welche Unterlagen/Formulare/Belege braucht man für die ALG 2-Beantragung ?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

pulcher

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 März 2009
Beiträge
51
Bewertungen
3
Hallo zusammen,

brauch mal eure Hilfe !

ich war letzte Woche auf dem ARGE-Amt und habe den Antrag auf ALG 2 gestellt, die Eingliederungsvereinbarung habe ich unterschrieben und auch bekommen ! Man hat mir auch verschiedene Formulare zum ausfüllen ausgehändigt und zwar:

Hauptantrag, Anlage KDU, SV, Mietbescheinigung, VM, KI, WEP und EK (aber die nur 1 x)

Aber: Ich bin der Meinung, dass da noch etwas fehlt, zB das Formular EK noch 2 mal weil wir sind ja 3 Personen (ich, Frau und Kind) und auch eine Zusatszinfo (Zettel), was bei Antragsangabe noch für Belege dabei sein müssen (weiß ich noch vom letzten mal, als ich mit ALG 2 mein Einkommen aufstockte).(zB Kontoauszüge, Vers.belege etc.)
Ich wollte ja auch tel. nachfragen auf dem Amt, aber es geht niemand ans Tel. , auf den AB habe ich gestern mittag auch gesprochen, aber es ruft niemand zurück.
Was braucht man denn bei Antragsangabe alles für Belege, wie gesagt, tel. ist keine Info einzuholen und da wir auf dem Land leben, müsste ich extra in die Stadt fahren und mich wieder in die lange Warte-Schlange einreihen nur um dann evtl. wieder unverrichteter Dinge abgewiesen zu werden.
Vielen Dank für eure Infos !

Pulcher
 

Amelie-Sophie

Elo-User*in
Mitglied seit
7 Juli 2008
Beiträge
270
Bewertungen
0
Um es ganz kurz und einfach zu machen.
-Alles was Du/Ihr an Einkommen habt
-Alles was Du/Ihr an ausgaben habt

Alles in Kopie

z.Bsp.:-Miete-Strom-Gas-Hausratsversicherung-private haftpflichtversicherung-event. unterhaltszahlungen an Ex-Frau/Kind
-PKW-versicherung

z.Bsp.: Staatliches Kindergeld-Unterhaltszahlung für Kind-Erziehungsgeld-Halbwaisenrente- Mininebenjob

Bei Antragsabgabe ist eine Empfangsbestätigung empfehlendswert.

und immer n Beistand mitnehmen.Nie Allein zur ARGE
 
E

ExitUser

Gast
Man hat mir auch verschiedene Formulare zum ausfüllen ausgehändigt und zwar:

Hauptantrag, Anlage KDU, SV, Mietbescheinigung, VM, KI, WEP und EK (aber die nur 1 x)

Aber: Ich bin der Meinung, dass da noch etwas fehlt, zB das Formular EK noch 2 mal weil wir sind ja 3 Personen (ich, Frau und Kind) und auch eine Zusatszinfo (Zettel), was bei Antragsangabe noch für Belege dabei sein müssen (weiß ich noch vom letzten mal, als ich mit ALG 2 mein Einkommen aufstockte).(zB Kontoauszüge, Vers.belege etc.)

Ich wollte ja auch tel. nachfragen auf dem Amt, aber es geht niemand ans Tel. , auf den AB habe ich gestern mittag auch gesprochen, aber es ruft niemand zurück.

Was braucht man denn bei Antragsangabe alles für Belege, wie gesagt, tel. ist keine Info einzuholen und da wir auf dem Land leben, müsste ich extra in die Stadt fahren und mich wieder in die lange Warte-Schlange einreihen nur um dann evtl. wieder unverrichteter Dinge abgewiesen zu werden.
Vielen Dank für eure Infos !

Pulcher

Hier findest Du die Anträge Erwerbslosen Forum Deutschland (Portal) - ALG II - Anträge :icon_smile:

Anträge ausfüllen und alles in Kopie belegen bzw. dazulegen was Du ausgefüllt hast.

Am besten dann noch eine Empfangsbestätigung anfertigen auf der Du alle Unterlagen einzeln auflistest und dann den Empfang der Unterlagen vom Sachbearbeiter quittieren lässt. Dann bist Du auf der ganz sicheren Seite
Tipps zum Ausfüllen stehen ja schon in Deinem anderen Thema
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten