welche vergünstigungen hat man bei voller erwerbsminderung

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Mrz 2008
Beiträge
50
Bewertungen
0
hallo,

ein bekannter hat kürzlich die volle erwerbsminderungsrente von der DRV zugesprochen bekommen. Bei den Unterlagen von der DRV war áuch ein Ausweis dabei (Ausweis für Rentner & Rentnerinnen).

Jetzt würde mich mal interessieren, ob und welche vergünstigungen etc er sonst noch bekommt ( finanzamt, GEZ...usw)

wäre super, wenn jemand etwas darüber wüsste :icon_smile:
 
E

ExitUser

Gast
Der Rentnerausweis, der beim Rentenbescheid dabei ist, berechtigt eigentlich zu nichts weiter. Es sei denn, daß jemand freiwillig Rentnern einen Vorteil einräumt.

Freibeträge beim Finanzamt oder Gebührenbefreiung bei der GEZ hängen mit einer Schwerbehinderteneigenschaft zusammen, und das ist etwas anderes. Das muß man gesondert bei der dafür nach Landesrecht zuständigen Stelle (Amt für soziale Dienste oder wie das im jeweiligen Bundesland heißt) beantragen.
 

Arania

0
StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.171
Bewertungen
178
Seniorencard bei der Bahn fällt mir ein oder sonstige Ermässigungen für Senioren, wenn jemand diese anbietet
 
E

ExitUser

Gast
hallo,

ein bekannter hat kürzlich die volle erwerbsminderungsrente von der DRV zugesprochen bekommen. Bei den Unterlagen von der DRV war áuch ein Ausweis dabei (Ausweis für Rentner & Rentnerinnen).

Jetzt würde mich mal interessieren, ob und welche vergünstigungen etc er sonst noch bekommt ( finanzamt, GEZ ...usw)

wäre super, wenn jemand etwas darüber wüsste :icon_smile:

Mögliche Vergünstigungen ergeben sich aus dem Schwerbehindertenausweis. Falls noch nicht beantragt, Informationen darüber hier:

Sozialverband VdK Deutschland - Der Schwerbehindertenausweis
 

Benja

0
Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
30 Nov 2008
Beiträge
123
Bewertungen
0
Ich würde hierzu gerne wissen, ab welchem Prozentsatz der Behinderung man überhaupt nen Vorteil hat? Nutzen 30% oder kann man das knicken.
 
E

ExitUser

Gast
hallo zusammen,

mit merkz. B im schwerbehidertenausweis und 50% darf man die hälfte der kfz steuer sparen. auf dem finanzamt fragen. desweiteren gibt es ermäßigung bei bus und bahn, ebenfalls eintragen lassen. steuerl. freibetrag z.B. km pauschale bei einkommenssteuererklärung erhöht sich auf 9000km ppro jahr. genauso bei eintragung der merkz. H und B ermäßigungen bei kino, theater, konzerten, begleitperson sollte frei sein.
(vorsicht viele verschweigen das, also darauf bestehen).

liebe grüße von barbara
 

Arania

0
StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.171
Bewertungen
178
Frettchen hat recht, aber bitte nochmal genau beachten nur mit MERKZEICHEN gibt es diese Vergünstigungen, ein einfacher Ausweis reicht da nicht aus, auch nicht mit 100%, ansonsten haben natürlich einige Einrichtungen für Schwerbehinderte Ermässigungen, Eintrittsgelder bei Museen, etc.
 

avalon

0
1. Priv. Nutzergruppe
Mitglied seit
29 Mai 2007
Beiträge
917
Bewertungen
1
Stimmt, und mit "des weiteren" ist es auch nix! Man kann mit Merkzeichen G wählen zwischen kostenloser Beförderung im NAHVerkehr oder der KFZ-Steuerhalbierung. Beides gibts nicht!
 

jane doe

0
1. Priv. Nutzergruppe
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
625
Bewertungen
13
irgendwie geht das hier durcheinander.

es gibt menschen mit schwerbehindertenausweis. dabei gibt es unterschiedliche merkzeichen und entsprechende vergünstigungen. dabei ist zwischen staatlichen und freiwilligen leistungen zu unterscheiden.

ebenfalls gibt es den "rentnerausweis" bei eu-rente. die vergünstigungen sind alle freiwilliger art.
 

ralph3

0
Ganz Neu hier...
Mitglied seit
16 Jun 2011
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo!
An Arania:
Ist ein Frührentner auch gleichzeitig ein Pensionär?
Wenn schon "sonstige Ermäßigungen ...... wenn diese jemand
anbietet" erwähnt wird--- ja bitte wer denn?
An Jane doe:
Was gilt für Menschen mit voller Erwerwerbsminderung - aber
ohne Schwerbehinderung? Schließt das Eine etwa das Andere
ein?
Der Hinweis "entsprechende Vergünstigungen" ist nun wirklich sehr
hilfreich: WELCHE? BEI WEM? IN WELCHER HÖHE? BEANTRAGUNG ERFORDERLICH? ZEITLICH BEGRENZT? ETC
Viele Fragen---keine Antworten!
Da ich selbst erst seit ein paar Tagen über dieses Thema
nachdenke, werde ich natürlich jeden hilfreichen Hinweis
veröffentlichen
Ralph
 
E

ExitUser

Gast
hallo ralph3,

hast du schon einen behindertenauswaeis beantragt?

was ebenfalls wichtig wäre hast du dort auch die entsprechendenkennzeichen eintragen lassen?

lies dir das bitte durch, und wenn du fragen hast poste einfach hier.

