• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Welche Leistungen für die Wahrnehmung des Umgangsrechts?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Phil

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
2 Mrz 2006
Beiträge
153
Gefällt mir
0
#1
Sorry für den komischen Titel, aber ich wusste nicht wie ich es sonst formulieren sollte.
Mein Kind ist alle 14 Tage das Wochenende von Fr - So bei mir. Es ist 11 Jahre alt. Welche Extra-Leistungen stehen mir dafür zu bzw. kann ich beantragen?
Danke!
 

Jens2010

Elo-User/in
Mitglied seit
26 Feb 2010
Beiträge
222
Gefällt mir
58
#3
Hallo Leute,

ich schließe mich der Frage an, bin allerdings schon einen kleinen Schritt weiter:

Ich habe heute morgen eine Veränderungsmitteilung bei der ARGE abgegeben und angegeben "Die Anzahl der Personen hat sich ab ("ursprüngliches_Erstantragsdatum") geändert und im Formular habe ich als Grund die "Aufnahme einer weiteren Person in die Bedarfsgemeinschaft" angekreuzt und dort bei "Sonstiges" eingetragen: "Zeitweise Bedarfsgemeinschaft mit meinem Kind in Zusammenhang mit Ausübung des Umgangsrechts".

Zudem habe ich die Anlage KInd ausgefüllt, damit die ARGE einfach mal weiß, um welches Kind es geht.

Etwas Kopfschmerzen bereitet mir in der Veränderungsanzeige die Frage, ob das Kind eigenes Vermögen oder Einkommen besitzt. Dort habe ich nämlich "nein" angekreuzt. Nun ist mir allerdings den ganzen Tag die Frage nicht aus dem Kopf gegangen, ob der von mir an die Kindesmutter gezahlte Kindesunterhalt nicht eventuell doch Einkommen beim Kind ist? Und was ist mit dem Kindergeld? Und dann las ich heute irgendwo, dass ich als Alleinstehender einen Bedarf von 359,00 EUR für mich habe. Sollte aber eine Bedarfsgemeinschaft entstehen, wären dies nur noch 323 EUR. Ist das richtig? Mein Kind ist (leider!) nur an 4 (vollen) Tagen pro Monat bei mir, was einem "Geldzuwachs" von ca. 4x8,00 entsprechen würde. Der Verlust von 359 ./. 323 = 36,00 EUR wäre dann ein schlechter Witz.

Jemand eine Idee?
 

loewenrudel

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Jul 2006
Beiträge
78
Gefällt mir
3
#4
Hallo,

hab da ein Verstädnisproblem:
Du beziehst ALG II zahlst aber Kindes-Unterhalt ? Normalerweise bei ALG II Bezug müsstest Du unterhalb des Selbstbehaltes liegen.
Ich kann nur sagen Kindergeld wird nicht angerechnet, da Berechtigter die KM ist. Unterhaltsvorschuss wird als Einkommen des Kindes gewertet.
Daß dies dem Zuflussprinzip widerspricht, da der Vorschuss ja deiner BG nicht zufliesst interessiert anscheinend niemand.

Gruss
loewenrudel
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten