Weites Herz- weite Pforten -WIR DÜRFEN NICHT REIN

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Zita

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Februar 2006
Beiträge
410
Bewertungen
8
Guten Morgen,

wieder ist es nicht möglich über Standgebühren Eintrittsgelder zu finanzieren. Oder hat auch hier wieder die Idee des Geldeinnehmens zugeschlagen?

Bereits im Vorjahr hieß es: Wir dürfen nicht rein! Ausgegrenzt, weil die Eintrittsgelder nicht jeder Bürger zahlen kann!

Aber wie hörte man aus der "Chefetage": Menschen, die die Eintrittsgelder nicht zahlen können, können die qualitativ hochwertigen Waren der Klöster sowieso nicht bezahlen.

Also unerwünscht!!!! Bisher war mir nicht so klar, dass die Umgrenzung von Zäunen und Stände von Kassen, Nichtstaffelung wegen Behinderung, Erwerbslosigkeit und Rentner gewollt ist und dies so nah an der ehemaligen Grenze.

Wie ist der Slogan ( oder wurde so gelebt?) der Zisterzienser ?

Das Tor steht offen - das Herz noch mehr! Der Willkommensspruch von Mönche, der auf sehr viele in dieser Region nicht zutrifft, da die Eintrittsgelder die angepriesene Stille in dem Kloster, Gebetsstunde und Gespräch mit den Nonnen und Mönchen nicht zutrifft.

Wir müssen draußen bleiben - auch hier stehen viele VOR einer Barriere der Ausgrenzung. Vielleicht nicht die schlimmste, aber ......


was nicht ist, kann ja nopch kommen.

Gruß aus Walkenried
Zita


Quelle der Info: ZisterzienserMuseum Walkenried
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten