Welcher Bildungsträger für eine Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt (2 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 1, Gäste: 1)

Adams1987

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Mai 2020
Beiträge
8
Bewertungen
0
Hey zusammen,

ich hoffe ihr könnte mir weiterhelfen. Ich möchte gerne eine Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt IHK absolvieren. Die Zulassung durch die IHK habe ich bereits. Jetzt ist die spannedne Frage welchen Bildungsträger ich nehme. Hat jmd von euch Erfahrung oder kann jmd eine Empfehlung aussprechen? Über Kurs.net gibt es ja nicht viele Möglichkeiten.

- Comcave
- IBB
- WBS
-DIDACT
-KariereTutor

Mein Hauptproblem ist, dass alle zwar Präsenzunterrricht anbieten dieser aber online stattfindet. Hierzu habe ich wenig bis keine Erfahrung wie es ist sich dann mit den Kollegen und/ oder Dozenten auszutauschen.

Ich bitte um Rat. (Leider eilt es bei mir, da ich den Kostenträger (AA) erst davon überzeugen muss und ich ihm dann einen Bildungsträger präsentieren möchte.
 

Fox29

Elo-User*in
Mitglied seit
13 Februar 2020
Beiträge
187
Bewertungen
277
Bei unseren Trägern gibt es die Möglichkeit mal reinzuschnuppern und zu schauen, ob einem die Rahmenbedingungen zusagen. Da kann man quasi ne halbe Stunde oder so unterricht miterleben. Sollte auch wieder möglich sein, da die Träger nach und nach wieder Präsenz anbieten. Einfach mal anrufen und fragen. Vielleicht kannst du ja auch ins Home Office wenn die Ausstattung und der Wille da ist.

Zu den Trägern selbst : ComeCave hat hier (NRW) keinen guten Ruf. Weder was Inhalte noch Orga angeht.

Ich muss aber einwerfen, dass Aufstiegsweiterbildungen, was der Fachwirt ist, nur sehr selten von der Agentur gefördert werden. Meist ist es einfach nicht notwendig, um wieder in den Arbeitsmarkt einzusteigen, sondern eher der Wunsch des Elos sich weiterzubilden, um bessere Stellen, Gehalt etc zu bekommen. Nur damit du die Argumentation der Agentur schonmal im Vorhinein kennst.

Die besten Chancen hast du mit einer schriftlichen Einstellungszusage, vielen offenen Stellen und wirklich sehr guten Argumenten.
 

Adams1987

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Mai 2020
Beiträge
8
Bewertungen
0
Hey danke für deine Antwort ich hab jetzt die Unterlagen eingereicht zu Prüfung mal sehen was raus kommt. Ich denke allerdings dass die Weiterbildung für die gesamtaussichten später besser sind als ein Zertifikat eines Trägers was bei den Firmen nur wenig Akzeptanz hat.
 
Oben Unten