• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

wenn es ja nur die kontoauszüge wären...

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

kleiner wolf

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Apr 2006
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#1
hallo liebe hartz gemeinde

ich hoffe das mein beitrag hier richtig ist,
ich lese hier schon lange mit und habe auch schon hilfreiches finden können.

jetzt habe ich probleme wo ich nicht mehr weiter weiß,
man könnte auch sagen das ich jetzt richtig angst bekomme bei den vielen neuen erkenntnissen die ich hier gewonnen habe.

also,ich beziehe seit 1.1.05 alg 2 und habe nun meinen 3. fortzahlungsantrag gestellt.
bisher gab es auch nie probleme,
nun habe ich gleich zwei briefe gleichzeitig von der selben person bekommen,
einmal die bewilligung der leistung und zum anderen eine aufforderung folgender unterlagen mit der androhung einer einstellung der soeben bewilligten leistung.

-kontoauszüge der letzten 3 monate
-mietvertrag und aktuelles mieterhöhungsschreiben
-betriebskostenabrechnung für 2004,2005
-heizkostenabrechnung für 2004,2005
-einkommensnachweise
-meldebescheinigung meiner krankenkasse
-personalausweis


ist das die neueste schikane der arge??? :(

es gibt keine änderungen in der beantragten leistung,
meine fragen hierzu:

thema kontoauszüge ist klar,
aber was für einkommensnachweise soll ich denen bringen??? :?:
ich habe doch keins.
wieso muss ich denen nachweisen das ich krankenversichert bin???
wohin zahlen die denn? :|
nebenkostenabrechnung für 2005 habe ich nicht,kann ich denen auch nicht zeigen.
wieso schon wieder den mietvertrag??? glauben die ich hause schon unter einer brücke?

dann das was mir jetzt angst bereitet:

ich habe ende 2005 eine nebenkostenrückzahlung für 2004 erhalten ca.130€ die ich aus unwissenheit nicht gemeldet hatte da ich es nicht als einkommen angesehen habe.
ich wusste es wirklich nicht das die rückzahlung unter zuflussprinzip fällt.
ich habe hier in meiner wohnung wirklich gefroren um meine kosten so gering wie möglich zu halten und durch extreme sparsamkeit mein konto immer in schwarzen zahlen gehalten um die überziehungszinsen zu vermeiden und meine rechnungen immer pünktlich bezahlen zu können.

ich habe jetzt angst das ich mir durch meine dummheit und meine sparsamkeit mein eigenes grab geschaufelt habe da ja mein irrtum anhand der nebenkostenabrechnung jetzt auffällt,
vom den guthaben auf meinem konto ganz zu schweigen.
steht mir jetzt eine komplette einstellung der leistung bevor?

ich will demnächst persönlich zur arge zur einsichtnahme weil ich denen keine kopien aushändigen will,ich hoffe das es so klappen wird.

ich hoffe es hat jemand ein paar gut tipps für mich.

liebe grüße,
kleiner wolf
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#2
Warum die nun alle Unterlagen auf einmal von Dir haben wollen kann ich mir nur so erklären das sie es in der Vergangenheit vergessen haben sich die Unterlagen vorlegen zu lassen, bei mir kam das auch kleckerweise, nach einem Jahr mal den Mietvertrag vorgelegt, dann ein halbes Jahr später die Nebenkostenabrechnung (wenn Du noch keine von 2005 hast- ich übrigens auch nicht- kannst Du sie nicht vorlegen brauchst Du auch nicht da hat der Vermieter noch einige Monate Zeit dafür.

Ich schätze das sie Dir etwas abziehen werden und zwar das was Dein Einkommenszuwachs im Jahr 2005 war.

