• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Welche Anfahrdauer ist überhaupt zumutbar ??

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Imperator

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Apr 2007
Beiträge
21
Gefällt mir
0
#1
Ich soll Morgen für eine weitere Eingliederungsvereinbarung vorbei schaun da die alte nun nichtig ist und nächste Woche soll schon der Kurs sein :(
Dafon mal abgesehn das Ich den Kurs hoffentlich eh nicht machen
muß wenn Ich Mir bei dieser wieder Bedenkzeit ausbette da er dann schon begonnen hat.
Der Unmögliche Weg nach Osnabrück läst Mir die Galle rauf kommen, was bei einem Ganztageskurs schnell 10 -11h Tage gäb :(

Was Mich also intresiert ist welche Anreisedistanz Zeitlich generel zumutbar ist weil es dauert von hier aus ohne Fußweg wenigstens 45 Minuten bis zum Bahnhof (1x Bus umsteigen) und von dort noch mal dann 15 Minuten.
Ohne Fußwege also 60 Minuten schon mal, spättestens mit und wenn man dann noch in Osnabrück in die Pampa muß sollten 90 Min überschritten werden.
Dafon mal abgesehn das Ich vor 8.10 - 8.40 Uhr gar nicht dort sein kann da Ich erst um 7.10 hier per Bus weg komme.
Weiteres Problem ist das Ich ab 14.30 spättestens gar nicht mehr zurück komme in mein Kaff da außer Mittwochs danach kein Bus mehr dahin fährt (Distanz 4 Km).
 

hartzhasser

Elo-User/in
Mitglied seit
4 Jun 2006
Beiträge
649
Gefällt mir
28
#3
ich würde mir mal einen verbindunsnachweis ausdrucken, route vom Heimatort zum Bahnhof (Bus/Fussweg) Fahrplan der Busgesellschaften dann verbindung nach osnabrück und zum Kursort. das kann man über die deutschen Bundesbahn machen oder per Routenplaner.

lg hartzhasser
 

Imperator

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Apr 2007
Beiträge
21
Gefällt mir
0
#4
Weiteres Problem seh Ich erst jetzt, ab 1.6 ist mein ALG 2 gespeert weil Ich angeblich umziehe dabei hatt Ich das nur erwähnt gehabt das Ich umziehn werde sobald Ich eine angemessene Wohnung finde.
Obwohl die Dame also erwähnt hat das die Arge hier die Mietbescheinigung erst absegnen muß hat Sie also das ALG 2 Vorweg gestrichen und diese Aussage Rechtsverbindlich gewertet das Ich schon eine hab :icon_motz:
Man oh Man also Heute ist nen Tag da hätte man im Bett bleiben sollen.
Werd erstmal gleich wieder Editieren und uploaden.
 

Imperator

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Apr 2007
Beiträge
21
Gefällt mir
0
#8
So scheint sich erledigt zu haben da laut Fahrplaner der Weg bis zum HBF Osnabrück schon zwischen 1h und 2 Minuten - 1h und 28 Minuten dauert und von dort aus müste man sich sicher nach dem 4 Umstieg noch zum Ziel kämpfen.
Mit Zug dauerts auch mindestens 1h bis zum HBF alleinig ohne Fußweg :)
Werd das ausdrucken mit Quellangabe :)

Gegen den Mist zum 1.6 wird natürlich Wiederspruch getätigt.
So wünscht Mir gutes Wetter weil Ich will Morgen per Rad die 20 Km abspulen hin und zurück, allen Bandscheibenverschmählerung die vorliegt zum Troz ^^
 

Imperator

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Apr 2007
Beiträge
21
Gefällt mir
0
#9
So und wenn dann kommts immer richtig Übel der Drucker ist im Allerwertesten und schmiert nur noch ausgeblichen troz genug in den Schwarzpatronen und läst sich ohne Farbpatronen welche Ich aus Kostengründen nicht mehr drin hab nicht reinigen :icon_kotz2:
Egal gute Nacht, wird nachgereicht bei meckern der Arge Futzies.
 

Imperator

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Apr 2007
Beiträge
21
Gefällt mir
0
#11
Ja schuldigung Ich werde demnächst da dran denken meine Texte bei Nachtrag zu editieren.

Der Stand der Dinge ist das die "gute" Dame Heute Anreisewege ohne Rückfahrt von 2h rum für "zumutbar" hält und mein Verweis nicht gelten ließ auf Paragraf 121 weil Sie genug "Deppen" hat die auch aus meiner Gegend kommen und sich das zumuten.
Alternativen hier vor Ort und Abänderung ließ Sie sich nicht drauf ein wie ein bockiges kleine Kind :(
Einspruch wird in nächster Zeit staatfinden samt Anhörung und Ich werd auch notfalls vor Gericht gehn weil wer sich nicht wehrt der lebt verkehrt !!
 

eAlex79

Elo-User/in

Mitglied seit
20 Dez 2006
Beiträge
927
Gefällt mir
1
#12
Die Dame ist aber nicht in der Lage geltendes Recht umzuwerfen nur weil sie meint andere Deppen würden auch nach ihrer Pfeife tanzen gell?