Behindertenausweis

wobei in zukunft die bahnfahrten alle umsonst sein sollen.

liebe grüße von barbara
 

Muzel

0
StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.929
Bewertungen
1.899
Deutsche-Bahn-Chef Grube und Ministerin von der Leyen: Behinderte dürfen künftig wirklich gratis fahren - Politik Inland - Bild.de
 

Doppeloma

Super-Moderation
Mitglied seit
30 Nov 2009
Beiträge
11.428
Bewertungen
15.460
Hallo ralph3,

Der Hinweis "entsprechende Vergünstigungen" ist nun wirklich sehr
hilfreich: WELCHE? BEI WEM? IN WELCHER HÖHE? BEANTRAGUNG ERFORDERLICH? ZEITLICH BEGRENZT? ETC
Viele Fragen---keine Antworten!

Nu mal langsam, Schwerbehinderten-Ausweis zuzüglich eventueller Merkzeichen und eine EM-Rente wegen Erwerbsminderung sind zwei verschiedene Schuhe :icon_daumen:

Für BEIDE Sachen gibt es unterschiedliche Regelungen, die sind teils gesetzlich geregelt (es besteht also ein Rechtsanspruch darauf) und andere Sachen (Ermäßigungen beim Eintritt z.B.) werden von (örtlichen) Veranstaltern /Verkehrsbetrieben usw. FREIWILLIG angeboten!

Mit GdB 50 und dem Merkzeichen "G" hast du einen gesetzlichen Anspruch auf entweder die halbe KfZ-Versicherung ODER Freifahrt im öffentlichen Nahverkehr (deines Heimatortes), DAS mußt du dann beantragen :icon_daumen:

Für Fernreisen gibt es diesen Anspruch so NICHT, aber die Bahn bietet oft freiwillige Ermäßigungen an (halber Preis z.B.) für Schwerbehinderte /Rentner manchmal nur zu bestimmten Tageszeiten (wo z.B. Berufstätige NICHT so unterwegs sind, damit die Züge ausgelastet werden), DAS entscheidet aber die BAHN dann selber.

Bei solchen Ermäßigungs-Angeboten (Fahrscheine /Eintrittskarten z.B.) steht dann immer dabei für wen genau (und in welcher Höhe) die gelten, z. B. Schüler /Rentner / Schwerbehinderte (ev. eingeschränkt auf bestimmte Merkzeichen ), das KANN hier KEINER alles einzeln aufzählen.

Das wird oft durch die örtlichen Verkehrsbetriebe /Kommunalen Betreiber (z. B. Stadtbad-Eintritt) geregelt, darauf gibt es KEINEN generellen Rechtsanspruch WEIL man Rentner ist.

Im Schwerbehinderten-Recht ist das teilweise anders (Merkzeichen "RF" bedeutet z.B. Befreiung von der GEZ , DAS bekommt man aber erst mit mindestens GdB 80) geregelt und gesetzlich abgesichert.

Ein Rentner bekommt z.B. KEINE GEZ -Befreiung (NUR weil er Rentner ist), es sei denn er bekommt zusätzlich Grundsicherung vom Amt dazu.
ODER er hat außerdem AUCH die Schwerbehinderung mit Merkzeichen "RF", MUSS man bei der GEZ beantragen :icon_daumen:

Da gibt es also deutliche Unterschiede zwischen Schwerbehinderten (mit Ausweis und ev. Merkzeichen ) und Rentnern, bei Rentnern geht es überwiegend NUR um freiwillige Ermäßigungs-Angebote (Kino /Theater/Freibad usw.) ein Rechtsanspruch ist meist NICHT gegeben.

Es genügt dann einfach den entsprechenden Ausweis vorzuzeigen, der Personal-Ausweis kann zusätzlich verlangt werden.

MfG Doppeloma
 

Doppeloma

Super-Moderation
Mitglied seit
30 Nov 2009
Beiträge
11.428
Bewertungen
15.460
Hallo Kohldampf,

hast ja vollkommen Recht, daran sieht man doch schon wie schnell man da was übersieht, weil alles so kompliziert geregelt ist!

Also besten Dank für die Ergänzung :icon_daumen:

MfG Doppeloma
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten