Wenn Asperger-Autisten als Softwaretester arbeiten

Leser in diesem Thema...

G

Gast1

Gast
Perfekte Fehlersucher
Wenn Asperger-Autisten als Softwaretester arbeiten
Von Thomas Gith

Die Berliner Firma Auticon setzt auf ungewöhnliche Mitarbeiter. Die Softwaretester können sich unwahrscheinlich gut konzentrieren und sehr genau beobachten. Aber wegen ihres Asperger-Syndroms haben sie auf dem Arbeitsmarkt meist keine Chance.

Perfekte Fehlersucher - Wenn Asperger-Autisten als Softwaretester | Elektronische Welten | Deutschlandradio Kultur

Vielleicht ist das ja ne Anregung in Sachen Job für den einen oder anderen Leser mit Asperger-Autismus?
 

Texter50

Super-Moderation
Mitglied seit
1 März 2012
Beiträge
7.660
Bewertungen
8.834
Was da so optimal erscheint, sollte man doch zunächst sorgfältig hinterfragen und im Detail klären. :icon_lol:
Es handelt sich in diesem Beitrag um einen kleinen Kreis von Betroffenen, die hier in Frage kommen (das wurde auch mal im Ferni gezeigt).
Mir wäre es auch als Autist lieber, ganz normal und ohne Zusatzbetreuung zu arbeiten. Da kann eine, allerdings recht teure und lange Verhaltentherapie deutlich helfen. Diese Hilfe erstreckt sich dann nicht nur auf den Bereich, in dem der Autist nützlich ist, sondern auch auf das restliche Leben.
Das Zusammenleben mit Autisten scheitert oft an den Vorurteilen, die mit den tollen Fernsehberichten erzeugt werden.
Was hörte ich neulich: der benimmt sich wie ein Autist. Echt grausam, wenn man sich das soziale miteinander der Leute anschaut, die den ganzen Tag mit ihren SmartPhones kommunizieren.
Da frage ich mich: wer ist denn da der Autist?
 
E

ExUser 44963

Gast
Och, bitte nicht wieder dieses Gelaber von auticon. :icon_lol:

Das ist ja genauso dämlich wie Das von "Scheiße Auf Programmbasis. :icon_razz:
 
Oben Unten