Wenn eine Selbstständigkeit besteht und man gleichzeitig eine Umschulung machen will?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Freiseinisalles

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Februar 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
Hallo, ich bin 29Jahre alt und bin nach Hamburg gezogen in Hoffnung endlich den Durchbruch zu schaffen.
Ich habe mich seit ca ein halbes Jahr mit einem Handwerksunternehmen Selbstständig gemacht,mir wurde selbst die Existenzgründung abgelehnt aufgrund von meiner Shufa Auskunft,die nicht so Super gewesen ist.(Bestehende Schulden geschätzte Schulden: ca.5.000€)

Ich habe mich trotz der Ablehnung der Existenzhilfe von bis zu ca. 5.000€ ,mich dennoch dazu entschieden mich Selbstständig zu machen ,zwar mit viel weniger Geld aber wenn der Wille da ist dann schafft man alles.(solange man dafür Hart kämpft und dran bleibt)

Da allerdings die letzten kälteren Monate wie üblich nicht so wirklich gut lief , habe ich mich entschlossen doch eine Umschulung als Zugführer zu machen.

Laut den Informationen wäre ich ein Kandidat der ziemlich gut da rein passen würde , darauf hin habe ich ein Informationstag mit gemacht und musste ein Gutaachten über das Arbeitsamt mit machen, welches ich auch bestanden habe.

Dennoch möchte meine Arbeitsvermittlerin diesen Gutschein nicht geben , der Grund ist einfach nur da sie mich aus der Liste der Statistik betrachtet und nicht bereit auf mich persönlich zugeht und mich versucht zu verstehen.
Laut einer blöden Statistik oder durch einem blöden Zeugnis welches Menschen über einem machen,lasse ich mich persönlich nicht stark von Irritieren.

Ich habe einfach die Interesse nie gehabt , ich selbst ich Weiss das ich kein Dummer Junge bin.

Ich habe bereits mehrere Widersprüche eingelegt und erst jetzt wird mein Fall bearbeitet und ich hoffe das in der nächsten Zeit schnellstmöglich ,eine neue Beraterin\Berater bekommen werde.


Mir wurde bezüglich der Umschulung als Lokführer zur Wahl gestellt entweder ,die Umschulung die 10Monate geht oder mein Unternehmen..
Bezüglich des Gutaachtens bin ich berechtigt ,die Selbstständigkeit im Nebenerwerb sehr Wohl weiter fortzuführen und die Umschulung zugleich machen darf.

Ich versteh nur nicht wieso meine Beraterin mir das Leben so schwer machen will.

(Mein Ziel ist es endlich endgültig mich von diesem Arbeitsamt-System komplett zu entfernen und darüber hinaus mein eigenes Team aufzubauen ,so richtig mit Mitarbeitern und ich habe einige weitere Projekte vor,welches Menschen aus einer solch schwierigen und manch demotivierende Lage raus bringen zu können)


Vielleicht gibt es hier den ein oder anderen der mir eventuell helfen kann bei diesen Angelegenheiten denn mir gehen langsam die Ideen aus,ich weiss nicht was genauer dort genauer verläuft.
 

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.792
Bewertungen
4.450
Kommt es Dir nicht verdächtig vor, dass diese Umschulung von der AfA finanziert werden soll? Wenn Du Dich direkt bei der Deutschen (Bundes-)Bahn bewirbst, kriegst Du da sogar noch Geld für.

Hast Du Dich schon informiert, an welchen Orten die "Umschulung" statt finden soll und wie Du da hin kommst?

-> Schau Dir doch mal [google deutsche bahn lokführer] an...

Mein Ziel ist es endlich endgültig mich von diesem Arbeitsamt-System komplett zu entfernen und darüber hinaus mein eigenes Team aufzubauen ,so richtig mit Mitarbeitern und ich habe einige weitere Projekte vor,welches Menschen aus einer solch schwierigen und manch demotivierende Lage raus bringen zu können
Wie passt das zu Deiner gewünschten Umschulung, die Dir andere finanzieren sollen?
 

Agent

Elo-User*in
Mitglied seit
12 April 2016
Beiträge
423
Bewertungen
286
(Mein Ziel ist es endlich endgültig mich von diesem Arbeitsamt-System komplett zu entfernen und darüber hinaus mein eigenes Team aufzubauen ,so richtig mit Mitarbeitern und ich habe einige weitere Projekte vor,welches Menschen aus einer solch schwierigen und manch demotivierende Lage raus bringen zu können)

Hallo Freiseinistalles,

wie passt dein Ziel denn mit deiner gewünschten Quali zum Triebfahzeugführer zusammen?
Entweder möchtest du dich umorientieren oder deine Selbständigkeit ausbauen. Für mich passt da was nicht..