Weitere Tipps werden sicher noch kommen
 

neuhier

Elo-User/in

Mitglied seit
14 Nov 2005
Beiträge
17
Gefällt mir
0
#3
hallo habe noch ein paar fragen an dich
hast du wie du fden ersten antrag auf hartz4 gestellt hast alle unterlagen mitgehabt ??

zum beispiel mietvertrag perso kk ect und haben sie das nicht kopiert? mietvertrag kk ect wenn ja brauchst du es nicht nochmal einzureichen wenn nein hmmm
es gibt aber auch urteile zu den mietveträgen ect finde sie aber im momend nicht ich suche aber mal weiter so eine ähnliche sache wollten die mit uns auch abziehen vermieterbescheinigung kk karten perso alles wollten die in kopie zu den akten nehmen auch nach dem 3 ten antrag obwohl alles in der akte drin war
 

kleiner wolf

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Apr 2006
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#4
Arania sagte :
Warum die nun alle Unterlagen auf einmal von Dir haben wollen kann ich mir nur so erklären das sie es in der Vergangenheit vergessen haben sich die Unterlagen vorlegen zu lassen, bei mir kam das auch kleckerweise, nach einem Jahr mal den Mietvertrag vorgelegt, dann ein halbes Jahr später die Nebenkostenabrechnung (wenn Du noch keine von 2005 hast- ich übrigens auch nicht- kannst Du sie nicht vorlegen brauchst Du auch nicht da hat der Vermieter noch einige Monate Zeit dafür.

Ich schätze das sie Dir etwas abziehen werden und zwar das was Dein Einkommenszuwachs im Jahr 2005 war.
hallo,
danke für die antwort.

ja wenn die mir "nur" etwas abziehen,dann geht es ja noch.
aber was ich hier schon so alles gelesen habe macht mir doch angst.
einstellung der leistung bishin zur strafanzeige.

ich hatte aber schon alle unterlagen bei der alh und beim ersten antrag zu hartz 4 vorgelegt.
aber den hohn finde ich ja die meldebescheinigung meiner krankenkasse und einkommensnachweise :?: :| :|

ich vermute mal das die mir einen strick drehen wollen,auf teufel komm raus da ich bis jetzt ja noch keine größeren probleme mit dem verein hatte.
 

kleiner wolf

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Apr 2006
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#5
neuhier sagte :
hallo habe noch ein paar fragen an dich
hast du wie du fden ersten antrag auf hartz4 gestellt hast alle unterlagen mitgehabt ??

zum beispiel mietvertrag perso kk ect und haben sie das nicht kopiert? mietvertrag kk ect wenn ja brauchst du es nicht nochmal einzureichen wenn nein hmmm
es gibt aber auch urteile zu den mietveträgen ect finde sie aber im momend nicht ich suche aber mal weiter so eine ähnliche sache wollten die mit uns auch abziehen vermieterbescheinigung kk karten perso alles wollten die in kopie zu den akten nehmen auch nach dem 3 ten antrag obwohl alles in der akte drin war
hallo,
ja ich hatte beim ersten antrag alle unterlagen dabei,ich weiß aber nicht mehr ob und was die sich kopiert hatten.

wegen datenschutz und so will ich denen auch nichts zuschicken und werde demnächst persönlich dort hin gehen,habe ja noch ein paar tage frist.
ich möchte aber auch nicht zu viel aufstand machen aus angst das die mich dann richtig auf dem kicker haben.
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#6
Karten offenlegen!

die Nachzahlungen der NK sind offen zu legen.

Beantrage Akteneinsicht (Muster hier per Download) damit Du weißt was kopiert wurde und was nicht.

Kontoauszüge, nur den letzten vorlegen und "nur die ARGE relevanten Daten" (Miete,NK) alles andere geht die ARGE nichts an.

Alles Gute !
 

Argon5

Elo-User/in
Mitglied seit
30 Jun 2005
Beiträge
104
Gefällt mir
0
#7
Hi, siehe ebenfalls LSG Hessen vom 22.8.05 L7 AS 32/05 keine Kontoauszüge. Deinen Mietvertrag dürften die ja schon haben, musstest du ja beim Erstantrag schon mit angeben, Nebenkostenänderung wie schon oben beschrieben. Ansonsten würde auch ich Akteneinsicht verlangen um zu schauen ob schon irgendwelche Sachen von denen kopiert wurden dei nicht relevant für Sie sind.

argon5
 

kleiner wolf

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Apr 2006
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#8
hallo,

ich sage euch allen schon mal vielen dank für die tipps.
die kontoauszüge sind ja nicht so mein problem,da gibt es hier ja genug zu lesen.