Ich würde mich ausserdem net impliziet als Depp benennen lassen ;)

x
x Alex
x
 

Imperator

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Apr 2007
Beiträge
21
Gefällt mir
0
#13
Es steht jedem frei Forderungen über dem Gesetzlich definiertem Rahmen zu erfüllen und sich devote zu zeigen weil Er oder Sie sich was dafon verspricht.
Meine Philosofie ist das nicht und von Arbeit die Sie dann gedroht hat ohne Rücksicht auf meine Bandscheibe zu vermitteln (werden wir auch noch sehn was Sie gegen meine Atteste tut) muß Ich auch leben können ohne wieder zur Arge zu müssen.
Das sind wirklich keine hohen Ansprüche das Ich dafon normal leben kann und meine Gesundheitlichen Probleme Beachtet werden aber anscheinend doch für viele, aber Gut Mich knackt keiner.
 

heuschrecke

Elo-User/in

Mitglied seit
26 Nov 2005
Beiträge
424
Gefällt mir
0
#14
weil Sie genug "Deppen" hat die auch aus meiner Gegend kommen und sich das zumuten.
Ob auch längere Anfahrtswege als die gesetzlich festgelegten "ortsüblich" sind entscheidet sich nicht daran, ob die SB genügend Arbeitslose erfolgreich dazu erpressen konnte unzumutbare Tätigkeiten anzunehmen oder nicht...

Aber so wie es aussieht wird diese Entscheidung in Deinem Fall ein Richter/Richterin treffen müssen. Denn ich glaube nicht, dass die Arge zeitnah oder gar positiv auf Deinen Einspruch reagieren wird. Wäre zumindestens AFAIK eine eher unübliche Reaktion.

Sieh halt zu, dass Du mit möglichst wenig Stress und Nervereien an Dein Recht kommst. Die machen das nämlich auch als Zermürbungstaktik, nicht weil sie sich unbedingt immer im Recht glauben. Also immer locker und gelassen bleiben auch wenns einem angesichts der permanenten Existenzbedrohungen schwerfällt!
 

Imperator

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Apr 2007
Beiträge
21
Gefällt mir
0
#15
Ich schrei da ja auch nicht rum Cholerisch oder werd Handgreiflich aber auch nach der 5x Frage ob Ich das Unterschreib bleib Ich Standfest und Vernein es halt wie geschehn unter den Umständen das das so nicht abgeändert wird.
Also erlich gesagt fühl Ich Mich so besser troz kommendem Stress bis hin vor Gericht als wenn Ich eingebrochen währe vor den Systemfunktionären.
Aber gut Ich möcht Mir nicht anmassen das mein Knallharter Weg das einzig Richtige da stellt und tragbar ist für Jederman und Frau.
Wer nicht Singel ist ist halt Erpressbarer als ALG 2 Bezieher, ebenso ein Arbeitnehmer der Vermögen gespahrt hat oberhalb des Schonvermögends was Lohndumping angeht ect.
 
Mitglied seit
14 Mai 2007
Beiträge
2.549
Gefällt mir
427
#16
Tagespendelbereich darf ausgedehnt werden

Tagespendelbereich darf ausgedehnt werden

Eine Beschäftigung kann auch ausserhalb des zumutbaren Pendelbereiches zumutbar sein, wenn überregionale Mobilität in der geeigneten Tätigkeit üblich ist oder eine besondere ungünstige Wohnlage Vermittlungsbemühungen im Tagespendelbereich von vorneherein aussichtslos macht. Bei der Zumutbarkeit sind auch hier familiäre, gesundheitliche und sonstige persönliche Umstände des Arbeitssuchenden zu berücksichtigen.

P.S.: Da bei Dir ja, aufgrund ungeeigneter Verkehrsverbindungen, eine Unmöglichkeit besteht dort hin-/wegzugelangen ist es Dir auch nicht zuzumuten daran teilzunehmen.
 

Imperator

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Apr 2007
Beiträge
21
Gefällt mir
0
#17
Ich hab nun eine Anhörung bekommen und schreib grad eine Auflistung/Begründung wieso man Mich nicht sanktionieren darf die Ich Morgen per Einschreiben auf den Weg schicken will pünktlich zur Dadeline am 30.
Das ist der Stand der Dinge nachdem Ich Sie beim letzen mal nicht unterschrieben hab bei ihrer noch unsympatischeren Kollegin nachdem Sie Sie 0, niente, zero abgeändert hat.
Diese Scheusliche Person hat noch Bedauern geäußert als Ich sturr blieb das Ich über 25 währ und nicht bei Ihr weil Sie Mir gern 100% kürzen wollte.
Unmöglich was für "Menschen" so existieren dürfen hier auf Erden :icon_motz:
Gedroht hat Sie dann noch mit Gartenarbeit und hat sich mein Attest gar nicht angeschaut was Ich da drauf spontan gezückt hatte.
Weis nicht ob Sie Mir noch was tun können weil Ich auch das "entgegenkommen" den Kurs so zu besuchen das Ich Hin und Zurück kommen auch abgelehnt hab da Ich es unsinnig find nur 5h dann im Schnitt von 6 1/2h wahr zu nehmen :icon_idea:
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten