Welche Möglichkeiten habe ich denn um 1 Euro Jobs abzulehnen?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

saininja

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Juli 2014
Beiträge
238
Bewertungen
28
Wie in der Überschrift zu lesen ist beschäftigt mich diese Frage.

Welche Argumente Möglichkeiten oder Verfahrensweisen gibt es denn da ?
 

Onkel Tom

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 September 2006
Beiträge
3.643
Bewertungen
8.838
Kommt darauf an, wie das Zustandekommen zu einem Ein Euro Job genauer
ausschaut.. Wird sowas nachweißlich unnfreiwillig "verpasst" (per EGV-VA) ist es
schon einfacher sich zu wehren. Wird sowas in einer EGV festgehalten und unterzeichnet,
wird das ganz schwierig bis zu einer Herausforderung neue Wege zu ersuchen.

EGV mit Inhalten a la Erwerbsloser nimmt an Arbeitsgelegenheit xy teil oder
sonstiger Sinnlosmasnahmen sollten grundsätzlich nicht unterzeichnet werden..

Alles weitere richtet sich nach dem individuellen "Masnahmen-Tango"..
 

saininja

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Juli 2014
Beiträge
238
Bewertungen
28
Kommt darauf an, wie das Zustandekommen zu einem Ein Euro Job genauer
ausschaut.. Wird sowas nachweißlich unnfreiwillig "verpasst" (per EGV-VA) ist es
schon einfacher sich zu wehren. Wird sowas in einer EGV festgehalten und unterzeichnet,
wird das ganz schwierig bis zu einer Herausforderung neue Wege zu ersuchen.

EGV mit Inhalten a la Erwerbsloser nimmt an Arbeitsgelegenheit xy teil oder
sonstiger Sinnlosmasnahmen sollten grundsätzlich nicht unterzeichnet werden..

Alles weitere richtet sich nach dem individuellen "Masnahmen-Tango"..


Sieht es aber doch nicht immer nach einer Verweigerung aus die EGV nicht zu unterschreiben wenn dort ein 1 Euro Job oder Massnahme drin steht.

Ich wüßte gar nicht welche Gründe dagegen sprechen einen 1 Euro Job nicht anzunehmen es sei denn aus gesundheitlichen Gründen ? Massnahmen sind generell unsinnig aber 1 Euro Jobs ???
 
D

Dinobot

Gast
Ich wüßte gar nicht welche Gründe dagegen sprechen einen 1 Euro Job nicht anzunehmen es sei denn aus gesundheitlichen Gründen ? Massnahmen sind generell unsinnig aber 1 Euro Jobs ???

Wer sich selbst nicht gegen einen 1 Euro job wehrt, der verortet sich selbst als "voll arbeitsmarktfern" -so wie das der Lahn-Dill-Kreis in der Präsentation in diesem Link
Zwangsarbeit für Hartz 4 Empfänger, Einführung §§ 16i und 16e SGB II (Teilhabechancengesetz)

einordnet: Zu finden in 338# -auf Seite 15 der verlinkten Präsentation dort. Zudem -Erhalt oder Wiedererlangung der Wettbewerbsfähigkeit als Kriterium ist eine laue Absichtserklärung, die meist dann nichts mit der Wirklichkeit zu tun hat. Wer sich so selbst zuordnet bzw. nicht dagegen wehrt- der wird dann meist gleich automatisch in das Fallmanagement verortet -und mit schwersten Vermittlungshemmnissen in Verbindung gebracht. Selbst wenn du die gesamte Zeit einer AGH durchlaufen würdest , dann muss das keine Besserung der Situation bedeuten, denn dann könnte dir genau deshalb wieder eine Maßnahme verordnet werden, dann vielleicht eine , wie Jobcenter Essen sie bald plant, nämlich eine, für jene , denen selbst die volle Absolvierung einer AGH in Sachen Wettbewerbsfähigkeit keinen Schritt weiterbrachte und deshalb das nun wieder durch eine weitere Maßnahme wiederhergestellt werden müsste...Info zur besagten Maßnahme für 150!! ehemalige Teilnehmer einer AGH:

Öffentliche Ausschreibung Essen 2018 NeuSTART - Herstellung der Wettbewerbsfähigkeit Referenznummer der Bekanntmachung: 34348-FB56-01-2019 2018-12-12
 

Onkel Tom

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 September 2006
Beiträge
3.643
Bewertungen
8.838
Daher ein Zustandekommen einer Masnahme mehrere Wege nehmen kann,
gibt es genau so viele Wege, damit ungehen zu können. Außer die Grundlage
zur Vorsicht bei Gesprächen mit SB und nichts sofort irgendwas zu unterzeichnen,
gibt es keine sichere Rezeptur, sich Unanehmlichkeiten vom Hals zu halten.

Du wirst auch bemerken, das die Ratschläge gegen Sinnlosmasnahmen sich
immer auch danach richtet, was der Ratsuchende so beschreibt..
Individuelle Problemlösungen, die dadurch auch wasserdicht werden. Darin liegt
die Kunst und des Geheimnis des Erfolges..
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
14.126
Bewertungen
21.793
Sieht es aber doch nicht immer nach einer Verweigerung aus die EGV nicht zu unterschreiben wenn dort ein 1 Euro Job oder Massnahme drin steht.

Ich wüßte gar nicht welche Gründe dagegen sprechen einen 1 Euro Job nicht anzunehmen es sei denn aus gesundheitlichen Gründen ? Massnahmen sind generell unsinnig aber 1 Euro Jobs ???

1-Euro-Jobs bringen grundsätzlich nicht in Arbeit - viele sind nicht einmal rechtmäßige "Zusatzjobs", sondern verkappte reguläre Arbeitsplätze,
für die man nicht das bekommt, was sein sollte ...

Eine EGV ist ein VERTRAG für ZWEI Beteiligte - du musst nicht unterschreiben, was du nicht willst.
Eine Möglichkeit kann sein: (sagt z.B. auch der DGB https://www.dgb.de/schwerpunkt/ratgeber-ungesicherte-beschaeftigung/1-euro-jobs)

Beim Abschluss einer Eingliederungsvereinbarung darauf drängen, dass andere vorrangige Hilfen angeboten werden (berufliche Weiterbildung, Qualifizierung).
Wird dies abgelehnt und ein Bescheid erlassen (dies ist ein Verwaltungsakt), sollte man die rechtlichen Möglichkeiten nutzen, sich zu wehren und

  • gegen den „Zuweisungsbescheid“ Widerspruch einlegen und gegebenenfalls eine Klage beim Sozialgericht einreichen,
  • einen „Antrag auf Aussetzung“ bei Sanktionen stellen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten