Welche ZAF sind groß? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Frank71

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juli 2010
Beiträge
2.487
Bewertungen
1.929
Hallo Lilastern,

hast du vor dich zu Versklaven bei einer ZAF ?

Da gibt es auch noch Runtime.
 

Sansiveria

Elo-User*in
Mitglied seit
7 September 2012
Beiträge
330
Bewertungen
231
Größere Zeitfirmen gehen nicht so schnell kaputt als kleinere die erst angefangen haben
... größere haben aber wahrscheinlich schon mehr Übung, wie man die Leute über den Tisch ziehen kann :icon_neutral:
 

Flodder

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 April 2012
Beiträge
1.279
Bewertungen
737
Muss man da gleich naiv sein, wenn man hier eine Frage stellt?
Wenn ich mir allgemein so deine Beiträge anschaue? Ok, du bist nicht naiv, du hast ein Defizit in Lebenserfahrung.

Keine ZAF wird dich leistungsgerecht bezahlen. Und du hast auch kaum Chancen, beim "Kunden" übernommen zu werden :icon_evil:

Flodder hat ZAF bislang immer erfolgreich abgewehrt :biggrin:

Aber wenn du so geil auf ZAF bist, dann bewerbe dich bei "Ramstein" und lasse dich versklaven.
 

Purzelina

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
5.691
Bewertungen
2.050
Lilastern ist ein Sonderfall, so viel ich weiß bekommt sie keine Leistungen und zehrt ihr Vermögen auf. Da könnte vorübergehende Zeitarbeit eine Alternative sein.
 

Roter Bock

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juni 2011
Beiträge
3.276
Bewertungen
3.305
...und deswegen fördert man Sklavenhalter? Lieber verbrauche ich Vermögen bevor ich nur eine Minute für solche Drecksläden arbeite.

Roter Bock
 

Flodder

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 April 2012
Beiträge
1.279
Bewertungen
737
Lilastern ist ein Sonderfall, so viel ich weiß bekommt sie keine Leistungen und zehrt ihr Vermögen auf. Da könnte vorübergehende Zeitarbeit eine Alternative sein.
Eine Alternative? :icon_evil: Eher zwangsweise

...und deswegen fördert man Sklavenhalter? Lieber verbrauche ich Vermögen bevor ich nur eine Minute für solche Drecksläden arbeite.

Roter Bock
Richtig. Das Prob ist, die meistens Stellenangebote laufen über ZAF. Warum? Weil der deutsche Michel sagt, Hauptsache Arbeit :icon_neutral:

Ich möchte entsprechend meiner Quakifikationen und Berufserfahrungen leistungsgerecht bezahlt werden.

Es kann nicht sein, dass ich sogar als Alleinstehender bei 40Stunden/Woche noch aufstocken muss.
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
Rounddancer Corporation

Niederlassungen:



Tokyo NY Rom Moskau Paris Oslo Berlin Wien Kopenhagen Ottawa........
 

sentenza

Neu hier...
Mitglied seit
30 Mai 2012
Beiträge
7
Bewertungen
2
...und deswegen fördert man Sklavenhalter? Lieber verbrauche ich Vermögen bevor ich nur eine Minute für solche Drecksläden arbeite.

Roter Bock

Man sollte bedenken, daß wenn man nicht sozialversicherungspflichtig beschäftigt ist, gleichzeitig aber keinen Anspruch auf ALG II hat, die freiwillige Krankenversicherung selber zu tragen ist. Ehe ich zunächst mein eigenes Vermögen verbrauchen müsste, würde ich eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung bei einer ZAF auch zu einem miesen Lohn vorziehen.
 
Oben Unten