was mir ja noch sorge bereitet ist die nebenkostenrückzahlung die ich ja
hätte angeben müssen,aber aus unwissenheit versäumt habe.
wie verhalte ich mich da am besten?
weiter unwissend stellen oder den sb vorher darauf ansprechen das ich es vergessen hatte?
----------------------------------------------
:mrgreen: um verwirrung zu vermeiden,das ist eine neue frage die nichts
mit der nk-rückzahlung zu tun hat :mrgreen:
es gibt doch den freibetrag von 750€ für notwendige anschaffungen?
verstehe ich das richtig das auf meinem konto ein guthaben unter 750€ nicht
zu unerlaubtem reichtum zählt?
das ich das besitzen darf?

liebe grüße
kleiner wolf

sorry habe mich wohl doof ausgedrückt,
trotzdem danke Arco
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#9
kleiner wolf sagte :
hallo,

ich sage euch allen schon mal vielen dank für die tipps.
die kontoauszüge sind ja nicht so mein problem,da gibt es hier ja genug zu lesen.

was mir ja noch sorge bereitet ist die nebenkostenrückzahlung die ich ja
hätte angeben müssen,aber aus unwissenheit versäumt habe.
wie verhalte ich mich da am besten?
weiter unwissend stellen oder den sb vorher darauf ansprechen das ich es vergessen hatte?

es gibt doch den freibetrag von 750€ für notwendige anschaffungen?
verstehe ich das richtig das auf meinem konto ein guthaben unter 750€ nicht
zu unerlaubtem reichtum zählt?
das ich das besitzen darf?

liebe grüße
kleiner wolf
Hallo....

das hat mit den 750 Euro nichts zu tun.

Die NK-Abrechnung hättest du angeben müssen. Aber so schlimm ist es auch nicht. Mit dem SB sprechen und dann wird der Betrag wohl in Teilbeträgen abgezogen.

Man kommt da nicht ins Gefängnis .....
 

kleiner wolf

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Apr 2006
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#10
hallo allerseits,

für die jenigen die es interessiert,

ich war heute bei der arge und hab denen alle unterlagen vorgelegt,
als das fleißige bienchen dann zum kopierer rennen wollte fragte ich ganz
höflich wozu die kopien? :oops:
als antwort wurde ich erstmal angemurrt das die arge ja
meine miete,krankenkasse usw. alles zahlt und sie ein recht hätte alles zu wissen und zu kopieren wo das geld denn hingeht und wo ich versichert wäre usw. :kratz:
als ich dann das stichwort datenschutz nannte war sie erstmal 15min verschwunden einen kollegen fragen.
letztendlich hat dann die einsichtnahme der kontoauszüge gereicht und vom personalausweis hat sie sich die meldeadresse notiert.
vom mietvertrag und nebenkostenabrechnung habe ich dann kopien zugelassen da ich sonst eine mietbescheinigung vom vermieter hätte holen müssen,ist mir so lieber bin immer froh wenn ich meinen vermieter nicht sehe.
zum schluss hat sie mich mündlich noch darauf hingewiesen das ich meine kontoauszüge ja hätte schwärzen können,und da es jetzt von ihrer seite erledigt wäre.

jetzt bin ich mal gespannt ob ich für mai mein algII bekomme,die bewilligung habe ich ja und meiner mitwirkungspflicht bin ich ja mehr als genug nachgekommen und hoffe das die androhung der zahlungseinstellung damit erledigt ist.

ich gehe mal davon aus das die sich wegen der nebenkostenrückzahlung wohl noch mal melden werden und ich einen neuen bescheid bekomme???

ein flaues gefühl im magen habe ich aber immer noch.
erstmal abwarten was jetzt passiert.

viele grüße kleiner wolf
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#11
na kleiner wolf,

ist doch soweit gutgegangen, das mit den Nebenkosten wird dann auch noch gutausgehen :daumen: :daumen:
 

kleiner wolf

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Apr 2006
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#12
Arco sagte :
na kleiner wolf,

ist doch soweit gutgegangen, das mit den Nebenkosten wird dann auch noch gutausgehen :daumen: :daumen:
hallo arco,

ich danke dir, :hug: :klatsch: :klatsch:
ja ich hoffe sehr das der rest auch gut ausgeht.
werde dann berichten wenn die sich melden.

gruß kleiner wolf
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten