Welche Erfahrung habt ihr mit dem Ärztlicher Dienst und auf was sollte ich achten, damit es keine Missverständnisse gibt??

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

sincere

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 März 2007
Beiträge
327
Bewertungen
2
Hallo Leute, gibt es jemanden hier der bei diesem Ärztlichen Dienst war? Ich werde dort hingehen müssen bzw erstmal Unterlagen abgeben und wollte wissen was da auf mich zukommt, damit es keine "Missverständnisse gibt". Vielen Dank.
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
14.111
Bewertungen
21.780
Hier gibt es sooooo viele unterschiedliche Erfahrungen - das würden massig "Erlebnisberichte" werden ;-)
ich denke, da kann man vorab überhaupt nicht wirklich was schildern ...
 
M

Mitglied 61702

Gast
Läßt sich nicht vorhersagen. Ich war dreimal beim ÄD in großen Abständen. Das erste Mal wurde ich für nicht erwerbsfähig aber nur bis zu 6 Monaten geschrieben. Die hatten damals alle Untersuchungen selbst gemacht. Das zweite Mal waren es nur 3-4 Stunden pro Tag und die eingeschränkt. Damit konnte ich gut leben, der Arzt verließ sich voll auf die Befunde meines Hausarztes. Und das dritte Mal sind es nun 3-6 Stunden, auch eingeschränkt, wird aber vom JC offensichtlich nicht anerkannt. Alle Amtsärzte und deren Sekretariate etc. waren ausnahmslos nett. Ich habe übrigens nie von der Schweigepflicht entbunden.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.151
Bewertungen
18.356
sincere

Ich war so frei und hab' den Titel Deines Fadens mal etwas griffiger gestaltet.

ich möchte dir noch mal in Erinnerung bringen die Forenregel 11, bitte immer eine aussagekräftige Überschrift

Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit sollte sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11

Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!!oder "Ärztlicher Dienst:Erfahrungen" sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!

Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 110! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

schau bitte in diesen Link, hier hat unser @Admin2 genau erklärt warum eine

aussagekräftige Überschrift so wichtig ist:


Ich wünsche dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt im Forum.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten