versicherungspflicht ist, dass die antragstellende Person weder versicherungspflichtig (§§ 25, 26) ... ist"
Nach §26 liegt doch Pflicht aufgrund Kindererzeihung vor... Also kommt §28a SGB 3 somit aus meiner Sicht nicht in Betracht. Oder verstehe ich etwas falsch?
 

Makale

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2013
Beiträge
3.349
Bewertungen
3.465
Es kann auch sein, dass es mit Kindergeld und/oder sonstigen Bezügen zusammenhängt. Ich weiß es nicht. Was ich aber weiß ist, dass dir die AfA am ehestens detailliert Auskunft geben kann, da die maßgeblichen Vorschriften im SGB III stehen.
 
Oben Unten