Hast du einen Berufsabschluss und/oder Erfahrung in deinem Handwerk?

Viele Grüße
Agent

PS: Da war Nena schneller, hatte aber genau denselben Gedanken...
 

Freiseinisalles

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Februar 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
Kommt es Dir nicht verdächtig vor, dass diese Umschulung von der AfA finanziert werden soll? Wenn Du Dich direkt bei der Deutschen (Bundes-)Bahn bewirbst, kriegst Du da sogar noch Geld für.

Hast Du Dich schon informiert, an welchen Orten die "Umschulung" statt finden soll und wie Du da hin kommst?

-> Schau Dir doch mal [google deutsche bahn lokführer] an...
Ach wie lustig,da war ich sogar bis vor ein paar Tage,an einem Informationstag der Deutschen Bahn habe ich auch mit dran teilgenommen.
Ich bin dafür extra nach Stuttgart mit dem FlixBus gefahren.
Leider habe ich auch aus unerklärlichen gründen auch eine Ablehnung bekommen,obwohl ich auch erwähnt habe das ich für ein Umzug während der Umschulung auch bereit wäre.

Das Stimmt,man bekäme auch während der Umschulung auch Monatlich gutes Geld, ca. 2300€.

Wie gesagt ich wurde leider dort aus den Sortiment raus gelegt,wieso ist mir noch unklar.

Ich habe denen eine Email geschickt indem sie mir freundlicher weiße erklären sollen weshalb ich eine Absage bekommen habe,ich möchte es dennoch weiter Probieren,noch gebe ich nicht ganz auf.

Danke für den Super Tipp.
 

Freiseinisalles

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Februar 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
Hallo Freiseinistalles,

wie passt dein Ziel denn mit deiner gewünschten Quali zum Triebfahzeugführer zusammen?
Entweder möchtest du dich umorientieren oder deine Selbständigkeit ausbauen. Für mich passt da was nicht..

Hast du einen Berufsabschluss und/oder Erfahrung in deinem Handwerk?

Viele Grüße
Agent

PS: Da war Nena schneller, hatte aber genau denselben Gedanken...

Hallo danke für das Feedback,ehm** weder noch aber es passt dennoch gut zusammen , einmal für die spätere Zeiten ,wenn ich mal älter bin sowie auch für die Winterzeiten wenn im Handwerk mal weniger ist.

In meinen Augen macht es sehr wohl sogar viel Sinn.
Ich könnte auch mit der Umschulung als Lokführer mir meine Selbstständigkeit auch selbst Finanzieren und wäre Unabhängig vom Amt.

Zu deiner Frage,es macht wohl Sinn,ausserdem verliert der Zugschein seine Gültigkeit erst nur dann wenn man im Jahr weniger wie 100Stunden fährt.

(Zugführer werden händedringend gesucht zu jeder Jahreszeit)


MIt freundlichen grüßen ,Freiseinistalles
 

Freiseinisalles

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Februar 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
Wie passt das zu Deiner gewünschten Umschulung, die Dir andere finanzieren sollen?


Sry,ich hab das jetzt nicht so ganz verstanden wie das jetzt gemeint gewesen ist?! :)
(Du meinst ,wie ob es mir passt wenn ich eine Finnanzierung bekommen sollte oder wie ist das genauer gemeint?
oder etwa wie es verhandelbar wäre wenn ich eine Finnanzierung bekommen sollte,in form wie ich dieses zurück Zahlen könnte)?
Sry ich glaub ich bin gerad auch mega Müde da ich eine Reise hintermir hatte und noch am Flughafen gerad bin.
Bitte um Verständnis..

Mfg :)
 

Agent

Elo-User*in
Mitglied seit
12 April 2016
Beiträge
423
Bewertungen
286
Naja, die Agentur finanziert dir sowas sicherlich nicht, wenn du das dann nicht auch hauptberuflich ausüben wirst und willst. Nur, weil Bedarf besteht, wartet doch kein Unternehmen auf dich, damit du nur in den Wintermonaten für es arbeitest. Diese Vorstellung finde ich durchaus etwas realitätsfremd...
 

Helga40

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
9.188
Bewertungen
9.636
Du bist bei der Agentur für Arbeit als arbeitssuchend ohne Leistungsbezug gemeldet? Oder bekommst du Arbeitslosengeld? Die Weiterbildung soll jetzt dem Ausbau der Selbständigkeit dienen oder zu einem Arbeitsverhältnis führen?

Sorry, irgendwie sind deine Beiträge schwer zu verstehen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten