Welche Vergünstigungen bei Hartz4? Tipps?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Ich als noch neuer Hartzer würde gerne wissen was ich eventuell umsonst, befreit oder vergünstigt auf Grund von AlgII Bezug bekommen kann. Das mit der GEZ weiß ich schon und wir sind befreit. Aber gibt es noch mehr Möglichkeiten? Wir haben 3 Kinder und sind verheiratet falls das was zur Sache tut.
Freue mich über eure Tipps :)
 

druide65

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
24 Februar 2006
Beiträge
4.678
Bewertungen
288
Musst du bei deiner örtlichen Gemeinde mal nachfragen.Das ist regional unterschiedlich.
Da gibt es Vergünstigungen für die Benutzung öffentlicher Einrichtung(Schwimmbäder, Bibliotheken etc.).Dafür wird dann in der Regel ein Sozialpass ausgestellt.
Volkshochschulen bieten meist Befreiungen oder Ermäßigungen für bestimmte Kurse an.

Für Kinder ganz klar : Startseite - Bildungspaket

Hier sind die Anlaufstellen wo du es beantragen kannst : Anlaufstellen für Antragstellung - Bildungspaket
 

Rocky Balboa

Elo-User*in
Mitglied seit
9 März 2013
Beiträge
144
Bewertungen
51
In vielen Regionen gibt es die Möglichkeit, vergünstigt die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen (Sozialticket).

Edit: Frettchen war schneller...
 

bernd02

Elo-User*in
Mitglied seit
27 April 2008
Beiträge
312
Bewertungen
56
Hier noch Senf von mir.....

Du könntest auch bei Deiner Krankenkasse einen "Befreiungsausweis" für Medikamente beantragen.:icon_wink:
Vorausgesetzt beide sind Hartz4,dann gibts den Befreiungsausweis erst bei erreichen einer Zuzahlungsgrenze ab 165,60€.
Ist einer von beiden chronisch krank dann gibts den Ausweis schon bei erreichen von 82,80€ Zuzahlung.
 

FrauNachbarin

Elo-User*in
Mitglied seit
8 Mai 2012
Beiträge
306
Bewertungen
60
Bei mir ist es so, dass ich um die 40 Euro an die Krankenkasse bei Antragstellung zahle und den Ausweis dann pünktlich zum Jahreswechsel zugeschickt bekomme.

Man kann auch Quittungen sammeln und einreichen.

Ich bin chronisch krank. Die Berechnung folgt aber nicht auf die BG sondern auf den Einzelnden.
 
E

ExitUser

Gast
Hey danke für die zahlreichen tollen, nützlichen Tipps von euch!
Man spart ja wo man kann ;-)
Das mit der Krankenkasse ist mehr als interessant für uns, da ich leider einige recht teure Medikamente benötige und häufiger Krankenhaustagegeld zuzahlen muss was einem leicht das Genick brechen kann.
Danke euch!
 
E

ExitUser

Gast
Kitagebühren

Ich habe noch nie auch nur einen Cent für den Kindergarten gezahlt. Selbst das Mittagessen ist frei.
Da hat aber jede Kommune andere Regelungen.

Der Grundschulhort wird für mein Kind auch komplett frei von Gebühren.

Städtische Einrichtungen, Bäder, Museen, Bibliotheken, Zoo usw. sind entweder ermäßigt oder ganz frei.

Bei privaten Einrichtungen reicht das Vorzeigen des Sozialausweises zumeist für eine Ermäßigung. Immer fragen, auch wenn es so nicht ausgewiesen ist.
 
R

Rounddancer

Gast
Vorausgesetzt beide sind Hartz4,dann gibts den Befreiungsausweis erst bei erreichen einer Zuzahlungsgrenze ab 165,60€.
Ist einer von beiden chronisch krank dann gibts den Ausweis schon bei erreichen von 82,80€ Zuzahlung.

Hoppla,-

das geht billiger.
Denn hat die Familie Hartz IV, dann zählt ausschließlich der Regelsatz des Haushaltsvorstandes als Rechengrundlage. Das heißt, ob allein oder mit Familie, berechnet wird die Zuzahlungsobergrenze ausschließlich aus einem einzelnen Jahres-Regelsatz.

Also Hartz IV Regelsatz für einen einzelnen Erwachsenen
(382 €), mal 12 = 4582 €/Jahr.
Und davon im Normalfall zwei Prozent sind die Zuzahlungs-Obergrenze im Jahr, also 91,68 €,
ist jemand (egal wer) in der Familie schwerwiegend chronisch krank,
dann ist die Zuzahlungsobergrenze für die Familie bei einem Prozent
der 4582 €. , also bei 45,82 € im Jahr.

Ach ja, manche Volkshochschulen geben Rabatt, entweder direkt gegen Nachweis, oder bei Vorlage eines evtl. Sozial-Bonuskärtchens, das man ggf. von der Stadt oder dem Kreis kriegt.
Mit diesem Kärtchen kriegt man z.B. auch -on Stadt zu Stadt unterschiedlich, Freikarten in Theater, etc., und/oder den Leseausweis in der Bücherei gratis oder billiger, etc.

Nicht zu vergessen: Wenn man Zahnersatz braucht, sich als Härtefall allen Verlangen und Ratenzahl-Angeboten nach Zuzahlung klar und ausdauernd entgegenstellt,- und mit ausschließlich der Regelleistung, also dem "Kassengebiß" zufrieden ist,- kostet einen auch das "Kassengebiß" nur Nerven (bis man es kriegt), aber kein Geld.

(Ich habs erreicht,- und bin echt zufrieden damit,- toll, endlich wieder kauen zu können!)

Und Care energy deckelt den Strompreis bei 4 Prozent der monatlichen Einkünfte,- mit seinem Sozialtarif.

Ach ja, solltest Du zu den bedauernswerten Wesen gehören, die Telefon, bzw. Telefon plus Internet noch bei der Telekom haben,- dann kriegst als Rundfunkgebührenbefreiter auf den einfachen Telefon, und den einfachen Telefon plus Internet-Tarif ine klene, monatlch Gebührengutschrift.
 
E

ExitUser

Gast
Euch auch ganz lieben Dank :)
Das hätte ich alleine nie alles gefunden und naja, die vom Amt sagen einem ja nix :-/

Edit:

Erfolgreicher Sparfuchs, der der Telekom schon in fetteren Zeiten in den A**** getreten hat ;-) Wer zahlt schon gerne freiwillig oben drauf? ;-D

Wollte euch kurz meine Recherchen zum Thema Sozialpass/Sozialausweis mitteilen... Also kurz und knapp,- den gibt es hier nicht! Auch nichts ähnliches. Was echt schade ist, denn Bremen ist dicht dran und da gibt es sowas und dementsprechend auch die Lokalitäten die ihm annehmen. Und ich darf weiter voll löhnen :-/
 
E

ExitUser

Gast
Wollte euch kurz meine Recherchen zum Thema Sozialpass/Sozialausweis mitteilen... Also kurz und knapp,- den gibt es hier nicht! Auch nichts ähnliches. Was echt schade ist, denn Bremen ist dicht dran und da gibt es sowas und dementsprechend auch die Lokalitäten die ihm annehmen. Und ich darf weiter voll löhnen :-/

Kopiere die Seite 1 deines Bewilligungsbescheids.

Praktisch jeder, der den Sozialpass anerkennt, erkennt auch den Bescheid an.

Gibts Rückfragen:
In deiner Gemeinde zählt der Bescheid als Sozialpass.
Ist doch so? :biggrin:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten